Karl von Löwis of Menar

Karl von Löwis of Menar
[[Bild:|220px|Karl von Löwis of Menar]]
[[Bild:|220px]]
Karl Woldemar von Löwis of Menar
* 7. September 1855 auf Gut Panten
† 7. Mai 1930 in Riga
livländischer Bibliothekar, Historiker, Burgenforscher und Kartograph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 140056130
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Schloss Riga und seine St. Andreascapelle. Sonderabdruck aus den Sitzungsberichten der Gesellschaft für Geschichte und Atertumskunde zu Riga, [Riga] 1887 difmoe.eu
  • Die städtische Profanarchitektur der Gothik, der Renaissance und des Barocco in Riga, Reval und Narva, hrsg. von der Gesellschaft für Geschichte und Alterthumskunde der Ostseeprovinzen Russlands, Lübeck 1892 difmoe.eu
  • Die Burgen der Livländischen Schweiz: Segewold, Treyden, Kremon und Wenden. Zugleich ein Führer durch das Aathal von Karl von Loewis of Menar und Dr. F. Bienemann jun. Mit 14 Illustrationen und 5 Plänen. Riga: Alexander Stieda, 1895 Lettische Nationalbibliothek
  • Kokehusen und Umgebung. Ein Führer durch den schönsten Teil des Dünathals. Mit 1 Karte, 2 Plänen und 6 Illustrationen. Riga: N. Kymmel, 1900 Lettische Nationalbibliothek
  • Livländische Gutskarten aus schwedischer Zeit. In: Arbeiten des Ersten Baltischen Historikertages zu Riga 1908. Riga: G. Löffler, 1909, S. 80–114 California-USA*
  • Die Düna von der Ogermündung bis Riga und der Badeort Baldohn. Mit 1 Karte, 2 Plänen und vielen Ansichten. Ein topographisch-historischer Führer. Riga: Jonck & Poliewsky, 1910 Lettische Nationalbibliothek, difmoe.eu
  • Abschnitt Livland. In: K. B. Kupffer: Baltische Landeskunde. Riga: G. Löffler, 1911, S. 441–471 California-USA*
  • Führer durch die Livländische Schweiz. Mit den Burgen Segewold, Treyden, Kremon, die Kreisstädte Wenden u. Wolmar mit Umgebungen u. dem Aatal von Wolmar bis zum Aa-Düna-Kanal. von K. v. Löwis of Menar und Dr. F. Bienemann. Dritte veränderte und vermehrte Auflage. Mit 2 Karten, 5 Plänen und 6 Ansichten. Riga: Jonck & Poliewsky, 1912 California-USA*
  • Berichtigung der mittelalterlichen Abgrenzung des Ordens- und Bischofsterritoriums auf der Insel Dagö. In: Sitzungsberichte der Gesellschaft für Geschichte und Altertumskunde der Ostseeprovinzen Russlands aus dem Jahre 1911 (1913), S. 356–358 Indiana-USA*
  • Die Burg Adsel in Livland. Eine Komturei des Deutschen Ordens. In: Sitzungsberichte der Gesellschaft für Geschichte und Altertumskunde der Ostseeprovinzen Russlands aus dem Jahre 1911 (1913), S. 436–443 Indiana-USA*
  • Riga. Kurzer geschichtlicher Führer. Mit 7 Bildern und einem Plan. Riga: Jonck & Poliewsky, 1918 California-USA*, difmoe.eu

HerausgabeBearbeiten

  • Aus dem Tagebuch des Gen:leutn. Fr. von Löwis of Menar. In: 1812. Baltische Erinnerungsblätter. Riga: Jonck & Poliewsky, 1912, S. 46–50 Michigan-USA*

KartenBearbeiten

  • Livland im Mittelalter. Entworfen und gezeichnet von Karl von Löwis of Menar. Maassstab von 1 : 1000000. Verlag von Franz Kluge, 1895 Estnische Nationalbibliothek
  • Dr. Henry Lange’s Karte Liv-, Est- und Kurland. Nach den neuesten Quellen bearbeitet von K. v. Löwis of Menar und F. A. Brockhaus Geographisch-artistischer Anstalt in Leipzig. Maßstab 1 : 650000. Neunte, durchgesehene und verbesserte Auflage. Riga: N. Kymmel, 1914 MDZ München