Hauptmenü öffnen
John Locke
John Locke
[[Bild:|220px]]
* 29. August 1632 in Wrington bei Bristol
† 28. Oktober 1704 in Oates, Essex
englischer Philosoph und Aufklärer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118573748
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • John Locke: Gedancken von Erziehung junger Edelleute. Aus dem Englischen mit Anmerkungen von Sebastian Gottfried Starck. Johann Wolffgang Fickweiler, Greifswald 1708, VD18 11242019, e-rara.ch
    [Original:] Some Thoughts concerning education. Wikisource (en)
  • Herrn Johann Lockens Versuch vom Menschlichen Verstande. Aus dem Englischen übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Heinrich Engelhard Poleyen. In der Richterschen Buchhandlung, Altenburg 1757, VD18 11193948, Internet Archive, e-rara.ch, MDZ München = Google
  • Herrn Johann Lockens Gedanken von Erziehung der Kinder, von neuem aus dem Englischen übersetzet, gegen des Herrn Costens französische Uebersetzung nach der neuesten pariser Ausgabe von 1747, verglichen, und mit dessen Anmerkungen begleitet. Verlegts Johann Paul Krauß, Leipzig 1761 Internet Archive
  • Johann Locks Paraphrastische Erklärung und Anmerkungen über S. Pauli Briefe an die Galater, Korinther, Römer und Epheser. Aus dem Englischen übersetzt und mit Anmerkungen zur Erläuterung, Beurtheilung und Widerlegung versehen von Johann Georg Hofmann. In der Andreäischen Buchhandlung, Frankfurt am Mayn
    • Erster Band, worinnen enthalten sind der Brief Pauli an die Galater und die beyden an die Korinther, nebst vorgesetztem Versuche wie nach S. Pauli eigener Anleitung zum Verstand der paulinischen Briefe zu gelangen sey. Nebst einer Vorrede von Johann David Michaelis. 1768 Google
    • Zweeter Band, worinnen enthalten sind die Briefe Pauli an die Römer, und Epheser. Nebst einer Vorrede den genauen historischen Verstand der Briefe Pauli und der heiligen Schrift überhaupt betreffend. 1769 Google
  • Locke vom menschlichen Verstande. Zu leichtem und fruchtbarem Gebrauch zergliedert und geordnet von Gottlob August Tittel. In der Hofbuchhandlung bei Schwan und Götz, Mannheim 1791 Google, Google
  • Ueber Glaubens- und Gewissensfreiheit, ein Brief von John Locke an Philipp von Limborch. Aus dem Englischen zum ersten Mal in das Deutsche übersetzt. In der Schulbuchhandlung, Braunschweig 1827 Google
  • Versuch über den menschlichen Verstand. In vier Büchern. Uebersetzt und erläutert von Julius Hermann Kirchmann. Verlag von L. Heimann, Berlin
    • Erster Band. 1872 Google-USA*
    • Erläuterungen zu John Locke’s Versuch über den menschlichen Verstand. 1873 Google-USA*
    • Zweiter Band. 1873 Google-USA*
    • Erläuterungen zu John Locke’s Versuch über den menschlichen Verstand. Abtheilung II. 1874 Google-USA*
  • Locke’s Leitung des Verstandes. Uebersetzt und mit Einleitung herausgegeben von Jürgen Bona Meyer. Verlag von Georg Weiss, Heidelberg 1883 UB Mannheim, Google-USA*
  • John Lockes Gedanken über die Erziehung. Ins Deutsche übersetzt und mit einer Einleitung und erklärenden Anmerkungen versehen von Prof. Dr. Ludwig Wattendorff. Mit Lockes Bildnis. Verlag von Ferdinand Schöningh, Paderborn 1907 Internet Archive = Google-USA*
  • John Lockes Gedanken über Erziehung (Bibliothek pädagogischer Klassiker, 22), übers. von Ernst von Sallwürk, Langensalza 31910 Deutsche Nationalbibliothek

SekundärliteraturBearbeiten

  • Emanuel Schärer: John Locke's Theorie über die Principien des Naturrechts und der Politik nach seiner Schrift "Of civil Government", in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft 15 (1859), S. 530-558 DigiZeitschriften
  • Emanuel Schärer: John Locke. Seine Verstandestheorie und sein Lehren über Religion, Staat und Erziehung. (Psychologisch-historisch dargestellt). Verlagsbuchhandlung von J. J. Weber, Leipzig 1860 Google
  • Otto Dost: Die Pädagogik John Locke’s im Zusammenhange mit seiner Philosophie dargestellt. Verlag von A. Hohmann, Plauen i, B. 1877 Michigan-USA*
  • August de Fries: Die Substanzenlehre John Lockes, mit Beziehung auf die Cartesianische Philosophie kritisch entwickelt und untersucht. Inaugural-Dissertation. Buchdruckerei von H. M. Hauschild 1879 Michigan-USA*
  • Robert Nelson Corwin: Entwicklung und Vergleichung der Erziehungslehren von John Locke und Jean-Jacques Rousseau. Inaugural-Dissertation. Carl Pfeffer, Heidelberg 1894 Michigan-USA*
  • Walther Küppers: John Locke und die Scholastik. Inaugural-Dissertation. Druck von H. S. Hermann, Berlin 1895 Internet Archive = Google-USA*
  • Friedrich Lezius: Der Toleranzbegriff Lockes und Pufendorfs. Ein Beitrag zur Geschichte der Gewissensfreiheit (Studien zur Geschichte der Theologie und der Kirche, 6,1), Leipzig 1900 Google-USA* = Internet Archive
  • Friedrich Ueberweg: Grundriss der Geschichte der Philosophie. 3. Teil: Die Philosophie der Neuzeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. 12. Auflage, völlig neubearbeitet von Max Frischeisen-Köhler und Willy Moog. Mittler, Berlin 1924, S. 351–369, 685–687 Internet Archive