Johann Wilhelm Christian Steiner

Johann Wilhelm Christian Steiner
[[Bild:|220px|Johann Wilhelm Christian Steiner]]
[[Bild:|220px]]
* 15. Februar 1785 in Roßdorf bei Darmstadt
† 29. März 1870 in Darmstadt
deutscher Topograph, Historiker und Jurist
Hofhistoriograph des Großherzogtums Hessen
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117254304
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Geschichte und Beschreibung der Stadt und ehemaligen Abtei Seligenstadt. Aschaffenburg 1820 MDZ München = Google
  • Geschichte und Topographie des Freigerichts Wilmundsheim vor dem Berge oder Freigerichts Alzenau, bei Gelnhausen und Seligenstadt : Geschichte der Herrschaft Geiselbach, als Beitrag zur Geschichte der ehemaligen Abtei Seligenstadt ; Beschreibung der Schlacht bei Dettingen, am 27ten Juni 1743. Aschaffenburg 1820 MDZ München = Google
  • Ueber das altdeutsche und insbesondere altbaierische Gerichtswesen in Bezug auf Oeffentlichkeit und Mündlichkeit des Verfahrens in bürgerlichen und peinlichen Rechtsvorfallenheiten. Aschaffenburg 1824 MDZ München = Google
  • Beschreibung der Schlacht bei Dettingen am Main (27. Juni 1743). Darmstadt 1834 MDZ München = Google
  • Das Maingebiet unter den Römern, mit römischen und heutigen Localnahmen. [Darmstadt] [1834]
  • Geschichte und Topographie des Maingebietes und Spessarts unter den Römern, zugleich Wegweiser für Reisende, und Beitrag zum Studium römischer Rechts und Militäralterthümer. Darmstadt 1834 Google, Google, Google
  • Codex inscriptionum romanarum Rheni. 2 Bände, Darmstadt 1837
  • Caroline, Landgräfin von Hessen-Darmstadt : Programm zur Feier des Vermählungsfestes ... des Großfürsten Thronfolgers Alexander Nicolajewitsch von Rußland und der Großfürstin Maria Alexandrowna geb. Großherzoglichen Prinzessin von Hessen und bei Rhein. Darmstadt 1841 MDZ München = Google
  • Ludewig I. Großherzog von Hessen und bei Rhein : nach seinem Leben und Wirken. Offenbach 1842 MDZ München = Google (Eine Fortsetzung zur Regierung Ludwig II. erschien mit Reihentitel 1849)
  • Geschichte des Patrimonialgerichts Londorf und der Freiherrn von Nordeck zur Rabenau. Darmstadt 1846 Google, Google
  • Ludwig II, Grossherzog von Hessen und bei Rhein. Darmstadt 1848 Google
  • Die Geschichte der Regierung Ludwig II, Grossherzogs von Hessen und bei Rhein. (= Zur Geschichte des Grossherzogthums Hessen: von 1790 bis 1848, 2. Teil. – [Der 1. Teil Ludewig I. erschien 1842 ohne Reihentitel, siehe dort]). Seligenstadt 1849 MDZ München = Google
  • Codex inscriptionum romanarum Danubii et Rheni. 6 Bände, Seligenstadt, Darmstadt 1851-1864
    • 1. Teil: Inscriptiones Germaniae primae et Germaniae secundae. MDZ München, 1.-2. Teil Internet Archive
    • 2. Teil: Inscriptiones Germaniae primae et Germaniae secundae. MDZ München
    • 3. Teil: Inscriptiones Belgicae primae, Maximae Sequanorum, Alpium Poeninarum MDZ München = Google , 3.-4. Teil Internet Archive
    • 4. Teil: Inscriptiones Raetiae primae. Raetiae secundae, Norici, Pannoniae primae MDZ München = Google
    • 5. Teil: Germaniae primae, Germaniae secundae, Raetiae primae, Raetiae secundae, Norici, Pannoniae primae. 5.-6. Teil Internet Archive
    • [6]. Teil: Register zum Codex inscriptionen romanarum Danubii et Rheni : bezüglich auf die Provinzen Germania I et II, Belgica I, Maxima Sequanorum, Alpium Poeninarum, Raetia I et II, Noricum, Pannonia I MDZ München
  • Das System der römischen Wehren, in Anwendung auf die Örtlichkeit, wo jetzt Darmstadt liegt und das alte Neckargebiet in der Bergstraße: mit einer Biographie des Verfassers. Darmstadt 1858 Google
  • Das Castrum Selgum zur Urgeschichte der Stadt Seligenstadt. Seligenstadt 1858 Google, Google
  • Sammlung und Erklärung altchristlicher Inschriften in den Gebieten der oberen Donau und des Rheins aus den Zeiten römischer Herrschaft. Seligenstadt 1859 MDZ München = Google, Google, Google
  • Georg I., Landgraf von Hessen-Darmstadt, Stifter des landgräfl. hessen-darmstädtischen, jetzt großherzogl. hessischen Regentenhauses nach seinem Leben und Wirken. Groß-Steinheim 1861 MDZ München = Google
  • Mathilde, Großherzogin von Hessen und bei Rhein, Hessens unvergeßliche Landesmutter, nach ihrem Leben und Wirken. Groß-Steinheim 1862 MDZ München = Google, Google
  • Mathilde, Großherzogin von Hessen und bei Rhein, Hessens unvergeßliche Landesmutter, nach ihrem Leben und Wirken : Supplementtheil. Darmstadt 1863 MDZ München = Google
  • Die Verwandtschaften der Großherzoglichen Häuses Hessen und Mecklenburg-Schwerin. Darmstadt 1863 MDZ München = Google
  • Die Sachsengräber bei Miltenberg und Kleinheubach a. M. : Beitrag zur Geschichte der Feldzüge der Alliirten gegen Frankreich in den Jahren 1813-1815. Darmstadt 1865 MDZ München = Google
  • Die Feier der Einweihung des in der katholischen Kirche zu Darmstadt befindlichen Grabmonuments der Höchsteligen Großherzogin von Hessen und bei Rhein Mathilde, am 30. August 1865 mit einer Beschreibung dieses Denkmals. Darmstadt 1865 Google
  • Zur Geschichte Ludewigs I., Großherzog von Hessen und bei Rhein. Supplement zur Biog. 1842. Darmstadt 1866 Google
  • Die Besuchsreise Sr. Königl. Hoheit Ludwigs des Dritten, Erzherzogs von Hessen und bei Rhein, in den großherzogl. hessischen Provinzen Rheinhessen und Oberhessen 1863 und Allerhöchstdessen Residenz in Mainz am 28. April bis 15. Juni 1863 mit einer Einleitung über den deutschen Stämmegeist im Hinblick auf Hessen. Darmstadt 1867 Google
  • Fünf historische Aufsätze zur Feier eines 60 jährigen Staatsdienst-Jubiläums zu Darmstadt am 28. Juli 1868. Darmstadt 1868 (Enthält eine Biographie und Bibliographie Steiners) MDZ München = Google

SekundärliteraturBearbeiten