Hauptmenü öffnen

Band 1: 1892Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • L. Kronecker: Auszug aus einem Briefe von L. Kronecker an Herrn Prof. G. Cantor, S. 23 GDZ Göttingen
  • C. Neumann: Einfacher Beweis eines F. Neumann’schen Satzes, S. 26 GDZ Göttingen
  • R. Dedekind: Ueber Gleichungen mit rationalen Coefficienten, S. 33 GDZ Göttingen
  • Felix Klein: Ueber neuere englische Arbeiten zur Mechanik, S. 35 GDZ Göttingen
  • E. Papperitz: Ueber das System der rein mathematischen Wissenschaften, S. 36 GDZ Göttingen
  • Max Simon: Ueber das Parallelenaxiom, S. 39 GDZ Göttingen
  • S. Finsterwalder: Ueber die Bilder dioptrischer Systeme grösserer Oeffnung und grösseren Gesichtsfeldes, S. 41 GDZ Göttingen
  • C. Rohn: Modelle der rationalen Raumcurven 4. Ordnung und ihrer Developpabeln, S. 43 GDZ Göttingen
  • H. Wiener: Ueber Grundlagen und Aufbau der Geometrie, S. 45 GDZ Göttingen
  • H. Schubert: Mitteilungen aus der abzählenden Geometrie „p"-dimensionaler Räume ersten und zweiten Grades, S. 48 GDZ Göttingen
  • V. Eberhard: Grundzüge einer Gestaltenlehre der Polyeder, S. 50 GDZ Göttingen
  • L. Boltzmann: Ueber ein mechanisches Modell zur Versinnlichung der Anwendung der Lagrange’schen Bewegungsgleichungen in der Wärme- und Elektricitätslehre, S. 53 GDZ Göttingen
  • K. Hensel: Ueber den Fundamentalsatz der Theorie der algebraischen Function einer Variabeln, S. 56 GDZ Göttingen
  • Felix Müller: Ueber litterarische Unternehmungen, welche geeignet sind, das Studium der Mathematik zu erleichtern, S. 59 GDZ Göttingen
  • W. Dyck: Gestaltliches über den Verlauf der Haupttangentencurve einer algebraischen Fläche, S. 60 GDZ Göttingen
  • David Hilbert: Ueber volle Invariantensysteme, S. 61 GDZ Göttingen
  • A. Schönflies: Ueber Configurationen, welche sich aus gegebenen Raumelementen durch blosses Schneiden und Verbinden ableiten lassen, S. 62 GDZ Göttingen
  • H. Minkowski: Ueber Geometrie der Zahlen, S. 64 GDZ Göttingen
  • F. Kötter: Ueber das Kowalevski’sche Rotationsproblem, S. 65 GDZ Göttingen
  • A. Piltz: Mitteilung über das Dreikörperproblem, S. 68 GDZ Göttingen
  • P. Stöckel: Ueber bedingte Biegungen krummer Fll;chen, S. 70 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Ueber die Abwicklung von Rotationsflächen mit constanten negativen Krümmungsmass aufeinander, S. 71 GDZ Göttingen
  • Georg Cantor: Ueber eine elementare Frage der Mannigfaltigketislehre, S. 72 GDZ Göttingen
  • Franz Meyer: Bericht über den gegenwärtigen Stand der Invariantentheorie, S. 79 GDZ Göttingen
  • Vorwort
  • Rückblick auf die ältere Periode von 1841–1867
  • Uebergang zur neueren Periode von 1868 bis zur Gegenwart
  • Abgrenzung des Stoffes
  • Die stufenweise Entwickelung des Invariantenbegriffs
  • Das Aequivalenzprolem der quadratischen und bilinearen Formen
  • Das Aequivalenzproblem der nicht-quadratischen Formen
  • Formen mit linearen Transforamtionen in sich
  • Formenverwandtschaft
  • Specielles über volle Systeme
  • Associirte Systeme und typische Darstellung
  • Syzygien
  • Abzählende Richtung
  • Irrationale Fragestellungen
  • Canonisierung von Formen
  • Rückkehr von Covarianten zu den Urformen. Irrationale In- und Covarianten
  • Symbolik und Invariantenprocesse
  • Symbolik und graphische Darstellung
  • Unsymbolische Invariantenprocesse
  • Der Aronhold’sche Process
  • Der Ueberschiebungs- und …-Process
  • Substitution von nicht-homogenen Differentialquotienten
  • Reihenentwickelungen
  • Substitution von homogenen Differentialquotienten
  • Differentialgleichungen
  • Verallgemeinerungen
  • Invarianten der erweiterten projectiven Gruppe
  • Auftreten von projectiven Differentialinvarianten
  • Höhere Transformationen von Differentialformen in der Flächentheorie. Differentialparameter
  • Specielle Substitutionsgruppen und Formen
  • Combinaten und Apolarität
  • Resultanten und Discriminanten
  • Weitere specielle Formen
  • Specielle Formen, deren Natur durch algebraische Differentialgleichungen charakterisirt ist
  • Realitätsfragen
  • Ueber eine Anwendung der Formentheorie auf die Zusammensetzung endlicher continuirlicher Transformationsgruppen

Band 2: 1893Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • H. Weber: Leopold Kronecker, S. 5 GDZ Göttingen
  • R. Sturm: Heinrich Schröter, S. 32 GDZ Göttingen
  • E. Papperitz: Heinrich Gretschel, S. 42 GDZ Göttingen
  • R. Fricke: Josef Gierster, S. 44 GDZ Göttingen
  • Geschäftlicher Bericht des Vorstandes
  • C. A. Bjerknes: Analogien zwischen physikalischen, besonders elektro-magnetischen Erscheinungen und rein mechanischen, S. 57 GDZ Göttingen
  • R. Fricke: Arithmetische Entwicklungen zur Theorie der linearen Differentialgleichungen zweiter Ordnung, S. 59 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Zur Theorie der algebraischen Functionen, S. 61 GDZ Göttingen
  • Franz Meyer: Ueber Realitätsrelationen zwischen Singularitäten von Raumcurven, S. 62 GDZ Göttingen
  • H. Schapira: Bemerkung zur Invariantentheorie binärer Formen, S. 63 GDZ Göttingen
  • V. Schlegel: Ueber Projectionen der mehrdimensionalen regelmässigen Körper, S. 66 GDZ Göttingen
  • Joh. Schumacher: Zur Theorie der Gleichungen fünften Grades, S. 69 GDZ Göttingen
  • E. Study: Ueber die sphärische Trigonometrie, S. 72 GDZ Göttingen
  • Fritz Kötter: Die Entwickelung der Lehre von Erddruck, S. 75 GDZ Göttingen
  • I. Die Vorläufer der Coulomb’schen Theorie, das Coulomb’sche Princip und die graphisch-geometrische Druckbestimmung Poncelet’s
  • II. Die Theorie des Erddrucks, begründet auf Betrachtung der Druckverteilung im Erdkörper
  • III. Ueber die Versuche zur Bestimmung der Gleichgewichtsverhältnisse des Sandes
  • Zusätze und Anmerkungen
  • Autoren-Register
  • Veröffentlichungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Figuren 1–4
  • Figuren 5–10

Band 3: 1894Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Bericht über die Jahresversammlung zu München
  • Zum Gedächtnis
  • Mitglieder-Verzeichnis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Bericht über die wissenschaftlichen Sitzungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung während der Jahresversammlung zu München
  • Walter Dyck: Einleitender Bericht über die Mathematische Ausstellung in München, S. 39 GDZ Göttingen
  • K. Haas: Ueber einen Präcessions-Globus, S. 57 GDZ Göttingen
  • D. Hilbert: Zwei neue Beweise für die Zerlegbarkeit der Zahlen eines Körpers in Primideale, S. 59 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Zur Geschichte der Rechenmaschinen, S. 59 GDZ Göttingen
  • C. A. Bjerknes: Analogien zwischen den physikalischen, besonders den elektrischen und magnetischen Erscheinungen und rein mechanischen, S. 62 GDZ Göttingen
  • N. Joukowsky: Geometrische Interpretation des Hess’schen Falles der Bewegung eines schweren starren Körpers um einen festen Punkt, S. 62 GDZ Göttingen
  • H. Wiener: Weiteres über Grundlagen und Aufbau der Geometrie, S. 70 GDZ Göttingen
  • M. Simon: Construction der Tangente an Kreis und Grenzkreis, und Beweis dass der Lobatschefsky’sche Raum eine doppelt unendliche Menge von Kugeln mit unendlich grossem Radius enthält, S. 80 GDZ Göttingen
  • Alfred Pringsheim: Ueber die Gültigkeits-Bedingungen des Taylor’schen Lehrsatzes für reelle Veränderliche, S. 82 GDZ Göttingen
  • Hermann Brunn: Ueber scheinbare Doppelpunkte von Raumkurven. Ein Beitrag zur Analysis situs, S. 84 GDZ Göttingen
  • J. Bauschinger: Ueber Festigkeits-Bestimmungen, S. 86 GDZ Göttingen
  • J. Freyberg: A. Toepler’s Vorlesungsapparat zur Statik und Dynamik starrer Körper, S. 86 GDZ Göttingen
  • E. v. Lommel: Sichtbare Darstellung der aequipotentialne Linien auf durchströmten Platten, S. 87 GDZ Göttingen
  • H. Schapira: Die Iteration als Fundamentalprocess mathematischer Operationen, S. 88 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Ueber die Moduln der algebraischen Gebilde, S. 93 GDZ Göttingen
  • K. Döhlemann: Zur Theorie des Nullsystems, S. 96 GDZ Göttingen
  • H. Burkhardt: Zur Theorie der Cremonatransformationen, S. 99 GDZ Göttingen
  • H. Schapira: Ueber symmetrische quadratische Formen, S. 99 GDZ Göttingen
  • E. Lampe: Zur mechanischen Quadratur, S. 102 GDZ Göttingen
  • A. Brill; M. Noether: Die Entwicklung der Theorie der algebraischen Functionen in älterer und neuer Zeit, S. 107 GDZ Göttingen
  • Vorrede
  • Einleitung: Der Begriff Function in der älteren Mathematik
  • I. Abschnitt. Anfänge einer Theorie der algebraischen Curven und der Elimination: Von Descartes bis Euler und Bézout
  • A. René Descartes (1637). Litteratur
  • B. Isaac Newton (1669–1704)
  • C. Gottfried Wilhelm Leibniz und die festländischen Mathematiker seiner Zeit (1675–1730)
  • D. Brook Taylor, James Stirling, Colin Mac Laurin (1717–1748)
  • E. Jean Paul De Gua de Malves (1740). Litteratur
  • F. Gabriel Cramer (1750). Litteratur
  • G. Leonhard Euler (1748–1764). Litteratur
  • H. Étienne Bézout (1764–1779). Litteratur
  • J. Rückblick auf den ersten Zeitabschnitt (von Descartes bis Euler)
  • II. Abschnitt. Periode der Begründung einer Theorie der Functionen: Lagrange, Gauss, Cauchy, Puiseux
  • A. Joseph Louis Lagrange (1770–1796)
  • B. Carl Friedrich Gauss (1799–1815). Litteratur
  • C. Augustin Louis Cauchy (1814–1851). Litteratur
  • D. Victor Puiseux (1850–1851)
  • E. Rückblick auf die Periode der Entwicklung einer Functionentheorie
  • III. Abschnitt. Das Abel’sche Theorem und das Umkehrproblem der hyperelliptischen Functionen: Abel bis Weierstrass
  • A. Niels Henrik Abel (1825–1829)
  • B. Ch. Jürgensen. O.J. Broch. F. Minding. G. Rosenhain. (etwa 1838–18459
  • C. Carl Gustav Johann Jacobi (1832–1834)
  • D. Adolph Göpel und Georg Rosenhain (1844–1847)
  • E. Karl Weierstrass (1848–1856)
  • IV. Abschnitt. Riemann’s Theorie der Abel’schen Functionen und ihr Ursprung
  • A. G. Green (1828); C.F. Gauss (1840); P.G. Lejeune-Dirichlet; G. Kirchhoff (1845–1848); H. Helmholtz (1853)
  • B. Bernhard Riemann’s Dissertation (1851)
  • C. Riemann’s Abhandlung über die Theorie der Abel’schen Functionen
  • D. Gustav Roch (1864); Bernhard Riemann (1866)
  • E. Rückblick auf Riemann
  • V. Abschnitt. Die geometrisch-algebraischen Richtungen
  • A. Vorgeschichte der geometrisch-algebraischen Richtung bis 1862
  • B. B. Riemann (Nachlass) und G. Roch (1862–1866)
  • C. Alfred Clebsch (1863–1865)
  • D. Clebsch-Gordan’sche Richtung (1865–1870)
  • E. Brill-Noether’sche Richtung (von 1871 an)
  • VI. Abschnitt. Die Theorie der singulären Punkte
  • A. Auflösung der singulären Stelle durch rationale Funktion
  • B. Anwendung auf Multiplicität. Verwendung des ausserwesentlichen Factors der Discriminante in der Theorie der algebraischen Functionen
  • C. Charakteristische Zahlen eines Zweiges
  • D. Verwendung des wesentlichen Factors der Discriminante. Zahl p und Plücker’sche Gleichungen
  • VII. Abschnitt. Die Weierstrass’sche Richtung
  • A. Karl Weierstrass
  • B. E.B. Christoffel. Erster Teil
  • VIII. Abschnitt. Darstellung des Gebildes, seine Formen und Functionen in invarianter Gestalt
  • A. Allgemein-invariantentheoretische Richtung
  • B. Christoffel’s kanonische Form des Gebildes
  • C. Klein’s kanonische Flächen
  • IX. Abschnitt. Wurzelfunctionen und Wurzelformen
  • A. Zuordnung von Wurzelfunctionen zu transcendenten Functionen
  • B. Zuordnung von Wurzelformen zweiten Grades ungerader Dimension zu Thetafunctionen
  • C. Der hyperelliptische Fall bei m = 2
  • D. Die Charakteristikensysteme
  • E. Die Theta- und Wurzelformen-Relationen
  • X. Abschnitt. Algebraische Correspondenzen und ausgezeichnete Gruppen
  • A. Das Correspondenzprincip in geometrisch-algebraischer Auffassung
  • B. Problem der ausgezeichneten Gruppen und Specialgruppen
  • C. Elliptische Modulfunctionen und ihre Beziehung zu algebraischen Correspondenten
  • Berichtigungen und Zusätze
  • L. Henneberg: Ueber die Entwicklung und die Hauptaufgaben der Theorie der einfachen Fachwerke, S. 567 GDZ Göttingen
  • Figur 1 und Figur 2

Band 4: 1897Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Bericht über die Jahresversammlung zu Wien
  • Bericht über die Jahresversammlung zu Lübeck
  • Mitglieder-Verzeichnis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Adresse der Deutschen Mathematiker-Vereinigung zum achtzigsten Geburtstage des Herrn Karl Weierstrass. 31. October 1895
  • August Zillmer
  • Gustav Kohn: Emil Weyr, S. 24 GDZ Göttingen
  • Ferdinand Rudio: Erinnerung an Moritz Abraham Stern, S. 34 GDZ Göttingen
  • A. Brill; Th Reye: Wilhelm Stahl, S. 36 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Ligowski
  • E. Lampe: Nachruf für Professor Dr. Julius Worpitzky, S. 47 GDZ Göttingen
  • Fr. Meyer: Carl Prediger, S. 51 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Ernst Ritter, S. 52 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: F.E. Neumann, S. 54 GDZ Göttingen
  • Bericht über die wissenschaftlichen Sitzungen der Deutschen Sitzungen während der Jahres-Versammlung zu Wien
  • F. Klein: Riemann und seine Bedeutung für die Entwickelung der modernen Mathematik, S. 71 GDZ Göttingen
  • A. Wassiljef: Lobatschefskij’s Ansichten über die Theorie der Parallellinien vor dem Jahre 1826, S. 88 GDZ Göttingen
  • L. Königsberger: Zur Theorie der Differentialgleichungen, S. 90 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Ueber die zu einem algebraischen Gebilde gehörigen, auf dem Gebilde nirgends singulären linearen Differentialgleichungen der zweiten Ordnung, S. 91 GDZ Göttingen
  • P. Gordan: Das Zerfallen von Curven in gerade Linien, S. 92 GDZ Göttingen
  • Fr. Meyer: Die Resultantenbildungen der Trigonometrie, S. 92 GDZ Göttingen
  • Walter Dyck: Bemerkungen zu Kronecker’s Theorie der Charakteristiken von Functionen-Systemen, S. 94 GDZ Göttingen
  • P. Stäckel: Anwendungen der Lie’schen Gruppentheorie auf die Dynamik, S. 95 GDZ Göttingen
  • Max Mandl: Eine Methode zur Zerlegung ganzer, ganzzahliger Functionen in irreducible Factoren, S. 95 GDZ Göttingen
  • O. Simony: Ueber die Einführueng topologischer Gattungsbegriffe in die Lehre von Verschlingungen, S. 96 GDZ Göttingen
  • Mathias Lerch: Ueber ein bei Cauchy’scher Transformation der elliptischen Elementarfunction dritter Art auftretendes Integral, S. 96 GDZ Göttingen
  • Gustav Kohn: Ueber die Erweiterung eines Grundbegriffs der Geometrie der Lage, S. 97 GDZ Göttingen
  • W. Wirtinger: Ueber die Beziehung der Kummer’schen Fläche zur projectiven Erzeugung der ebenen Curven vierter Ordnung mit Doppelpunkt, S. 97 GDZ Göttingen
  • Konrad Zindler: Eine neue Erzeugungsweise des linearen Complexes durch zweimalige Rotation, S. 99 GDZ Göttingen
  • Emanuel Czuber: Ueber einen symbolischen Calcul auf Trägern vom Geschlechte eins, S. 100 GDZ Göttingen
  • Fr. Schmidt: Mittheilungen über Johann Bolyai, S. 107 GDZ Göttingen
  • K. Zsigmondy: Ueber Congruenzen, welche in Bezug auf einen Primzahlmodul keine Wurzeln besitzen, S. 109 GDZ Göttingen
  • A. Gutzmer: Neue Herleitung des Kirchhoff’schen Ausdrucks für das Huygens’sche Princip, S. 111 GDZ Göttingen
  • Georg Landsberg: Zur Theorie der ganzen algebraischen Zahlen, S. 111 GDZ Göttingen
  • Emil Waelsch: Ueber eine Behandlungsweise der Flächen dritter Ordnung, S. 113 GDZ Göttingen
  • Alfred Tauber: Ueber die Werte einer analytischen Function längs einer Kreislinie, S. 115 GDZ Göttingen
  • L. Kiepert: Ueber die mathematische Ausbildung von Versicherungstechnikern, S. 116 GDZ Göttingen
  • M. Krause: Ueber die Transformationstheorie der elliptischen Functionen, S. 121 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Ueber die auf die Theorie der conformen Abbildung bezüglichen Arbeiten von Lambert, Lagrange und Gauss, S. 126 GDZ Göttingen
  • Bericht über die wissenschaftlichen Sitzungen der Mathematiker-Vereinigung während der Jahres-Versammlung zu Lübeck
  • G. Frege: Ueber die Begriffsschrift des Herrn G. Peano und meine eigene, S. 129 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Ueber Franz Neumann’s mathematische Arbeiten, S. 129 GDZ Göttingen
  • E. Lampe: Ueber die Herstellung eines allgemeinen bibliographischen Repertoriums, S. 129 GDZ Göttingen
  • Lothar Heffter: Ueber gemeinsame Teiler und gemeinsame Vielfache linearer Differentialausdrücke, S. 131 GDZ Göttingen
  • A. Voss: Ueber infinitesimale Flächendeformationen, S. 132 GDZ Göttingen
  • Peter Pokrowsky: Ueber das Additionstheorem der hyperelliptischen Functionen von zwei Argumenten, S. 137 GDZ Göttingen
  • G. Souslow: Ueber eine continuierliche Gruppe von Darboux’schen Rotationen, S. 141 GDZ Göttingen
  • N. Joukowsky: Geometrische Interpretation des von Sophie Kowalevski behandelten Falles der Bewegung eines schweren starren Körpers um einen festen Punkt, S. 144 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Die Discontinuitätsbereiche der Gruppen reeller linearer Substitutionen einer complexen Veränderlichen, S. 151 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Zur Theorie der gewöhnlichen Kettenbrüche, S. 153 GDZ Göttingen
  • P. Gordan: Der Pascal’sche Satz, S. 155 GDZ Göttingen
  • Hermann Schubert: Correlative Verwandtschaft in n Dimensionen, S. 158 GDZ Göttingen
  • A. Gutzmer: Ueber gewisse lineare Differentialgleichungen, S. 160 GDZ Göttingen
  • W. Godt: Ueber den Feuerbach’schen Kreis und die Steiner’sche Curve vierter Ordnung und dritter Klasse, S. 161 GDZ Göttingen
  • Gustav Kohn: Zur geometrischen Deutung der homogenen Coordinaten, S. 162 GDZ Göttingen
  • Franz London: Ueber cubische Constructionen, S. 163 GDZ Göttingen
  • P. H. Schoute: Ueber eine gewisse Einhüllende, S. 165 GDZ Göttingen
  • L. Schendel: Ueber unendliche Reihen und Producte, S. 165 GDZ Göttingen
  • J. R. Schütz: Ueber einen verwandte Gruppe thermodynamischer , elektrodynamischer und astrophysikalioscher Thatsachen, S. 165 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Diffractionsprobleme in exacter Behandlung, S. 172 GDZ Göttingen
  • David Hilbert: Die Theorie der algebraischen Zahlkörper, S. 175 GDZ Göttingen
  • Vorwort
  • Erster Teil. Die Theorie des allgemeinen Zahlkörpers
  • Capitel I. Die algebraische Zahl und der Zahlkörper
  • Capitel II. Die Ideale des Zahlkörpers
  • Capitel III. Die Congruenzen nach Idealen
  • Capitel IV. Die Discriminante des Körpers und ihre Teiler
  • Capitel V. Der Relativkörper
  • Capitel VI. Die Einheiten des Körpers
  • Capitel VII. Die Idealklassen des Körpers
  • Capitel VIII. Die zerlegbaren Formen des Körpers
  • Capitel IX. Die Zahlringe des Körpers

Band 5: 1901Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Bericht über die Jahresversammlung zu Frankfurt a.M
  • Heinrich Theodor Sinram
  • A. Lang: Arnold Meyer, S. 18 GDZ Göttingen
  • Bericht über die wissenschaftlichen Sitzungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung während der Jahres-Versammlung zu Frankfurt a. M
  • B. Schwalbe: Über die Vorbildung der Lehrer für Mathematik und Naturwissenschaften an höheren Unterrichtsanstalten den Forderungen der heutigen Zeit gegenüber, S. 23 GDZ Göttingen
  • H. Burkhardt: Über Vectoranalysis, S. 43 GDZ Göttingen
  • A. Brill: Über die Zerfällung einer Ternärform in Linearfactoren, S. 52 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Über eine einfache Gruppe von 360 Operationen, S. 55 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Über einen Satz aus der Theorie der endlichen (discontinuirlichen) Gruppen linearer Substitutionen beliebig vieler Veränderlicher, S. 57 GDZ Göttingen
  • Gustav Kohn: Über eine geometrische deutung der Invarianten doppelt binärer Formen, S. 58 GDZ Göttingen
  • G. Landsberg: Über eine specielle Art räumlicher Abbildungen, S. 60 GDZ Göttingen
  • W. Franz Meyer: Über volle Systeme in der ebenen Trigonometrie, S. 61 GDZ Göttingen
  • R. Haufsner: Über das Goldbach’sche Gesetz, S. 62 GDZ Göttingen
  • L. Heffter: Über Nachbarconfigurationen, Tripelsysteme und metacyklische Gruppen, S. 67 GDZ Göttingen
  • M. Noether: Über continuirliche Gruppen von Cremona-Transformationen, S. 68 GDZ Göttingen
  • H. Schapira: Cribrum algebraicum oder die cofunctionale Entstehung der Primzahlen, S. 69 GDZ Göttingen
  • Fr. Schilling: Über Kreisbogendreiecke mit einfachem Knotenpunkt, S. 73 GDZ Göttingen
  • A. Schönflies: Transfinite Zahlen, das Axiom des Archimedes und die projective Geometrie, S. 75 GDZ Göttingen
  • Ernst Schröder: Über G. Cantorsche Sätze, S. 81 GDZ Göttingen
  • J. G. Hagen: Über ein neues Verzeichnis der Werke von Leonhard Euler, S. 82 GDZ Göttingen
  • K. Rohn: Bestimmung der Constantenzahl bei Raumcurven, S. 84 GDZ Göttingen
  • E. Steinitz: Homogene lineare Congruenzen, S. 87 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Über die analytische Darstellung der Rotationen bei Problemen der Mechanik, S. 87 GDZ Göttingen
  • W. Franz Meyer: Über Kraftwirkungen bei Drillingsmaschinen, S. 88 GDZ Göttingen
  • W. Dyck: Über die Beschlüsse der internationalen Katalog-Conferenz zu London im Juli 1869, S. 89 GDZ Göttingen
  • Heun: Über die mathematischen und mechanischen Principien in Anwendung auf technische Probleme, S. 91 GDZ Göttingen
  • Otto Rausenberger: Die Unstetigkeiten der Flüssigkeitsbewegungen, S. 93 GDZ Göttingen
  • Ernst Kötter: Die Entwickelung der synthetischen Geometrie von Monge bis auf Staudt (1847), S. 1 GDZ Göttingen
  • Vorwort
  • Erster Teil. Von Monge bis auf Poncelet (1822)
  • I. Einleitung
  • Erster Abschnitt. Untersuchungen zur Lehre von den Kegelschnitten
  • II. Geschichte des Pascal’schen Satzes
  • III. Construction des Kegelschnittes aus fünf Punkten und Tangenten
  • IV. Büschel und Schar; einfach unendliche Mannigfaltigkeiten; die Involution
  • V. Polareigenschaften
  • VI. Mittelpunkt- und Brennpunkteigenschaften
  • VII. Entstehung des Kegelschnittes aus dem geraden Kegel
  • Zweiter Abschnitt. Untersuchungen zur Theorie der Oberflächen zweiter Ordnung
  • VIII. Reduction auf die Hauptaxen. Beziehungen unter den Tripeln conjugirter und orthogonaler Durchmesser
  • IX. Kreisschnitte und Geradenscharen
  • X. Flächenbüschel, Raumcurve vierter Ordnung
  • XI. Polarentheorie. Die Oberflächen, welche zwei Kegelschnitte gemein haben
  • XII. Die Aufgabe, zu drei Schnitten einer Oberfläche zweiter Ordnung einen berührenden Kegelschnitt zu finden. Die stereographische Projection bei Oberflächen zweiter Ordnung
  • Dritter Abschnitt. Kreis- und Kugel-Lehre
  • XIII. Die stereographische Projection
  • XIV. Kreis- und Kugel-Verwandtschaft
  • XV. Die Aufgabe des Apollonius
  • Zweiter Teil. Von Poncelet bis auf Steiner (1822–1832)
  • Erster Abschnitt. Der Traité und Entwickelungen, welche sich unmittelbar an ihn knüpfen
  • XVI. Traité, Section I
  • XVII. Poncelet’s Traité, Section II und III
  • XVIII. Poncelet’s Traité, Section IV
  • XIX. Poncelet’s Traité, Supplément
  • Zweiter Abschnitt. Die Lehre von den Transformationen
  • XX. Das Dualitätsgesetz
  • XXI. Besondere reciproke Beziehungen
  • XXII. Die collineare Beziehung
  • XXIII. Die Einführung der trimetrischen Coordinaten. Möbius’ barycentrischer Calcül
  • Dritter Abschnitt. Untersuchungen über algebraische Curven und Flächen
  • XXIV. Anwendungen der Transversalen-Theorie
  • XXV. Untersuchungen über specielle Curven dritter und vierter Ordnung
  • XXVI. Büschel und Bündel algebraischer Curven und Flächen. Schnittpunktsätze. Polareigenschaften
  • Dritter Teil. Von Steiner bis auf Staudt (1832–1847)
  • Erster Abschnitt. Kegelschnitt und einschalige Hyperboloide
  • XXVII. Steiner’s systematische Entwickelung und daran sich anschließende Arbeiten
  • XXVIII. Andere Schriften Steiner’s zur Lehre von den Kegelschnitten
  • XXIX. Die projectivische Beziehung bei Chasles. Historische Übersicht
  • XXX. Die Involution zweiter Ordnung. Büschel und Schar von Kegelschnitten
  • Zweiter Abschnitt. Eindeutige Beziehungen zwischen Grundgebilden zweiter und dritter Stufe
  • XXXI. Grundgebilde zweiter Stufe
  • XXXII. Beziehungen zwischen Grundgebilden dritter Stufe
  • XXXIII. Das Nullsystem
  • Dritter Abschnitt. Oberflächen zweiter Ordnung. Algebraische Curven
  • XXXIV. Erzeugung und Construction der Oberflächen zweiter Ordnung; Büschel und Bündel aus Oberflächen zweiter Ordnung
  • XXXV. Focaleigenschaften der Oberflächen zweiter Ordnung
  • XXXVI. Ebene und unebene Curven dritter Ordnung
  • XXXVII. Ebene algebraische Curven
  • Autoren-Register

Band 6: 1899Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Bericht über die Jahresversammlung zu Braunschweig
  • Statuten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Geschäftsordnung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitglieder Verzeichnis
  • G. Hauck: Felix Buka, S. 23 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Ernst Schering, S. 25 GDZ Göttingen
  • Emil Lampe: Karl Weierstrass, S. 27 GDZ Göttingen
  • L. Pochhammer: G.D.E. Weyer, S. 44 GDZ Göttingen
  • A. Brill; L. Sohncke: Christian Wiener, S. 46 GDZ Göttingen
  • Bericht über die wissenschaftlichen Sitzungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Alfred Pringsheim: Über den Zahl- und Grenzbegriff im Unterricht, S. 73 GDZ Göttingen
  • K. . Hensel: Über eine neue Begründung der Theorie der algebraischen Zahlen, S. 83 GDZ Göttingen
  • David Hilbert: Über die Theorie der relativquadratischen Zahlkörper, S. 88 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Über die Beziehungen zwischen der Zahlentheorie und der Theorie der automorphen Functionen, S. 94 GDZ Göttingen
  • Adolf Kneser: Zur Theorie der zweiten Variation einfacher Integrale, S. 95 GDZ Göttingen
  • A. Föppl: Ziele und Methoden der technischen Mechanik, S. 99 GDZ Göttingen
  • Carl Cranz: Über die constanten Geschofsabweichungen, S. 110 GDZ Göttingen
  • H. Schubert; H. Lorenz: Die Beseitigung von Schiffsvibrationen durch Ausgleichung der Massenwirkungen der Maschinen, S. 120 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Über das Bach-Schüle’sche Gesetz der elastischen Dehnungen, S. 122 GDZ Göttingen
  • Martin Brendel: Über stabile und instabile Bewegungen in unserem Planetensystem, S. 123 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Geometrischer Beweis des Dupin’schen Theorems und seiner Umkehrung, S. 123 GDZ Göttingen
  • Reinhold Müller: Über die angenäherte Geradführung mit Hülfe eines ebenen Gelenkvierecks, S. 128 GDZ Göttingen
  • Ludwig Boltzmann: Über einige meiner weniger bekannten Abhandlungen über Gastheorie und deren Verhältnis zu derselben, S. 130 GDZ Göttingen
  • Ludwig Boltzmann: Kleinigkeiten aus dem Gebiete der Mechanik, S. 138 GDZ Göttingen
  • S. Finsterwalder: Die geometrischen Grundlagen der Photogrammetrie, S. 1 GDZ Göttingen
  • S. Finsterwalder: Mechanische Beziehungen bei der Flächen-Deformation, S. 43 GDZ Göttingen
  • G. Bohlmann: Übersicht über die wichtigsten Lehrbücher der Infinitesimal-Rechnung von Euler bis auf die heutige Zeit, S. 91 GDZ Göttingen
  • Vorbemerkung
  • Erstes Capitel. Die Verschärfung der Grundbegriffe (Zahl, Function, Grenzwert)
  • Zweites Capitel. Die naive Richtung
  • Drittes Capitel. Arithmetisch-systematische Richtung
  • Viertes Capitel. Vermittelnde Richtungen

Band 7: 1899Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Bericht über die Jahresversammlung zu Düsseldorf
  • F. Lindemann: Ludwid Seidel, S. 23 GDZ Göttingen
  • L. Fleischmann: Karl Fink, S. 33 GDZ Göttingen
  • Bericht über die wissenschaftlichen Sitzungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung während der Jahres-Versammlung zu Düsseldorf
  • F. Klein: Universität und Technische Hochschule, S. 39 GDZ Göttingen
  • E. Jürgens: Der Begriff der n-fachen stetigen Mannigfaltigkeit, S. 50 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Über eine einfache Gruppe von 504 Operationen, S. 55 GDZ Göttingen
  • Georg Landsberg: Über die Differentialgleichungen des Abel’schen Theorems, S. 56 GDZ Göttingen
  • K. Hensel: Über die Theorie der algebraischen Functionen zweier Variablen, S. 58 GDZ Göttingen
  • J. Cardinaal: Über die Anwendung der Caporali’schen Abbildung des Strahlencomplexes zweiten Grades auf die Bewegung eines starren Körpers mit Freiheit vierten Grades, S. 61 GDZ Göttingen
  • Max Simon: Die Geometrie der Zwischenebene (und der Grenzfläche), S. 67 GDZ Göttingen
  • Ludwig Boltzmann: Eine Anfrage, betreffend ein Beispiel zu Hertz’ Mechanik, S. 76 GDZ Göttingen
  • Max Planck: Die Maxwell’sche Theorie der Elektricität von der mathematischen Seite betrachtet, S. 77 GDZ Göttingen
  • H. du Bois: Die moderne Theorie des Magnetismus, S. 90 GDZ Göttingen
  • H. Görges: Die praktische Berechnung der Dynamomaschinen, insbesondere für Gleichstrom, S. 97 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Über das Problem der elektrodynamischen Drahtwellen, S. 112 GDZ Göttingen
  • A. Tauber: Über die Induction in rotirenden Körpern, S. 114 GDZ Göttingen
  • Ignaz Schütz: Ein elementares Übungsbeispiel zur Potentialtheorie, S. 117 GDZ Göttingen
  • Eugen Meyer: Die Umwandlung von Wärme in Arbeit in unseren heutigen Wärmekraftmaschinen, S. 119 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Vorläufiger Bericht der „Tafelcommission“, S. 123 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Aufgabe und Methode des mathematischen Unterrichts an den Universitäten, S. 126 GDZ Göttingen
  • Alfred Pringsheim: Zur Frage der Universitäts-Vorlesungen über Infinitesimalrechnung, S. 138 GDZ Göttingen
  • H. Schotten: Über die Wechselbeziehungen zwischen Universität und Höheren Schulen auf dem Gebiete der Mathematik, S. 146 GDZ Göttingen
  • W. Franz Meyer: Zur Ökonomie des Denkens in der Elementarmathematik, S. 147 GDZ Göttingen
  • Friedrich Pietzker: Über die Behandlung des Imaginären im Unterricht der höheren Schulen, S. 154 GDZ Göttingen
  • P. Mansion: Über eine Stelle bei Gauß, welche sich auf nichteuklidische Metrik bezieht, S. 156 GDZ Göttingen
  • Felix Müller: Über ein mathematisches Vocabularium in deutscher und französischer Sprache, S. 159 GDZ Göttingen
  • Emanuel Czuber: Die Entwicklung der Wahrscheinlichkeitstheorie und ihrer Anwendungen, S. 1 GDZ Göttingen
  • Vorwort
  • Erster Abschnitt. Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Zweiter Abschnitt. Anwendung der Wahrscheinlichkeitstheorie auf die Ergebnisse wiederholter Versuche
  • Dritter Abschnitt. Über die Wahrscheinlichkeit der möglichen Ursachen eines unbekannten Ereignisses und das Schließen auf künftige Ereignisse
  • Vierter Abschnitt. Anwendung der Wahrscheinlichkeitstheorie auf die Beurteilung von zufälligen Ereignissen abhängiger Vor- und Nachteile
  • Fünfter Abschnitt. Anwendung der Wahrscheinlichkeitstheorie auf Zeugenaussagen und auf Entscheidungen von Gerichtshöfen
  • Sechster Abschnitt. Anwendung der Wahrscheinlichkeitstheorie auf die Resultate von Messungen
  • Siebenter Abschnitt. Anwendung der Wahrscheinlichkeitstheorie auf Statistik
  • Sach-Register
  • Namen-Register

Band 8: 1900Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Zum Gedächtnis. Luis Gonzaga Gascó
  • M. Cantor: C. I. Gerhardt, S. 28 GDZ Göttingen
  • F. Engel: Sophus Lie, S. 30 GDZ Göttingen
  • Ludwig Boltzmann: Eugen von Lommel, S. 47 GDZ Göttingen
  • G. Riehm: Freidrich Meyer, S. 59 GDZ Göttingen
  • C. Koehler: Hermann Schapira, S. 61 GDZ Göttingen
  • W. Wirtinger: Karl Schober, S. 66 GDZ Göttingen
  • Ludwig Boltzmann: Über die Entwicklung der Methoden der theoretischen Physik in neuerer Zeit, S. 71 GDZ Göttingen
  • H. Weber: Wirkung der neuen preußischen Prüfungsordnung für Lehramtscandidaten auf den Universitätsunterricht, S. 95 GDZ Göttingen
  • G. Hauck: Correferat zu: Wirkung der neuen preußischen Prüfungsordnung für Lehramtscandidaten auf den Universitätsunterricht, S. 105 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Bemerkungen zu den vorstehenden Referaten, S. 118 GDZ Göttingen
  • A. Krazer: Über den Unterricht in der darstellenden Geometrie an der Universität Straßburg, S. 119 GDZ Göttingen
  • E. Study: Einige Bemerkungen zu der neuen preußischen Prüfungsordnung, S. 121 GDZ Göttingen
  • A. Gutzmer: Bericht betreffend die Discussion über die Decimalteilung der Winkel- und Zeitgrößen, S. 138 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: 1. Bericht über die Winkelteilung, S. 139 GDZ Göttingen
  • J. Bauschinger: 2. Gutachten über die decimale Winkel- und Zeitteilung, S. 159 GDZ Göttingen
  • A. Schülke: 3. Die Decimalteilung des Winkels vom Standpunkte des Unterrichts, S. 164 GDZ Göttingen
  • Discussion über die Decimalteilung der Winkel- und Zeitgrößen
  • M. Noether: Über Riemann’s Vorlesungen von 1861–62 über Abel’sche Functionen, S. 177 GDZ Göttingen
  • P. Gordan: Über die symmetrische Functionen, S. 178 GDZ Göttingen
  • P. Gordan: Über homogene Functionen, S. 180 GDZ Göttingen
  • David Hilbert: Über den Zahlbegriff, S. 180 GDZ Göttingen
  • David Hilbert: Über das Dirichlet’sche Princip, S. 184 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Bemerkungen zur Variationsrechnung, S. 188 GDZ Göttingen
  • J. Sommer: Über Eigenschaften quadratischer Mannigfaltigkeiten in höheren Räumen, S. 193 GDZ Göttingen
  • F. Engel: Zwei merkwürdige Gruppen des Raums von fünf Dimensionen, S. 196 GDZ Göttingen
  • Konrad Zindler: Über Complexcurven und ein Theorem von Lie, S. 199 GDZ Göttingen
  • K. Doehlemann: Über hyperboloidische Gerade, S. 199 GDZ Göttingen
  • A. Brill: Über ein Beispiel des Herrn Boltzmann zu der Mechanik von Hertz, S. 200 GDZ Göttingen
  • E. Study: Die Geometrie der Dynamen, S. 204 GDZ Göttingen
  • E. Schimpf: Einführung eines Maßes der Convergenz in die Lehre von der Convergenz der unendlichen Processe, S. 216 GDZ Göttingen
  • M. Lerch: Arithmetisches über unendliche Reihen, S. 217 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Divergente Reihen in der Theorie der Differentialgleichungen, S. 219 GDZ Göttingen
  • E. v. Weber: Eine fundamentale Classification der Differentialprobleme, S. 221 GDZ Göttingen
  • K. Hensel: Über eine neue Theorie der algebraischen Functionen zweier Variablen, S. 221 GDZ Göttingen
  • Arthur Schoenflies: Die Entwickelung der Lehre von den Punktmannigfaltigkeiten, S. - GDZ Göttingen
  • Vorwort
  • Allgemeine Theorie der unendlichen Mengen
  • Die Mächtigkeit oder Cardinalzahl
  • Die abzählbaren Mengen
  • Der Größencharakter der Mächtigkeiten
  • Die einfachsten nicht abzählbaren Mengen
  • Die geordneten Mengen und die Ordnungstypen
  • Die wohlgeordneten Mengen und die Ordnungszahlen
  • Die höheren Zahlklassen
  • Theorie der Punktmengen
  • Allgemeine Sätze über Punktmengen
  • Die Mächtigkeit der Punktmengen
  • Die abgeschlossenen und perfecten Mengen
  • Der Inhalt der Punktmengen
  • Beispiele und Punktmengen
  • Anwendungen auf Functionen reeller Variablen
  • Der Stetigkeitsbegriff
  • Die punktweise unstetigen Functionen
  • Die Ableitungen der monotonen Functionen
  • Die unendlich oft oscillirenden und die streckenweise constanten resp. Linearen Functionen
  • Das bestimmte Integral
  • Der Fundamentalsatz der Integralrechnung
  • Die Convergenz der Reihen und die Functionsfolgen
  • Register

Band 9: 1901Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Bericht über die Jahresversammlung zu Aachen am 16. bis 23. September 1900
  • Statuten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitglieder-Verzeichnis nach dem Stande vom 1. Januar 1901
  • Zum Gedächtnis Karl Bobek
  • E. Lampe: Reinhold Hoppe, S. 33 GDZ Göttingen
  • Franz Lorenz: Robert Heinrich Hoppe, S. 59 GDZ Göttingen
  • W. Wirtinger: Eduard Wiltheifs, S. 59 GDZ Göttingen
  • E. Waelsch: Karl Zelbr, S. 63 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Ueber die Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften, mit besonderer Rücksicht auf den Band IV derselben (Mechanik), S. 67 GDZ Göttingen
  • R. Fricke: Zur Theorie der Poincaré’schen Reihen, S. 78 GDZ Göttingen
  • E. Steinitz: Zur Theorie der Abel’schen Gruppen, S. 80 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Singuläre bilineare Formen und Relationen zwischen Unterdeterminanten, S. 85 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Ueber geometrische Sätze von der Natur des Pascal’schen Satzes, S. 91 GDZ Göttingen
  • Ernst Kötter: Construction der Oberfläche zweiter Ordnung, welche neun gegebene Punkte enthält, S. 99 GDZ Göttingen
  • P. H. Schoute: Ein besonderer Bündel von dreidimensionalen Räumen zweiter Ordnung im Raum von vier Dimensionen, S. 103 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Beweis eines Satzes über Krümmungslinien, S. 114 GDZ Göttingen
  • Hermann Minkowski: Ueber die Begriffe Länge, Oberfläche und Volumen, S. 115 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Zur Theorie der geodätischen Linien, S. 121 GDZ Göttingen
  • W. Wirtinger: Geodätische Linein und Poncelet’sche Polygone, S. 130 GDZ Göttingen
  • E. Jürgens: Numerische Berechnung von Determinanten, S. 131 GDZ Göttingen
  • H. v. Mangoldt: Über eine Aufgabe der kaufmännischen Arithmetik, S. 136 GDZ Göttingen
  • Karl Heun: Die kinetischen Probleme der wissenschaftlichen Technik, S. 1 GDZ Göttingen
  • A. Die technische Mechanik als Zweig der allgemeinen Mechanik
  • B. Die ersten Versuche zur systematischen Begründung der technischen Dynamik
  • C. Übersicht der allgemeinen Kinetik des Kurbelgetriebes
  • D. Radinger’s Theorie der Dampfmaschinen mit hoher Kolbengeschwindigkeit
  • E. Weiterer Ausbau der Kinetik des Kurbelgetriebes
  • F. Die Stabilität der Bewegung und das Problem der kleinen Schwingungen
  • G. Kinetik der Schienenfahrzeuge
  • H. Reibung und Stoß
  • J. Graphische und analytische Hilfsmittel

Band 10 Heft 1: 1909Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • A. Gutzmer: Geschichte der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. Im Auftrage des Vorstandes für den III. Internationalen Mathematiker-Kongress zu Heidelberg im August 1904, S. - GDZ Göttingen
  • Bericht über die Mathematiker-Versammlung zu Göttingen am 16., 17. und 18. April 1873
  • Protokoll und Zirkular, Heidelberg, 21. September 1889
  • „Bremer Beschlüsse“
  • Bericht über die Frage der Prüfungsordnung für das Lehrfach der Mathematik und Physik
  • Mitglieder-Verzeichnis nach dem Stande vom 1. Juli 1904
  • Generalregister des JdDMV. Band I – X
  • B. Systematisches Verzeichnis
  • C. Alphabetisches Verzeichnis der Stichwörter
  • D. Autorenregister

Band 10 Heft 2, Teil 1: 1908Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Entwicklungen nach oscillirenden Functionen und Integration der Differentialgleichungen der mathematischen Physik. Erster Hauptteil: Die Ausbildung der Methode der Reihenentwicklungen an physikalischen und astr
  • I. Die Hauptschwingungen eines Massensystems
  • § 1. Systeme mit einer endlichen Anzahl von Freiheitsgeraden
  • § 2. Grenzübergang von Systemen discreter Punkte zu continuirlichen Systemen
  • § 3. Directe Bestimmung der Hauptschwingungen eines continuirlichen Systems durch Differentialgleichungen. Die Probleme der schwingenden Saite und der schwingenden Lamelle
  • II. Der Streit über das Problem der Saitenschwingungen
  • § 4. D’Alemberts Behandlung des Problems
  • § 5. Euler’s Behandlung des Problems
  • § 6. Polemik zwischen D’Alembert und Euler
  • § 7. Die Begründung der Methode der Reihenentwickelungen durch Daniel Bernoulli
  • § 8. Debatte über D. Bernoulli’s Auffassung
  • § 9. Euler’s Untersuchung über Schallfortpflanzung in der Luft
  • § 10. Lagrange’s erste Abhandlung
  • § 11. Lagrange’s zweite Abhandlung
  • § 13. Nachklänge des Streites über die Saitenschwingungen
  • III. Die Entwickelung analytischer Functionen in harmonische trignometrische Reihen
  • § 14. Allgemeine Untersuchungen von Euler und Lagrange
  • § 15. Entwicklung rationaler ganzer Functionen
  • § 16. Entwicklung von trigonometrischen und Exponentialfunctionen
  • § 17. Entwicklung der Potenzen von 1-n cos …
  • § 18. Die Darstellung der Coefficienten harmonischer trigonemtrischer Reihen durch bestimmte Integrale
  • § 19. Weitere Untersuchungen über die Entwicklung der Potenzen von 1-n cos …
  • § 20. Trigonometrische Reihen in der Theorie der elliptischen Bewegung
  • § 21. Asymptotische Werte der Coefficienten dieser Reihen für große Werte des Index
  • § 22. Die classische Entwicklung der Störungsfunction
  • § 23. Neuere Methoden der Entwicklung der Störungsfunction
  • A. Darstellung der Entwicklungscoefficienten durch bestimmte Doppelintegrale und functionentheoretische Discussion derselben
  • B. Vorbereitung der definitven Entwicklung durch Entwicklung nach Potenzen eines Correctionsgliedes
  • C. Vorbereitung der definitven Entwicklung durch Potenzen des Verhältnisses der Radien Vectoren oder nach den Cosinus der Vielfachen der scheinbaren Distanz
  • D. Entwicklung nach den Vielfachen des einen Winkels auf anlytischem Wege, nach denjenigen des andern durch mechanische Quadratur (Méthode mixte)
  • E. Entwicklung nach partiellen Anomalien
  • F. Einführung elliptischer Functionen
  • G. Gruppenstörungen
  • § 24. Asymptotische Ausdrücke für die Coefficienten der Entwicklung der Störungsfunction
  • § 25. Interpolation durch trigonometrische Entwicklungen
  • A. Ausbildung der allgemeinen Methoden an astronomischen Problemen
  • B. Der Streit über den täglichen Gang der Temperatur
  • C. Ausgestaltung der Interpolation durch trigonometrische Functionen für specielle geophysikalische Fragen
  • D. Harmonische Analyse der Vocalklänge
  • E. Separation superponirter periodischer Erscheinungen
  • F. Aufsuchung versteckter Periodicitäten
  • G. Graphische und instrumentielle Hilfsmittel zur Berechnung der Coefficineten trigonometrischer Entwicklungen
  • IV. Verschiedene Ansätze zu andern Reihenentwicklungen
  • § 26. Die Differentialgleichung der Saitenschwingungen unter andern Grenzbedingungen
  • § 27. Lineare Differentialgleichungen 2. Ordnung mit veränderlichen Coefficienten; unhomogene Saiten u. nicht-cylindrische Pfeifen
  • § 28. Die frei herabhängende Kette
  • § 29. Schwingende Lamellen
  • § 30. Ansätze zur Behandlung von Problemen, in denen außer der Zeit mehr als eine Raumcoordinate auftritt
  • V. Die Gestalt der Himmelskörper und die Entwicklung nach Kugelfunctionen
  • § 31. Die Legendre’schen Polynome
  • § 32. Die Kugelfunctionen von zwei Veränderlichen
  • § 33. Discussion über den Gültigkeitsbereich dieser Reihen
  • § 34. Interpolation durch Kugelfunctionenreihen
  • VI. Integration partieller Differentialgleichungen durch bestimmte Integrale
  • § 35. Die ersten Untersuchungen von Laplace
  • § 36. An Laplace sich anschließende Untersuchungen
  • § 37. Spätere Untersuchungen von Laplace
  • VII. Fourier’s Theorie der Wärmeleitung und die Darstellung willkürlicher Functionen durch Reihen, die nach oscillirenden Functionen fortschreiten
  • § 38. Harmonische trigonometrische Reihen
  • § 39. Unharmonische trignometrische Reihen
  • § 40. Entwicklungen nach Cylinderfunctionen
  • VIII. Darstellung willkürlicher Functionen durch bestimmte Integrale; Fortbildung der Reihenentwicklungen
  • § 41. Vorbemerkungen
  • § 42. Die Fourier’schen Integrale
  • § 43. Cauchy’s Abhandlung über Wasserwellen
  • § 44. Poisson’s Untersuchungen über Wasserwellen
  • § 45. Schwingungen von Platten
  • § 46. Discussion zwischen Fourier, Poisson und Cauchy über Wasserwellen und Schwingungen von Platten
  • § 47. Die Schlußabschnitte von Fourier’s Théorie analytique
  • § 48. Poisson’s Auffassung der trigonoemtrischen Reihen
  • § 49. Poisson’s Abhandlungen über Wärmeleitungen
  • § 50. Laplace’s Untersuchungen über Wärmeleitungen
  • § 51. Weitere Untersuchungen von Poisson über bestimmte Integrale und Reihensummierung
  • § 52. Die Discussion über die Realität der Wurzeln der transcendenten Hilfsgleichungen
  • § 53. Fourier’s spätere Arbeiten über Wärmeleitung
  • § 54. Poisson’s Lehrbücher
  • § 55. Specialuntersuchungen zur Wärmeleitung aus der Zeit von 1820–1840
  • IX. Die Anfänge der Elasticitätstheorie und die Integration simultaner partieller Differentialgleichungen
  • § 56. Die grundlegenden Untersuchungen von Navier
  • § 57. Der Einfluß der Undulationstheorie des Lichtes auf die Ausbildung der Elasticitätstheorie
  • § 58. Die Begründung der Kinematik und Statik der Continua durch A. Cauchy
  • § 59. Cauchy’s von moleculartheoretischen Vorstellungen ausgehende Untersuchungen
  • § 60. Poisson’s Untersuchungen
  • § 61. Lamé und Clapeyron
  • § 62. Spätere Untersuchungen von Cauchy. Cirkularpolarisation
  • § 63. Ebene Wellen in elastischen Medien
  • § 64. Die allgemeine Integration der elastischen Differentialgleichungen durch bestimmte Integrale. Posson und Ostrogradski
  • § 65. Specielle Probleme der Hydrodynamik und der Elasticitätstheorie
  • X. Einwirkung der Theorie der Functionen complexen Arguments
  • § 66. Cauchy’s Abhandlung von 1822
  • § 67. Weitere Verwendung der Fourierschen Integrale durch Cauchy
  • § 68. Cauchy’s Abhandlungen über die Anwendung der Residuenrechnung auf Fragen der mathematischen Physik
  • § 69. Fortbildungen dieser Untersuchungen mit Hilfe anderer als rechteckiger Integrationswege
  • § 70. Anwendungen und auf die Differentialgleichungen der Elasticitätstheorie und der Optik
  • § 71. Untersuchungen von Blanchet. Discussion zwischen Cauchy und Blanchet
  • § 72. Spätere Untersuchungen von Cauchy’s
  • § 73. Discontinuitätsfactoren
  • XI. Allgemeine Reihenentwicklungen und Integraldarstellungen
  • § 74. Die Ansätze von Pagani
  • § 75. Die grundlegenden Abhandlungen von Sturm
  • § 76. Die drei Abhandlungen von Sturm
  • § 77. Ausdehnung der Sturm-Liouville’s Methodem auf Differentialgleichungen höherer Ordnung
  • § 78. Specialuntersuchungen Liouville’s
  • § 79. Ansätze zu Entwicklungen von gleicher Allgemeinheit für Functionen von mehreren Variablen
  • § 80. Die allgemeinen Formulirungen von Hoene-Wronski
  • § 81. Die Interpolationsmethode von Cauchy
  • § 82. Die Untersuchungen von Tschebyscheff
  • § 83. An Tschebyscheff sich anschließende Untersuchungen
  • § 84. Entwicklungen nach den Kugelfunctionen höherer Ordnung

Band 10 Heft 2, Teil 2: 1908Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • § 85. Entwicklungen für ein unbegrentzes Intervall. (Fortsetzung von „Die Ausbildung der Methode der Reihenentwicklungen an physikalischen Problemen“ von H. Burkhardt.)
  • § 86. Verschiedene specielle Entwicklungen für Functionen einer Variablen
  • § 87. Entsprechende Entwicklungen von Functionen mehrere Variabler
  • § 88. Verwendung der Entwicklungen nach oscillirenden Fucntionen zu mechanischer Quadratur
  • § 89. Allgemeine Integraldarstellungen
  • XII. Entwicklungen von Functionen mehrere Variabeln nach Producten von Functionen je einer Variabeln
  • § 90. Lamé’s früheste Abhandlungen
  • § 91. An Lamé sich anschließnede französische Untersuchungen
  • § 92. Lamé’s Lehrbuch der Elasticitätstheorie
  • § 93. An Lamé’s Lehrbuch der Elasticitätstheorie
  • § 94. Lamés spätere Lehrbücher
  • XIII. Einführung der mathematischen Physik in England
  • § 95. Die Cambridger Analytical Society
  • § 96. John Challis und seine litterarischen Fehden
  • § 97. Andere Untersuchungen der älteren englischen Sprache
  • § 98. Die Einführung von Poisson’s Elektrostatik und Magnetostatik in England durch Green und Murphy
  • § 99. Umkehrung bestimmter Integrale
  • § 100. Die Einführung der analytischen Optik Cauchy’s in England
  • § 101. Selbständige englische Untersuchungen zur Optik. Green und Mac Cullagh
  • § 102. Die Einführung der Fourier’schen Wärmeleitungstheorie in England durch P. Kelland und W. Thomson
  • XIV. Weitere Untersuchungen über die Leitung der Wärme und der Elektricität
  • § 103. Weitere allgemeine Untersuchungen über Wäremeleitung
  • § 104. Geopysikalische Anwendungen der Lehre von der Wärmeleitung
  • § 105. Wäremeleitung in zwei Dimensionen; Beziehungen zur Theorie der analytischen Functionen complexen Arguments
  • § 106. Wärmeleitung in Krystallen
  • § 107. Fortschreiten des Frostes
  • § 108. Untersuchungen über die Gesetze der Leitung elektrischer Ströme (bis 1890)
  • § 109. Elektricitätsleitung in zwei Dimensionen und Functionen complexen Arguments
  • § 110. Veränderliche elektrische Ströme. Induction u. Selbstinduction
  • § 111. Wechselströme
  • § 112. Elektricitätsleitung in Krystallen

Band 11: 1902Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Niels Henrik Abel
  • A. Gutzmer; W. von Dyck: Über die neuen Aufgaben des Jahresberichts der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, S. 1 GDZ Göttingen
  • A. Gutzmer: Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, S. 4 GDZ Göttingen
  • Bericht über die Jahresversammlung zu Hamburg
  • Geschäftliche Mitteilungen
  • Statuten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitgliederverzeichnis nach dem Stande vom 1. Dezember 1901
  • Paul Stäckel: Über die Entwicklung des Universitätsbetriebes in der angewandten Mathematik an den deutschen Universitäten, S. 26 GDZ Göttingen
  • R. v. Lilienthal: Über die Beziehung der Geometrie der Bewegung zur Differentialgeometrie, S. 37 GDZ Göttingen
  • F. Klein; A. Sommerfeld; F. Meyer: Berichterstattung über den Stand der Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften, S. 44 GDZ Göttingen
  • O. Stolz: Die Zahl der ebenen Flächen, S. 47 GDZ Göttingen
  • H. Burkhardt: Mathematisches und naturwissenschaftliches Denken, S. 49 GDZ Göttingen
  • E. Lampe: Richard Doergens, S. 57 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Sprechsaal und Anfragen
  • Litterarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • E. Study: Ein neuer Zweig der Geometrie, S. 97 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Über das Analogon zur Lieschen Kugelgeometrie im Gebiete der geraden Linie, S. 123 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Über den mathematischen Unterricht an den höheren Schulen, S. 128 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Franz Schmidt, S. 141 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Sprechsaal und Anfragen
  • Litterarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • V. Eberhard: Ein Beitrag zur Theorie der Gleichungen, S. 169 GDZ Göttingen
  • E. Jahnke: Über Drehungen im vierdimensionalen Raum, S. 178 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Arithmetische Eigenschaften analytischer Funktionen, S. 183 GDZ Göttingen
  • E. Zermelo: Zur Theorie der kürzesten Linien, S. 184 GDZ Göttingen
  • Friedrich Engel: Die höheren Differentialquotienten, S. 187 GDZ Göttingen
  • Franz Lorenz: Ernst Gustav Kirsch, S. 188 GDZ Göttingen
  • E. Götting: Über das Lehrziel im mathematischen Unterricht der höheren Realanstalten, S. 189 GDZ Göttingen
  • J. Wellstein: Über das Studium der angewandten Mathematik, S. 198 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Sprechsaal und Anfragen
  • Litterarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • H. Schubert: Über die Konstantenzahl der n-dimensionalen Verallgemeinerung des Polyeders, S. 217 GDZ Göttingen
  • P. H. Schoute: Über das Nullsystem N2 n-1 im Raume R2 n-1, S. 223 GDZ Göttingen
  • Adolf Marcuse: Die neuere Entwicklung der geographischen Ortsbestimmung zu Lande und auf der See, S. 234 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Über den mathematischen Hochschulunterricht, S. 236 GDZ Göttingen
  • G. Holzmüller: Bemerkungen zu dem Aufsatz des Herrn E. Götting: Über das Lehrziel im mathematischen Unterricht der höheren Realanstalten, S. 247 GDZ Göttingen
  • E. Götting: Erwiderung, S. 249 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Sprechsaal und Anfragen
  • Litterarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • G. Hauck: Über die Beziehungen zwischen drei Parallelprojektionen eines räumlichen Systems, S. 265 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schilling: Neue kinematische Modelle zur Verzahnungstheorie und ihre Beziehung zur Theorie der Berührungstransformationen, S. 268 GDZ Göttingen
  • A. Adler: Zur sphärischen Abbildung der Flächen und ihrer Anwendung in der darstellenden Geometrie, S. 271 GDZ Göttingen
  • Franz London: Über eine besondere Art konvergenter Punktfolgen, S. 274 GDZ Göttingen
  • O. Staude: Die Hauptepochen der Entwicklung der neueren Mathematik, S. 280 GDZ Göttingen
  • E. Becker: Wilhelm Schur, S. 292 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen

Band 12: 1903Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitgliederverzeichnis nach dem Stande vom 1. Dezember 1902
  • Bericht über die Jahresversammlung zu Karlsbad am 21. Bis 27. September 1902
  • Geschäftliche Mitteilungen
  • F. Klein; Franz Meyer: Bericht über den Stand der Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften, S. 22 GDZ Göttingen
  • E. Czuber: Über einen Satz der Fehlertheorie und seine Anwendung, S. 23 GDZ Göttingen
  • Gerhard Kowalewski: Über die projektive Gruppe der Normkurve und eine charakteristische Eigenschaft des R6, S. 31 GDZ Göttingen
  • H. Liebmann: Über die singularitätenfreie konforme Abbildung geschlossener Flächen auf die Kugel, S. 34 GDZ Göttingen
  • M. W. Haskell: Die Darstellung von gewissen Resultanten in Determinatenform, S. 38 GDZ Göttingen
  • E. Jahnke: Ferdinand Caspary, S. 42 GDZ Göttingen
  • B. Kagan: Nachtrag zum Aufsatz „Ein System von Postulaten, welche die euklidische Geometrie definieren“, S. 60 GDZ Göttingen
  • Martin Brendel: Das Gauß-Archiv, S. 61 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • H. Schubert: Anzahl-Beziehungen bei Inzidenz und Koinzidenz mehrdimensionaler linearer Räume, S. 89 GDZ Göttingen
  • E. Jahnke: Über eine elementare Theorie der Thetafunktionen von ein und zwei Argumenten, S. 96 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Zur Theorie der linearen Systeme von Kurven und Flächen zweiten Grades, S. 105 GDZ Göttingen
  • R. v. Sterneck: Über ein Analogon zur additiven Zahlentheorie, S. 110 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Bemerkungen zur Geometrographie von M.E. Lemoine, S. 113 GDZ Göttingen
  • H. Liebmann: Berichtigung, S. 116 GDZ Göttingen
  • A. Przeborski: Peter Pokrowsky, S. 117 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • W. Franz Meyer: Über Verallgemeinerungen von Sätzen über die Kugel und das ein- resp. umbeschriebene Tetraeder, S. 137 GDZ Göttingen
  • Ludwig Schlesinger: Johann Bolyai (Festrede), S. 165 GDZ Göttingen
  • C. Brodmann: Der internationale Katalog der naturwissenschaftlichen Literatur, S. 195 GDZ Göttingen
  • A. Schönflies: Zur Statistik des mathematischen Studiums, S. 218 GDZ Göttingen
  • W. Ahrens: Über Aufgaben und Einrichtung eines Mathematiker-Adreßbuches, S. 221 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • J. Lüroth: Ernst Schröder, S. 249 GDZ Göttingen
  • Kurt Geissler: Die geometrischen Grundvorstellungen und Grundsätze und ihr Zusammenhang, S. 265 GDZ Göttingen
  • R. Güntsche: Zu Herrn R.Mehmkes „Bemerkungen zur Geometrographie von M.E. Lemoine“, S. 289 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • Literarisches
  • 1. Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • W. Schlink: Über die Deformation von rhombischen Netzen und ähnliche Probleme, S. 309 GDZ Göttingen
  • G. Frege: Über die Grundlagen der Geometrie, S. 319 GDZ Göttingen
  • L. Gegenbauer: Ein vergessener Österreicher, S. 324 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Moritz Cantor: Maximilian Curtze, S. 358 GDZ Göttingen
  • G. Frege: Über die Grundlagen der Geometrie. II, S. 368 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien, Gesellschaften, Vereinigungen, Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten

Band 13: 1904Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitglieder-Verzeichnis nach dem Stande vom 1. Januar 1904
  • J. Rosanes: Charakteristische Züge in der Entwicklung der Mathematik des 19. Jahrhunderts, S. 17 GDZ Göttingen
  • L. Prandtl: Eine neue Darstellung der Torsionsspannungen bei prismatischen Stäben von beliebigem Querschnitt, S. 31 GDZ Göttingen
  • L. Prandtl: Über eine einheitliche Bezeichnungsweise der Vektorenrechnung im technischen und physikalischen Unterricht, S. 36 GDZ Göttingen
  • E. Lampe: Zum Gedächtnis von Professor Dr. Meyer Hamburger, S. 40 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Besprechungen und Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • J. Lüroth: Aus der Algebra der Relative, S. 73 GDZ Göttingen
  • J. Wellstein: Grundzüge einer arithmetischen Theorie der algebraischen Größen einer unabhängigen Veränderlichen, S. 112 GDZ Göttingen
  • F. Bernstein: Über unverzweigte Abelsche Körper (Klassenkörper) in einem imaginären Grundbereich, S. 116 GDZ Göttingen
  • Otto Blumenthal: Über Thetafunktionen und Modulfunktionen mehrerer Veränderlicher, S. 120 GDZ Göttingen
  • Georg Hamel: Über eine Anwendung der Lagrangeschen Transitivitätsgleichungen in der Mechanik, S. 132 GDZ Göttingen
  • L. Boltzmann: Über die Anwendung der Lagrangeschen Gleichungen auf nicht holonome generalisierte Koordinaten, S. 132 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Besprechungen und Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Karl Schwarzschild: Die naturwissenschaftlichen Ergebnisse und Ziele der neueren Mechanik, S. 145 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Über technische Mechanik, S. 156 GDZ Göttingen
  • Otto Fischer: Über physiologische Mechanik, S. 173 GDZ Göttingen
  • P. H. Schoute: Betrachtungen über den Inhalt des n-dimensionalen Prismoids, S. 188 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Zur Besprechung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts auf der nächsten Naturforscher-Versammlung zu Breslau, S. 197 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Besprechungen und Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • R. Mehmke: Vergleich zwischen der Vektoranalysis amerikanischer Richtung und derjenigen deutsch-italienischer Richtung, S. 217 GDZ Göttingen
  • Alexander MacFarlane: The notion and fundamental principles of vector-analysis, S. 228 GDZ Göttingen
  • Kurt Geissler: Grundgedanken einer übereuklidischen Geometrie durch die Weitenbehaftungen des Unendlichen, S. 233 GDZ Göttingen
  • F. Bernstein: Über die Begründung der Differentialrechnung mit Hilfe der unendlichkleinen Größen, S. 241 GDZ Göttingen
  • Felix Müller: Zur Literatur der analytischen Geometrie und Infinitesimalrechnung vor Euler, S. 247 GDZ Göttingen
  • Arthur Korn: Carl Anton Bjerknes, S. 253 GDZ Göttingen
  • Felix Klein: Über die Aufgaben und die Zukunft der philosophischen Fakultät, S. 267 GDZ Göttingen
  • Max Simon: Über den einleitenden geometrischen Unterricht auf Quarta, S. 276 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Über Reorganisationsbestrebungen des mathematischen Elementarunterrichts in England, S. 283 GDZ Göttingen
  • K. Giebel: Zur Berufswahl, S. 297 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Besprechungen und Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Paul Stäckel: Angewandte Mathematik und Physik an den deutschen Universitäten, S. 313 GDZ Göttingen
  • Kurt Geissler: Zur Auffassung der unendlichkleinen Größen, S. 341 GDZ Göttingen
  • F. Bernstein: Erklärung zu dem Aufsatz von K. Geissler: „Zur Auffassung der unendlichkleinen Größen“, S. 346 GDZ Göttingen
  • Felix Klein: Hundert Jahre mathematischen Unterrichts an den höheren Schulen Preußens, S. 347 GDZ Göttingen
  • Alfred Pringsheim: Über Wert und angeblichen Unwert der Mathematik, S. 357 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Besprechungen und Notizen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Carl Gustav Jacob Jacobi

Band 14: 1905Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • A. Krazer: Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, S. 1 GDZ Göttingen
  • A. Krazer: Mitglieder-Verzeichnis nach dem Stande vom 1. Januar 1905, S. 1 GDZ Göttingen
  • A. Krazer: Kassenbericht, S. 17 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Über diejenigen Cremonaschen Verwandtschaften, bei denen den Ebenen des einen Raumes allgemeine Flächen 3. Ordnung im andern entsprechen, S. 18 GDZ Göttingen
  • E. Lampe: Einige Übungsaufgaben zur Integralrechnung, S. 25 GDZ Göttingen
  • Felix Klein: Bericht an die Breslauer Naturforscherversammlung über den Stand des mathematischen und physikalischen Unterrichts an den höheren Schulen, S. 33 GDZ Göttingen
  • Karl Doehlemann: Raumkunst und Illusionsmalerei, S. 47 GDZ Göttingen
  • L. Saalschütz: Zur Erinnerung an W. Fuhrmann, S. 56 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Reaktion eingegangene Schriften
  • G. Kowalewski: Eine Verallgemeinerung des zweiten Mittelwertsatzes der Integralrechnung, S. 85 GDZ Göttingen
  • G. Landsberg: Über die Analogien zwischen den Theorien der algebraischen Zahlen und der algebraischen Funktionen, S. 93 GDZ Göttingen
  • W. Ludwig: Über die Berührungstransformationen der Kreise auf einer Kugel, S. 102 GDZ Göttingen
  • J. Lüroth: Wilhelm Schell, S. 113 GDZ Göttingen
  • Entwurf neuer Satzungen für die Deutsche Mathematiker-Vereinigung
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Reaktion eingegangene Schriften
  • Peter Gustav Lejeune Dirchlet
  • Hermann Minkowski: Peter Gustav Lejeune Dirichlet und seine Bedeutung für die heutige Mathematik, S. 149 GDZ Göttingen
  • Jos. V. Collins: Correlation of vector analysis notations, S. 164 GDZ Göttingen
  • C. G. Knott: Hamilton’s Quaternion Vector Analysis, S. 167 GDZ Göttingen
  • E. Waelsch: Wilhelm Weiss, S. 171 GDZ Göttingen
  • Robert Fricke: Über die Bedeutung der allgemeinen Abteilungen der technischen Hochschulen, S. 175 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schur: Johann Heinrich Lambert als Geometer, S. 186 GDZ Göttingen
  • Sprechsaal
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Reaktion eingegangene Schriften
  • Ernst Abbe
  • Otto Knopf: Ernst Abbe, S. 217 GDZ Göttingen
  • H. Liebmann: Notwendigkeit und Freiheit in der Mathematik, S. 230 GDZ Göttingen
  • G. Holzmüller: Bemerkungen über den Unterricht und die Lehramtsprüfung in der angewandten Mathematik, S. 249 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Reaktion eingegangene Schriften
  • E. Lampe: Guido Hauck, S. 289 GDZ Göttingen
  • Paul Harzer: Die exakten Wissenschaften im alten Japan, S. 312 GDZ Göttingen
  • F. Ebner: Zu den Bemerkungen usw. des Herrn Holzmüller, S. 339 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Reaktion eingegangene Schriften
  • A. Korselt: Über die Grundlagen der Mathematik, S. 365 GDZ Göttingen
  • E. Waelsch: Carl Josef Küpper, S. 389 GDZ Göttingen
  • Nikolaus Hatzidakis: Zum Nekrolog für Wilhelm Schell, S. 394 GDZ Göttingen
  • G. Holzmüller: Zu den Bemerkungen des Herrn Ebner, S. 395 GDZ Göttingen
  • Paul Bachmann: Berichtigung, S. 396 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten

Band 15: 1906Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • A. Karzer: Chronik der deutschen Mathematiker-Vereinigung, S. 1 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Über die logischen Paradoxien der Mengenlehre, S. 19 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Über die Möglichkeit einer projektiven Geometrie bei transfiniter (nicht archimedischer) Maßbestimmung, S. 26 GDZ Göttingen
  • W. Wien: Über die partiellen Differentialgleichungen der physik, S. 42 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Bemerkungen zur Elektronentheorie bei der Diskussion zu vorstehendem Vortrage des Herrn W. Wien über die partiellen Differentialgleichungen der Physik, S. 51 GDZ Göttingen
  • H. Kortum: Rudolf Lipschitz, S. 56 GDZ Göttingen
  • Anschütz; Study: Hermann Kortum, S. 60 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Max Nath: Die preußischen Lehrpläne für den mathematischen Unterricht am Gymnasium und die Vorschläge der Breslauer Unterrichtskommission, S. 93 GDZ Göttingen
  • E. Czuber: Die Frage der Einführung der Infinitesemialrechnung in den Mittelschulunterricht vom österreichischen Standpunkte, S. 116 GDZ Göttingen
  • J. W. A. Young: Die Reformbewegungen im mathematischen Unterrichte in den Vereinigten Staaten Nordamerikas, S. 131 GDZ Göttingen
  • Paul Koebe: Über konforme Abbildung mehrfach zusammenhängender ebener Bereiche, insbesondere solcher Bereiche, deren Begrenzung von Kreisen gebildet wird, S. 142 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • H. Weber: Elementare Mengenlehre, S. 173 GDZ Göttingen
  • K. Zindler: Die Entwicklung und der gegenwärtige Stand der differentiellen Liniengeometrie, S. 185 GDZ Göttingen
  • K. Th. Vahlen: Über Stetigkeit und Meßbarkeit, S. 214 GDZ Göttingen
  • A. Korselt: Paradoxien der Mengenlehre, S. 215 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Bemerkung zu W. Wien: Über die partiellen Differentialgleichungen der mathematischen Physik, S. 219 GDZ Göttingen
  • Zur Statistik des mathematischen Studiums
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Yoshio Mikami: On reading P. Harzer’s paper on the mathematics in Japan, S. 254 GDZ Göttingen
  • F. Hocevar: Sind die Elemente der Infinitesimalrechnung an den Mittelschulen einzuführen oder nicht?, S. 262 GDZ Göttingen
  • A. Korselt: Über Logik und Mengenlehre, S. 266 GDZ Göttingen
  • R. v. Lilienthal: Ratschläge und Unterweisungen für die Studierenden der Mathematik und Naturwissenschaften an der Universität zu Münster i.W, S. 269 GDZ Göttingen
  • G. Valentin: Leonard Eulers Wohnhaus in Berlin, S. 270 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • G. Frege: Über die Grundlagen der Geometrie, S. 293 GDZ Göttingen
  • J. A. Gmeiner: Stolz, Otto, S. 309 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Das Archiv der Mathematik und Physik ; ein Geleitwort zu den ersten zehn Bänden der dritten Folge, S. 323 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Harzer: Bemerkung zum Aufsatz des Herrn Mikami, S. 330 GDZ Göttingen
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • F. v. Dalwigk: Beiträge zur Frage des Unterrichts in angewandter Mathematik an der Universität, S. 349 GDZ Göttingen
  • G. Frege: Über die Grundlagen der Geometrie. II, S. 377 GDZ Göttingen
  • M. Lerch: Bemerkung über Funktionen des elliptischen Zylinders, S. 403 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes

Band 16: 1907Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Satzungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • A. Krazer: Vorstand der Deutschen Mathematiker-Vereinigung für das Jahr 1907, S. 1 GDZ Göttingen
  • Alfred Pringsheim: Über das Fouriersche Integraltheorem, S. 2 GDZ Göttingen
  • Fr. W. Meyer: Anwendung des erweiterten Euklid’schen Algorithmus auf Resultantenbildungen, S. 16 GDZ Göttingen
  • Georg Landsberg: Über die Totalkrümmung, S. 36 GDZ Göttingen
  • W. Schlink: Über Stabilitätsuntersuchungen von Raumfachwerken, S. 46 GDZ Göttingen
  • A. Voss: Zur Erinnerung an Gustav Bauer, S. 54 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Das Hauck-Denkmal
  • Otto Blumenthal: Über ganze transzendnete Funktionen, S. 97 GDZ Göttingen
  • G. Faber: Über Reihen nach Legendreschen Polynomen, S. 109 GDZ Göttingen
  • Paul Koebe: Über konforme Abbildung mehrfach zusammenhängender ebener Bereiche, S. 116 GDZ Göttingen
  • Gerhard Hessenberg: Potenzen transfiniter Ordnungszahlen, S. 130 GDZ Göttingen
  • Eugen Meyer: Über die Analogie zwischen der Geometrie der Punktprojektivitäten einer Geraden und der Geometrie der Kreise einer Ebene, S. 138 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Was sind und sollen die irrationalen Zahlen?, S. 142 GDZ Göttingen
  • E. Lampe: Rede zur Enthüllungsfeier des Hauck-Denkmals, S. 155 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Zur Statistik des mathematischen Studiums
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Leonardus Euler
  • Felix Müller: Bibliographisch-Historisches zur Erinnerung an Leonhard Euler, S. 185 GDZ Göttingen
  • C. Juel: Über nicht-analytische Raumkurven, S. 196 GDZ Göttingen
  • R. v. Lilienthal: Über ebene Kurvennetze ohne Umwege, S. 204 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Über Potenzreihen von mehreren Veränderlichen, S. 219 GDZ Göttingen
  • F. Hartogs: Über neuere Untersuchungen auf dem Gebiete der analytischen Funktionen mehrerer Variablen, S. 223 GDZ Göttingen
  • M. Krause: Über die Darstellung der stetigen Funktionen durch Reihen von ganzen rationalen Funktionen, S. 240 GDZ Göttingen
  • Reinhold Müller: Polbestimmung für Verzweigungslagen bei der Bewegung eines ebenen ähnlich-veränderlichen Systems in seiner Ebene, S. 242 GDZ Göttingen
  • H. E. Timerding: Wilhelm Ritter, S. 244 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • K. Rohn: Konstruktion der ebenen Kurve 3. Ordnung aus 9 beliebigen Punkten mithilfe des Lineals, S. 265 GDZ Göttingen
  • C. Runge: Über graphische Lösungen von Differentialgleichungen erster Ordnung, S. 270 GDZ Göttingen
  • Paul Schafheitlin: Über den Verlauf der Besselschen Funktion zweiter Art, S. 272 GDZ Göttingen
  • Emil Hilb: Eine Erweiterung des Kleinschen Oszillationstheorems, S. 279 GDZ Göttingen
  • G. Faber: Bemerkungen zu einem funktionentheoretischen Satze des Herrn Hadamard, S. 285 GDZ Göttingen
  • K. Hensel: Über die arithmetischen Eigenschaften der Zahlen, S. 299 GDZ Göttingen
  • Vladimir Varicak: Bemerkung zu einem Punkte in der Festrede L. Schlesingers über Johann Bolyai, S. 320 GDZ Göttingen
  • Sprechsaal für die Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten
  • 4. Personalnachrichten
  • 5. Vermischtes
  • Literarisches
  • 1. Notizen und Besprechungen
  • 2. Bücherschau
  • 3. Zeitschriftenschau
  • 4. Kataloge
  • 5. Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • J. Neuberg: Über die Berührungskugeln eines Tetraeders, S. 345 GDZ Göttingen
  • K. Rohn: Ableitung einiger Kegelschnittsätze mit Hilfe von Schnittpunktsätzen, S. 359 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Über neue Mechanismen zur Lösung von Aufgaben der Dynamik, mit Anwendungen auf die mechanische Integration von Differentialgleichungen zweiter und höherer Ordnung und von Systemen solcher, S. 377 GDZ Göttingen
  • Theodor Schmid: Zur konstruktiven Behandlung des Achsenkomplexes, S. 382 GDZ Göttingen
  • K. Hensel: Über die arithmetischen Eigenschaften der Zahlen.II, S. 388 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • 1. Akademien. Gesellschaften. Vereinigungen. Versammlungen
  • 2. Preisaufgaben und gekrönte Preisschriften
  • 3. Hochschulnachrichten

Band 17: 1908Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Verzeichnis der Mitglieder der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • A. Schoenflies: Zur Statistik des mathematischen Studiums, S. 23 GDZ Göttingen
  • Felix Müller: Über eine Biographie L. Eulers vom Jahre 1780 und Zusätze zur Euler-Literatur, S. 36 GDZ Göttingen
  • E. Brauer: Eulers Turbinentheorie, S. 39 GDZ Göttingen
  • Georg Landsberg: Über Differentiierbarkeit stetiger Funktionen, S. 46 GDZ Göttingen
  • G. Frege: Die Unmöglichkeit der Thomaeschen formalen Arithmetik aufs Neue nachgewiesen, S. 52 GDZ Göttingen
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • G. Frege: Schlußbemerkung, S. 56 GDZ Göttingen
  • J. Thomae: Bemerkung zum Aufsatze des Herrn Frege, S. 56 GDZ Göttingen
  • Ludwig Schlesinger: Über ein Problem der Diophantischen Analysis bei Fermat, Euler, Jacobi und Poincaré, S. 57 GDZ Göttingen
  • Josef Kürschák: Eine besondere Darstellung der linken Seiten der Monge-Ampèreschen partiellen Differentialgleichungen, S. 67 GDZ Göttingen
  • Vladimir Varicák: Beiträge zur nichteuklidischen Geometrie, S. 70 GDZ Göttingen
  • H. E. Timerding: Eulers Theorie des Schiffes und die Bewegungsgleichungen des starren Körpers, S. 84 GDZ Göttingen
  • K. Rohn: Konstruktion eines Kegelschnittes, wenn ein reeller Punkt P, zwei konjugiert imaginäre Punkte und zwei konjugiert imaginäre Tangenten gegeben sind, S. 94 GDZ Göttingen
  • A. Korselt: Über die Logik der Geometrie, S. 98 GDZ Göttingen
  • E. Study: Kritische Betrachtungen über Lies Invariantentheorie der endlichen kontinuierlichen Gruppen, S. 125 GDZ Göttingen
  • F. Engel: Zu der Studyschen Abhandlung, S. 143 GDZ Göttingen
  • Gerhard Hessenberg: Willkürliche Schöpfungen des Verstandes?, S. 145 GDZ Göttingen
  • M. Krause: Enno Jürgens, S. 163 GDZ Göttingen
  • I. Schur: Neuer Beweis eines Satzes von W. Burnside, S. 171 GDZ Göttingen
  • Felix Klein: Die Göttinger Vereinigung zur Förderung der angewandten Physik und Mathematik, S. 176 GDZ Göttingen
  • Yoshio Mikami: Seki and Shibukawa, S. 187 GDZ Göttingen
  • Friedrich Riesz: Über die Approximation einer Funktion durch Polynome, S. 196 GDZ Göttingen
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Walter von von Dyck: Die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften, S. 213 GDZ Göttingen
  • Philipp Frank: Willkürliche Schöpfungen des Verstandes? Bemerkungen zu dem Aufsatz von G. Hessenberg, S. 227 GDZ Göttingen
  • Gerhard Hessenberg: Erwiderung auf die Bemerkungen von Ph. Frank, S. 230 GDZ Göttingen
  • Philipp Frank: Erwiderung auf die Erwiderung von G. Hessenberg, S. 232 GDZ Göttingen
  • Arthur Ranum: The Number of Classes of Conjugate Periodic Linear Substitutions with Rational Coefficients, S. 234 GDZ Göttingen
  • Paul Harzer: Die Sterne und der Raum, S. 237 GDZ Göttingen
  • Hugo Dingler: Über „willkürliche Festsetzungen“, S. 267 GDZ Göttingen
  • P. Schade: Die Zehnerzählweise, S. 272 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Bemerkung zum zweiten Teil meines mengentheoretischen Berichtes, S. 274 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Luczakscher Winkeldreiteilungszirkel, S. 275 GDZ Göttingen
  • R. v. Lilienthal: Über Minimaldoppelflächen, S. 277 GDZ Göttingen
  • Hermann Wiener: Geometrische Invariantentheorie der binären Formen, S. 291 GDZ Göttingen
  • Felix Müller: Umfang der einzelnen Abhandlungen Leonhard Eulers, S. 313 GDZ Göttingen
  • R. v. Mises: Über die Probleme der technischen Hydromechanik, S. 319 GDZ Göttingen
  • Rudolf Rothe: Bemerkungen über die Gewebe („Kurvennetze ohne Umwege“) auf einer Fläche, S. 325 GDZ Göttingen
  • Felix Müller: Über Pläne zur Herausgabe von Abhandlungen Leonhard Eulers, S. 333 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel; Wilhelm Ahrens: Berichtigungen zu Felix Müllers „Ergänzung des Hagenschen Index und der Fußschen Liste“, S. 339 GDZ Göttingen
  • E. B. Wilson: The Number of Types of Collineations, S. 341 GDZ Göttingen
  • Oskar Bolza: Zur Erinnerung an Heinrich Maschke, S. 345 GDZ Göttingen
  • H. Liebmann: Adolf Mayer, S. 355 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Mathematische Methoden zur Untersuchung mechanischer Probleme, S. 363 GDZ Göttingen
  • F. Jung: Einige vektoranalytische Bezeichungs- und Benennungsfragen, S. 383 GDZ Göttingen
  • H. E. Timerding: Die historische Entwicklung des Kraftbegriffes, S. 390 GDZ Göttingen
  • G. Eneström: Randnoten zu Felix Müllers bibliographischen Artikeln über Euler, S. 405 GDZ Göttingen
  • E. Study: Von den Differentialgleichungen der projektiven Invarianten, S. 408 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Cölner Versammlung vom 20. bis zum 23. September 1908
  • Bericht der Euler-Kommission an den Vorstand der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches

Band 18: 1909Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • J. Ptaszycki: Sur un théorème d’analyse indéterminée, énoncé par Jacobi, S. 1 GDZ Göttingen
  • Julius v. S v. Nagy: Über ein Theorem von Jacobi und seine Verallgemeinerung, S. 4 GDZ Göttingen
  • P. v. Schaewen: Ax3 + Bx2y + Cxy2 + Dy3 = z3 in rationalen Zahlen zu lösen, S. 7 GDZ Göttingen
  • J. Plemelj: Über Schlesingers „Beweis“ der Existenz Riemannscher Funktionenscharen mit gegebener Monodromiegruppe, S. 15 GDZ Göttingen
  • L. Schlesinger: Bemerkungen zum Kontinuitätsbeweise für die Lösbarkeit des Riemannschen Problems, S. 21 GDZ Göttingen
  • H. Reissner: Wissenschaftliche Fragen aus der Flugtechnik, S. 25 GDZ Göttingen
  • R. v. Lilienthal: Über Kurvennetze ohne Umwege, S. 38 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Zur Statistik des mathematischen Studiums, S. 43 GDZ Göttingen
  • Adolf Krazer: Zur Geschichte des Umkehrproblems der Integrale, S. 44 GDZ Göttingen
  • Hermann Minkowski: Raum und Zeit, S. 75 GDZ Göttingen
  • M. Wentscher: Weierstraß und Sonja v. Kowalewsky, S. 89 GDZ Göttingen
  • L. Schlesinger: Drei Briefe von K. Weierstraß an L. Fuchs, S. 93 GDZ Göttingen
  • F. Dingeldey: Zur Erzeugung der Kegelschnitte nach Braikenridge und Maclaurin, S. 99 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Zur Begründung der Apolarität quadratischer und bilinearer Gebilde, S. 107 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Ausgezeichnete Kreiselbewegungen, S. 120 GDZ Göttingen
  • Felix Klein: Die Einrichtungen zur Förderung der Luftschiffahrt an der Universität Göttingen, S. 130 GDZ Göttingen
  • L. Schlesinger: Bericht über die Entwicklung der Theorie der linearen Differentialgleichungen seit 1865, S. 133 GDZ Göttingen
  • Heinr. W. E. Jung: Der Riemann-Rochsche Satz für algebraische Funktionen zweier Veränderlichen, S. 267 GDZ Göttingen
  • Hermann Grassmann
  • J. Plemelj: Über Schlesingers „Beweis“ der Existenz Riemannscher Funktionenscharen mit gegebener Monodromiegruppe.II, S. 340 GDZ Göttingen
  • Friedrich Engel: Hermann Graßmann, S. 344 GDZ Göttingen
  • Georg Hamel: Über Raum, Zeit und Kraft als apriorische Formen der Mechanik, S. 357 GDZ Göttingen
  • F. Jung: Zur vektoranalytischen Darstellung des Tensors, S. 386 GDZ Göttingen
  • P. Wernicke: Die Zahl der ordinären Kollineationstypen, S. 397 GDZ Göttingen
  • Julius Perl: Bemerkungen zur Formel (…)2 + (…)2 = 1, S. 399 GDZ Göttingen
  • Julius v. S v. Nagy: Bemerkung zu der Abhandlung des Herrn P.v. Schaewen, Jahresbericht Bd. 18, S. 7 ff, S. 401 GDZ Göttingen
  • K. Rohn: Die oskulierenden Kreise eines Kegelschnittes, S. 402 GDZ Göttingen
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Rudolf Fueter: Zur Theorie der Modulfunktionen, S. 411 GDZ Göttingen
  • Paul Epstein: Eine einfache Ableitung der linearen Transformation der elliptischen Modulfunktion … , S. 416 GDZ Göttingen
  • E. Lampe: Hugo Hertzer, S. 417 GDZ Göttingen
  • Rudolf Rothe: Über die Gewebe auf einer Fläche und über die Flächen, deren Krümmungslinien ein Gewebe bilden, S. 422 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Vereinfachte Behandlung einiger Minimalprobleme von Tschebyscheff, S. 433 GDZ Göttingen
  • Gustav Kohn: Über eine Gruppe von Sätzen der projektiven Geometrie, S. 450 GDZ Göttingen
  • M. Pasch: Peter Muth, S. 454 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Elementarer Beweis der Darstellung der Rotationen durch lineare komplexe Substitutionen, S. 456 GDZ Göttingen
  • Verzeichnis der Mitglieder der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Salzburger Versammlung vom 19. bis zum 23. September 1909
  • Bericht der Schweizerischen Eulerkommission für das Jahr 1908/09
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches

Band 19: 1910Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Friedrich Engel: Herman Graßmann, S. 1 GDZ Göttingen
  • J. Wellstein: Das System der alternierenden Zahlen, S. 13 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Anregungen zur Ausgestaltung des darstellend-geometrischen Unterrichts an technischen Hochschulen und Universitäten, S. 19 GDZ Göttingen
  • Felix Müller: Herrn P. Stäckels Kritik meiner Abhandlung im 17. Bande der Jahresberichte, S. 25 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Umfang der einzelnen Abhandlungen Leonhard Eulers, S. 25 GDZ Göttingen
  • Reinhold Müller: Über die Momentanbewegung eines ebenen ähnlich-veränderlichen Systems in seiner Ebene, S. 29 GDZ Göttingen
  • E. Waelsch: Über die Kugelfunktionen des vierdimensionalen Raumes und doppeltbinäre Formen, S. 90 GDZ Göttingen
  • Georg Pick: Über die Differentialgleichungen der hyperelliptischen Perioden, S. 99 GDZ Göttingen
  • Emmy Noether: Zur Invariantentheorie der Formen von n Variablen, S. 101 GDZ Göttingen
  • Georg Faber: Über die Orthogonalfunktionen des Herrn Haar, S. 104 GDZ Göttingen
  • Friedrich Engel: Über Kurvenscharen, die zu einem gegebenen Differentialausdrucke kovariant sind, S. 112 GDZ Göttingen
  • P. Schafheitlin: Die semikonvergenten Reihen für die Besselschen Funktionen, S. 120 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Über das Verhalten der Integrale linearer Differenzengleichungen im Unendlichen, S. 129 GDZ Göttingen
  • August Wilhelm Velten: Die Entwicklung der elliptischen Funktionen, S. 138 GDZ Göttingen
  • Georg Faber: Über stets konvergente Interpolationsformeln, S. 142 GDZ Göttingen
  • Reinhold Müller: Über die Momentanbewegung eines ebenen ähnlich-veränderlichen Systems bei unendlich fernem Pol, S. 147 GDZ Göttingen
  • Heinrich Tietze: Einige Bemerkungen über das Problem des Kartenfärbens auf einseitigen Flächen, S. 155 GDZ Göttingen
  • Rud. Sturm: Gudermanns Urteil über die Prüfungsarbeit von Weierstraß, S. 160 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Ausdehnung der Frenetschen Formeln und verwandter auf den Rn, S. 160 GDZ Göttingen
  • J. Wellstein: Darstellung der Rotation um einen Punkt durch komplexe Substitutionen, S. 169 GDZ Göttingen
  • Heinrich W. E. Jung: Zur Theorie der algebraischen Flächen, S. 172 GDZ Göttingen
  • E. Stübler: Das Beschleunigungssystem bei der Bewegung eines starren Körpers, S. 177 GDZ Göttingen
  • Rud. Sturm: Zum Problem der Kollineation von Bündeln, S. 185 GDZ Göttingen
  • Paul Du Bois-Reymond: Was will die Mathematik und was will der Mathematiker?, S. 190 GDZ Göttingen
  • Heinrich W. E. Jung: Über den Doppelkurvendivisor einer algebraischen Fläche, S. 199 GDZ Göttingen
  • R. Weitzenböck: Zum Formensystem von linearen Komplexen im R3, S. 225 GDZ Göttingen
  • E. Salkowski: Über Kurvenpaare im Raume, S. 239 GDZ Göttingen
  • E. Study: Die Kinematik der Herren de Saussure und Bricard, S. 255 GDZ Göttingen
  • O. Veblen: Letter to the Editor of the Jahresbericht, S. 263 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Bemerkung hierzu von A. Schoenflies, S. 264 GDZ Göttingen
  • P. Wernicke: Das Problem der 36 Offiziere, S. 264 GDZ Göttingen
  • N. Hatzidakis: Zum Aufsatze „Ausdehnung der Frenetschen Formeln und verwandter auf den Rn, von Herrn W. Fr. Meyer.“, S. 267 GDZ Göttingen
  • E. Rath: Die Frenetschen Formeln im Rn, S. 269 GDZ Göttingen
  • E. Waelsch: Zur Axonometrie, S. 273 GDZ Göttingen
  • P. Zühlke: Die Beteiligung der Mathematiker am Linearzeichenunterricht der preußischen Realanstalten, S. 276 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Über die geometrischen Grundlagen der Lorentzgruppe, S. 281 GDZ Göttingen
  • Beppo Levi: Sui postulati della metrica generale projettiva, S. 300 GDZ Göttingen
  • Friedrich Engel: Eine Verallgemeinerung der infinitesimalen Paralleltransformation, S. 306 GDZ Göttingen
  • G. A. Miller: Multiply transitive groups of transformations of complete sets of conjugates, S. 318 GDZ Göttingen
  • Fr. Graefe: Konstruktion des regelmäßigen Siebzehnecks, S. 320 GDZ Göttingen
  • P. Weinmeister: Philipp Weinmeister, S. 321 GDZ Göttingen
  • M. Krause: Zur Theorie der ebenen ähnlich veränderlichen Systeme, S. 327 GDZ Göttingen
  • Paul Koebe: Über die konforme Abbildung mehrfach zusammenhängender Bereiche, S. 339 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal für die Enzyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches

Band 20: 1911Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • R. Fueter: Die Klassenkörper der komplexen Multiplikation und ihr Einfluß auf die Entwicklung der Zahlentheorie, S. 1 GDZ Göttingen
  • Robert Haussner: Das mathematische Institut der Universität Jena, S. 47 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Die elementaren Konstruktionen der nichteuklidischen Geometrie, S. 56 GDZ Göttingen
  • Hans Hahn: Bericht über die Theorie der linearen Integralgleichungen, S. 69 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Geltung und Wirksamkeit der Mathematik, S. 117 GDZ Göttingen
  • Hermann Weyl: Zwei Bemerkungen über das Fouriersche Integraltheorem, S. 129 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Charakterisierung von Drehungen und Bewegungen des Rn durch lineare Invarianten, S. 141 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Über eine Umkehraufgabe in der arithmetisch-algebraischen Theorie der quadratisch binären Form, S. 153 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Koppernicus ist deutscher Nationalität, S. 161 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Einige Gruppen von Sätzen über orientierte Kreise in der Ebene, S. 168 GDZ Göttingen
  • G. A. Miller: Note on the primitive substitution groups, S. 192 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Über Wahrheit und Irrtum in der Mathematik, S. 196 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Über die Anwendung eines Sylvesterschen Determinantensatzes auf ein metrisches Problem des Rn, S. 211 GDZ Göttingen
  • Lothar von Schrutka: Über Extreme von Produkten mit konstanter Faktorensumme, bei denen die Faktoren verschiedene Werte besitzen, S. 217 GDZ Göttingen
  • E. Study: Eine Berichtigung, S. 220 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Über die Stellung der Definition in der Axiomatik, S. 222 GDZ Göttingen
  • E. Salkowski: Über eine bemerkenswerte Klasse von Raumkurven, S. 255 GDZ Göttingen
  • J. Lüroth
  • W. Burnside: The condition that an irreducible group of linear substitutions on n variables of finite order may contain a substitution with n-1 unit multipliers, S. 259 GDZ Göttingen
  • F. Engel: Wilhelm Thomé, S. 261 GDZ Göttingen
  • A. Brill; M. Noether: Jakob Lüroth, S. 279 GDZ Göttingen
  • M. Brückner: Zur Erinnerung an Oswald Hermes, S. 299 GDZ Göttingen
  • Erwin Papperitz: Über das Zeichnen im Raume, S. 307 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Geschichte der mathematischen Professuren im ersten Jahrhundert der Universität Breslau 1811–1911, S. 314 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Über Extreme zusammengesetzter Funktionen, S. 321 GDZ Göttingen
  • Rudolf Rothe: Über die Flächen konstanter mittlerer Krümmung, auf denen die Krümmungslinien ein Kurvennetz ohne Umwege, S. 325 GDZ Göttingen
  • R. de Saussure: Réponse à l’article de M. Study sur ma „Géometrie des Feuillets“, S. 334 GDZ Göttingen
  • E. Study: Herrn de Saussure zur Erwiderung, S. 338 GDZ Göttingen
  • Hermann Weyl: Berichtigung zu meinem Aufsatz: Zwei Bemerkungen über das Fouriersche Integraltheorem, S. 339 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Über Extreme zusammengesetzter Funktionen, S. 340 GDZ Göttingen
  • Artur Rosenthal: Über Extreme zusammengesetzter Funktionen, S. 341 GDZ Göttingen
  • E. D. Roe: A New Invariantive Function, S. 343 GDZ Göttingen
  • H. W. March: Darstellung einer willkürlichen Funktion auf der Kugel durch ein Doppelintegral mit Kugelfunktionen, S. 353 GDZ Göttingen
  • A. Korselt: Über mathematische Erkenntnis, S. 364 GDZ Göttingen
  • Yoshio Mikami: The Influence of Abaci on the Chinese and Japanese Mathematics, S. 380 GDZ Göttingen
  • Gustav Kohn: Über die Erzeugung einer Kollineation, welche zwei windschiefe Geraden untereinander vertauscht, S. 393 GDZ Göttingen
  • L. Schlesinger: Über Gauß’ Jugendarbeiten zum arithmetisch-geometrischen Mittel, S. 396 GDZ Göttingen
  • Rudolf Rothe: Bemerkungen zu meiner Arbeit „Über die Flächen konstanter mittlerer Krümmung, auf denen die Krümmungslinien ein Kurvennetz ohne Umwege bilden“, S. 404 GDZ Göttingen
  • Satzungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Verzeichnis der Mitglieder der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Commission Internationale de l’enseignement mathématique
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 21: 1912Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • L. Heffter: Zur Einführung der vierdimensionalen Welt Minkowskis, S. 1 GDZ Göttingen
  • R. v. Mises: Über die Grundbegriffe der Kollektivmaßlehre, S. 9 GDZ Göttingen
  • Emil Waelsch: Parallelperspektive, komplexe Zahlen und Trägheit ebenen Massen, S. 21 GDZ Göttingen
  • E. Salkowski: Zur Theorie der Kurven im elliptischen Raum, S. 27 GDZ Göttingen
  • J. Neuberg: Über drei Sätze von R. Mehmke, S. 53 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Bemerkungen zu dem Aufsatz des Herrn Neuberg, S. 58 GDZ Göttingen
  • A. Brill: Das Relativitätsprinzip, S. 60 GDZ Göttingen
  • Fritz Schürer: Über die Nullpunkte linearer Aggregate von Funktionen, S. 88 GDZ Göttingen
  • E. Study: Quaterionen und Kinematik, S. 100 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Johann Andreas Christian Michelsen, S. 102 GDZ Göttingen
  • Vladimir Varicak: Über nichteuklidischer Interpretation der Relativtheorie, S. 103 GDZ Göttingen
  • P. Stäckel: Die mathematisch-naturwissenschaftliche Ausbildung der Ingenieure, S. 128 GDZ Göttingen
  • P. Koebe; F. Klein; L. E. J. Brouwer: Zu den Verhandlungen betreffend automorphe Funktionen, Karlsruhe am 27. September 1911, S. 153 GDZ Göttingen
  • Leon Lichtenstein: Bemerkungen zur Theorie der ebenen Kurven, S. 167 GDZ Göttingen
  • Karl Kommerell: Der Sylvestersche Plagiograph und die Proportionenlehre, S. 173 GDZ Göttingen
  • Edward L. Dodd: The Least Square Method Grounded with the aid of an Orthogonal Transformation, S. 177 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Die Anwendung der birationalen Transormationen einer Kurve von höherem Geschlechte in sich auf ein Diophantisches Problem, S. 183 GDZ Göttingen
  • Viktor Blaess: Über die Lage des Rotors eines flächennormalen Vektors, S. 192 GDZ Göttingen
  • A. Brill: Nachtrag zu „Das Relativitätsprinzip“, S. 194 GDZ Göttingen
  • E. Salkowski: Über die verschiedenen Begründungsarten der Differentialgeometrie, S. 194 GDZ Göttingen
  • Edmund Landau: Gelöste und ungelöste Probleme aus der Theorie der Primzahlverteilung und der Riemannschen Zetafunktion, S. 208 GDZ Göttingen
  • Arthur Ranum: Lobachefskian Polygons Trignometrically Equivalent to the Triangle, S. 228 GDZ Göttingen
  • R. v. Mises: Kleine Schwingungen und Turbulenz, S. 241 GDZ Göttingen
  • R. Rothe: Anwendungen der Vektoranalysis auf Differentialgeometrie, S. 249 GDZ Göttingen
  • H. E. Timerding: Über ein einfaches geometrisches Bild der Raumzeitwelt Minkowskis, S. 274 GDZ Göttingen
  • Hans Mohrmann: Über beständig hyperbolisch gekrümmte Kurvenstücke, S. 286 GDZ Göttingen
  • W. Lorey: Über die Organisation des mathematischen Hochschulunterrichtes, S. 292 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Die Greensche Funktion der Schwingungslgleichung, S. 309 GDZ Göttingen
  • A. Gutzmer: Über die durch die Internationale Mathematische Unterrichtskommission veranlaßten Abhandlungen über den mathematischen Unterricht in Deutschland, S. 353 GDZ Göttingen
  • C. Runge: The mathematical training of the Physicist in the University, S. 357 GDZ Göttingen
  • David Eugene Smith: Intution and Experiment in Mathematical Teaching in the Secondary Schools, S. 363 GDZ Göttingen
  • P. Stäckel: Peter Treutlein, S. 384 GDZ Göttingen
  • Satzungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 22: 1913Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • David Hilbert: Begründung der elementaren Strahlungstheorien, S. 1 GDZ Göttingen
  • W. Killing: Bemerkungen über die Ausbildung der Gymnasiallehrer, S. 20 GDZ Göttingen
  • W. F. Osgood: Zum Beweise des Picardschen Satzes: eine Ergänzung, S. 35 GDZ Göttingen
  • Richard Suppantschitsch: Eine Vereinfachung im Existenzbeweis des bestimmten Integrals, S. 36 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Über die Vorzeichenrichtigkeit metrischer Relationen in der Geometrie, S. 39 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Zur Existenzfrage eines Maximums oder Minimums, S. 43 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Das Abbildungsprinzip, S. 44 GDZ Göttingen
  • E. Salkowski: Zum Biegungsproblem der Regelflächen, S. 60 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Über einen verallgemeinerten Krümmungsbegriff und einen neuen Aufbau der Krümmungstheorie, S. 71 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Fiedler
  • A. Voss: Wilhelm Fiedler, S. 97 GDZ Göttingen
  • F. Pfeiffer: Theorien des Flüssigkeitswiderstandes, S. 113 GDZ Göttingen
  • Andreas Voigt: Mathematische Theorie des Tarifwesens, S. 127 GDZ Göttingen
  • Jacob Westlund: On the factorization of rational primes in cubic cyclotomic number fields, S. 135 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Zur Existenzfrage eines Maximums oder Minimums, S. 140 GDZ Göttingen
  • Ludwig Bieberbach: Über den Jordanschen Kurvensatz, die Schoenfliesschen Sätze von Erreichbarkeit und Unbewalltheit und den Satz von der Invarianz des ebenen Gebietes, S. 144 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Über isometrische Flächenpaare, S. 154 GDZ Göttingen
  • Hermann Rothe: Über Hamiltonische Sechsecke, S. 183 GDZ Göttingen
  • Roland Weitzenböck: Die Invarianten der affinen Gruppe, S. 192 GDZ Göttingen
  • Dmitri Krayschanowski: Über eine Verallgemeinerung des Grenzwertbegriffes und ihre Anwendung auf den Existenzbeweis des bestimmten Integrals, S. 209 GDZ Göttingen
  • Richard Suppantschitsch: Eine Ergänzung zu meiner Note über eine Vereinfachung im Existenzbeweis des bestimmten Integrals, S. 214 GDZ Göttingen
  • August Wilhelm Velten: Über die Funktionen, die aus der Jacobischen …-Funktion entspringen, S. 215 GDZ Göttingen
  • H. Burkhardt: Mathematische Miszellen aus der Vorlesungspraxis, S. 221 GDZ Göttingen
  • H. Beck: Zur Lehre von den Mongeschen Flächen, S. 226 GDZ Göttingen
  • Robert König: Über quadratische Formen und Zahlkörper, sowie zwei Gruppensätze, S. 239 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Über den festen Kreis bei Aufgaben 2. Grades, S. 254 GDZ Göttingen
  • F. Dingeldey: Über ein gewisses Integral und eine einfache Darstellung der Kugelfunktionen erster Art, S. 257 GDZ Göttingen
  • Karl Doehlemann: Über den Bildungswert der reinen Mathematik, S. 267 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Euler und die Weierstraßsche Theorie der elliptischen Funktionen, S. 278 GDZ Göttingen
  • Helge von Koch: Über das Nichtverschwinden einer Determinante nebst Bemerkungen über Systeme unendlich vieler linearen Gleichungen, S. 285 GDZ Göttingen
  • G. A. Miller: Maximal order of the multiplying group corresponding to a p-isomorhism of an abelian group of order pm, S. 291 GDZ Göttingen
  • H. Wiener: Über den Wert der Anschauungsmittel für die mathematische Ausbildungen, S. 294 GDZ Göttingen
  • H. Wiener: Neue mathematische Modelle aus B. G. Teubners Sammlung, S. 297 GDZ Göttingen
  • Hugo Dingler: Über die logischen Paradoxien der Mengenlehre und eine paradoxienfreie Mengendefinition, S. 307 GDZ Göttingen
  • Emmy Noether: Rationale Funktionenkörper, S. 316 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Herleitung der Bedingungen für die Lösbarkeit des Fermatschen Problems, die Gleichung … durch rationale Zahlen zu erfüllen, S. 319 GDZ Göttingen
  • Konrad Zindler: Über geschlossene Raumkruven, S. 329 GDZ Göttingen
  • K. Rohn: Das Schließungsproblem von Poncelet und einige Erweiterungen, S. 330 GDZ Göttingen
  • Gustav Kohn: Zur Geometrie der Würfe: ein Seitenstück zu projektiven Figuren, S. 341 GDZ Göttingen
  • C. Juel: Über Elementarflächen, S. 345 GDZ Göttingen
  • F. Hocevar: Über den Zusammenhang zwischen den irreduziblen Teilern einer Form und einem linearen System, S. 350 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Über Differentialgliechungen erster Ordnung, die nicht nach der Ableitung aufgelöst sind, S. 356 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • M. Planck: Die gegenwärtige Bedeutung der Quantenhypothese für die kinematische Gastheorie, S. 54 GDZ Göttingen
  • W. Nernst: Zur Theorie des festen Aggregatzustandes, S. 60 GDZ Göttingen
  • M. v. Smoluchowski: Gültigkeitsgrenzen des zweiten Hauptsatzes der Wärmetheorie, S. 61 GDZ Göttingen
  • A. Sommerfeld: Probleme der freien Weglänge, S. 64 GDZ Göttingen
  • H. A. Lorentz: Anwendung der kinetischen Theorien auf Elektronenbewegungen, S. 65 GDZ Göttingen
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 23: 1914Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Heinrich Weber
  • Leo Koenigsberger: Die Mathematik eine Geistes- oder Naturwissenschaft?, S. 1 GDZ Göttingen
  • Heinrich Bruns: Von Ptolemäus bis Newton, S. 12 GDZ Göttingen
  • Max Planck: Neue Bahnen der pysikalischen Erkenntnis, S. 29 GDZ Göttingen
  • Fritz Schürer: Eine obere Grenze für die Anzahl der Nullstellen der linearen Aggregate eines Funktionensystems, S. 42 GDZ Göttingen
  • P. Franck: Über paraboloidische Flächen, S. 49 GDZ Göttingen
  • Ch. Müntz: Ein nichtreduzierbares Axiomsystem der Geometrie, S. 54 GDZ Göttingen
  • A. Rosenblatt: Über einen Satz des Herrn Hardy, S. 80 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Über eine nicht lineare Volterrasche Integralgleichung, S. 85 GDZ Göttingen
  • Michel Petrovitch: Théorème de la moyenne relatif aux intégrales des arcs, S. 91 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Eine Weiterbildung der Graßmannschen Ausdehnungslehre im Sinne der Invariantentheorie, S. 98 GDZ Göttingen
  • R. v. Lilienthal: Über das Berührungsproblem für eine Schar von Raumkurven, S. 116 GDZ Göttingen
  • W. Ludwig: Die praktischen Beispiele im darstellend-geometrischen Unterricht der Technischen Hochschule, S. 131 GDZ Göttingen
  • F. Noether: Zur Theorie der Turbulenz, S. 138 GDZ Göttingen
  • G. A. Miller: Outer isomorphisms of a group whose inner isomorphisms form a group having the square of a prime for ist order, S. 144 GDZ Göttingen
  • Paul Stäckel: Die mathematische Ausbildung der Ingenieure in den verschiedenen Ländern, S. 149 GDZ Göttingen
  • Hans Mohrmann: Euklids Parallelenaxiom, S. 169 GDZ Göttingen
  • Robert König: Arithmetisch-funktionentheoretische Parallelen, S. 181 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Beweise zu Sätzen von Brunn und Minkowski über die Minimaleigenschaft des Kreises, S. 210 GDZ Göttingen
  • A. Gutzmer: Zum Jubiläum der Logarithmen, S. 235 GDZ Göttingen
  • Oskar Bolza: Einführung in E. H. Moores „General Analysis“ und deren Anwendung auf die Verallgemeinerung der Theorie der linearen Integralgleichungen, S. 248 GDZ Göttingen
  • J. Jorn: Über nicht lineare Integralgleichungen vom Volterraschen Typus, S. 303 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Wilhelm Lexis, S. 314 GDZ Göttingen
  • Max Zacharias: Bemerkung zu der Abhandlung „Euklids Parallelenaxiom“ von Hans Mohrmann, S. 335 GDZ Göttingen
  • Hans Mohrmann: Über die Winkelsumme im geradlinigen Dreieck, S. 340 GDZ Göttingen
  • P. Franck: Über die paraboloidischen Flächen. 2. Mitteilung, S. 343 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Über vorzeichensichere und vorzeichenunsichere Formeln, S. 352 GDZ Göttingen
  • Marcel Riesz: Eine trigonometrische Interpolationsformel und einige Ungleichungen für Polynome, S. 354 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Über den größten Kreis in einer konvexen Punktmenge, S. 369 GDZ Göttingen
  • F. Pfeiffer: Über Rollbewegung starrer Körper, S. 375 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Einige neue Formeln über Kugelfunktionen, S. 385 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Über die Ersetzung der Anziehung eines homogenen Ellipsoids durch die Anziehung der mit Masse belegten Oberfläche, S. 389 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Die erste Benutzung des Fernrohrs zu astronomischen Beobachtungen im Jahre 1610 und die Bedeutung des Fernrohrs für die Entwicklung der Sternkunde, S. 391 GDZ Göttingen
  • R. Müller: Über die Anfänge und das Wesen der malerischen Perspektive, S. 406 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Bericht über den heutigen Zustand des mathematischen Unterrichts an der Universität Göttingen, S. 419 GDZ Göttingen
  • Gino Loria: Zum Andenken von Prof. F. Schütte, S. 429 GDZ Göttingen
  • A. Voss: Heinrich Weber, S. 431 GDZ Göttingen
  • Alfred Denizot: Über Focaults Pendel und Gyroskop, S. 445 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 24: 1915Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Karl Weierstrass
  • Harald Bohr: Die Riemannsche Zetafunktion, S. 1 GDZ Göttingen
  • C. Juel: Über die verallgemeinerte Steinersche Fläche, S. 17 GDZ Göttingen
  • Adolf Kneser: Bestimmung des Geschlechts spezieller ganzer transzendenter Funktionen, S. 25 GDZ Göttingen
  • Alfred Rosenblatt: Über die Invarianten der algebraischen Gebilde von drei Dimensionen, S. 42 GDZ Göttingen
  • Emil Lampe: Zum Gedächtnis von Georg Hettner, S. 51 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Über die Erzeugung der Flächen zweiter Ordnung durch korrelative Bündel, sowie die projektive Erzeugung quadratischer Überflächen in Räumen beliebiger Dimension, S. 58 GDZ Göttingen
  • Hans Mohrmann: Über die abwickelbaren Flächen der ersten sieben Ordnungen, S. 73 GDZ Göttingen
  • Ludwig Schlesinger: Zur Theorie der linearen Integrodifferentialgleichungen, S. 84 GDZ Göttingen
  • Adolf Kneser: Partielle Differentialgleichungen erster Ordnung und Mayersche Probleme der Variationsrechnung, S. 123 GDZ Göttingen
  • B. Gonggrijp: Über allgemeine Näherungsformeln für Nullstellen und Unendlichkeitsstellen, S. 136 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Zur Erinnerung an Heinrich Burkhardt, S. 185 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Kreis und Kugel, S. 195 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Bemerkungen zu der vorstehende Antrittsrede von W. Blaschke, S. 207 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Berichtigung zur Antrittsrede über Kreis und Kugel, S. 209 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Zur Theorie der linearen Differenzengleichungen, S. 210 GDZ Göttingen
  • Gerhard Salomon: Über das Zerfallen von Systemen von Polynomen, S. 225 GDZ Göttingen
  • Ludwig Bieberbach: Über eine Extremaleigenschaft des Kreises, S. 247 GDZ Göttingen
  • Edmund Landau: Neuer Beweis eines analytischen Satzes des Herrn de la Vallée Poussin, S. 250 GDZ Göttingen
  • K. Bopp: Über einen elementaren Zusammenhang des Fagnanoschen und des Landenschen Theorems, S. 279 GDZ Göttingen
  • Max Zacharias: Die Definition der geraden Linie und der Maßgeometrie nach Cornelius und Mohrmann, S. 290 GDZ Göttingen
  • Hans Mohrmann: Herrn Zacharias zur Erwiderung, S. 296 GDZ Göttingen
  • Max Zacharias: Bemerkungen zu vorstehender Erinnerung, S. 303 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Konstruktion der Poincaréschen Abbildung im hyperbolischen Raum, S. 304 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Integration linearer Differentialgleichungen durch Laplacesche Integrale und Fakultätenreihen, S. 309 GDZ Göttingen
  • Georg Pick: Ein Abschätzungssatz für positive Newtonsche Potentiale, S. 329 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Der Geltungsbereich des Mindingschen Verbiegungssatzs, S. 333 GDZ Göttingen
  • Adolf Krazer: Zur Geschichte der graphischen Darstellung von Funktionen, S. 340 GDZ Göttingen
  • Alfred Rosenblatt: Über einen Satz der geometrischen Optik und dessen Verallgemeinerung in der Variationsrechnung, S. 363 GDZ Göttingen
  • H. Minkowski: Das Relativitätsprinzip, S. 372 GDZ Göttingen
  • J. A. Schouten: Über das Verhältnis der Vektor- und Affinoranalysis zur Binäranalyse, S. 382 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über einen Satz von H. Jung, S. 390 GDZ Göttingen
  • Carl Runge: Mathematik und Bildung, S. 400 GDZ Göttingen
  • Emil Lampe: Zur hundertsten Wiederkehr des Geburtstages von Karl Weierstraß, S. 416 GDZ Göttingen
  • Rudolf Rothe: Bericht über den gegenwärtigen Stand der Herausgabe der Mathematischen Werke von Karl Weierstraß, S. 439 GDZ Göttingen
  • Rudolf Rothe: Zur Erinnerung an Johannes Knoblach, S. 443 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über den symbolischen Kalkul von Emil Weyr auf den elliptischen Kurven, S. 457 GDZ Göttingen
  • E. Czuber: Mathematik und Technik. Zum hundertjährigen Jubiläum der Wiener Technischen Hochschule, S. 461 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Lösung einer Aufgabe aus der Arithmetik des Diophant, S. 467 GDZ Göttingen
  • A. Brill: Nachtrag zu G. Salomon: Über das Zerfallen von Systemen von Plynomen, S. 472 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 25: 1917Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Friedrich Prym
  • Adolf Krazer: Friedrich Prym, S. 1 GDZ Göttingen
  • R. Grammel: Über ebene Zirkulationsströmungen und die von ihnen erzeugten Kräfte, S. 16 GDZ Göttingen
  • Georg Hamel: Spiralförmige Bewegungen zäher Flüssigkeiten, S. 34 GDZ Göttingen
  • Georg Hamel: Über ein Prinzip der Befreiung bei Lagrange, S. 60 GDZ Göttingen
  • H. Wieleitner: Zur Geschichte der graphischen Darstellung von Funktionen, S. 66 GDZ Göttingen
  • August Wilhelm Velten: Die Jacobischen …-Funktionen, S. 67 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Integration linearer Differentialgleichungen durch Laplacesche Integrale und Fakultätenreihen, S. 74 GDZ Göttingen
  • Erwin Papperitz: Zur Relativitätstheorie, S. 84 GDZ Göttingen
  • E. Study: Über Lies Kugelgeometrie, S. 96 GDZ Göttingen
  • I. Schur: Über Kongruenz x … (mod. p.), S. 114 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Über die Halbierungslinien der Winkel eines Vielecks, S. 117 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Eine Frage über konvexe Körper, S. 121 GDZ Göttingen
  • K. Boehm: Über die Entwickelung rationaler Funktionen nach Potenzen von Polynomen, S. 125 GDZ Göttingen
  • A. Korselt: Auflösung einiger Paradoxien, S. 132 GDZ Göttingen
  • A. Korselt: Über eine diophantische Aufgabe, S. 138 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Über eine Aufgabe aus der Arithmetik des Diophant, S. 139 GDZ Göttingen
  • Artur Sassmannshausen: Zur Theorie der linearen Integrodifferentialgleichungen, S. 145 GDZ Göttingen
  • K. Reinhardt: Über die kleinste Kugel, die um jede Punktmenge vom Durchmesser Eins gelegt werden kann, S. 157 GDZ Göttingen
  • Paul Mahlo: Über Teilmengen des Kontinuums von dessen Mächtigkeit, S. 163 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Die achsiale Inversion, S. 209 GDZ Göttingen
  • E. J. Gumbel: Eine Darstellung statistischer Reihen durch Euler, S. 251 GDZ Göttingen
  • Hermann Weyl: Strenge Begründung der Charakteristikentheorie auf zweiseitigen Flächen, S. 265 GDZ Göttingen
  • O. Szasz; A. Rosenthal: Eine Extremaleigenschaft der Kurven konstanter Breite, S. 278 GDZ Göttingen
  • P. Riebesell: E. Busche, S. 283 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Über die Kongruenz … , S. 284 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über die algebraische Darstellung der verknoteten und verketteten algebraischen Raumkurven, S. 285 GDZ Göttingen
  • Michael Bauer: Zur Bestimmung der reellen Wurzeln einer algebraischen Gleichung durch Iteration, S. 294 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Verallgemeinerte Laplacesche Integrale als Lösungen linearer und nichtlinearer Differentialgleichungen, S. 301 GDZ Göttingen
  • Emil Lampe: Zur mechanischen Quadratur, S. 325 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Theorie der Dreiecke mit rationalen Maßzahlen der Seiten und der drei Seitenhalbierenden, S. 333 GDZ Göttingen
  • A. Korselt: Über eine Diophantische Aufgabe, S. 351 GDZ Göttingen
  • P. Schaewen: Bemerkungen zu den Abhandlungen des Herrn Haentzschel im 24. Bande S. 467 ff. und im 25. Bande S. 139, S. 354 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Bemerkung zu der vorstehenden Notiz des Herrn v. Schaewen, S. 357 GDZ Göttingen
  • Hans Hahn: Über Fejérs Summierung der Fourierschen Reihe, S. 359 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Die Transformation von Variationsproblemen, S. 366 GDZ Göttingen
  • Adolf Kneser: Eine durch elliptische Funktionen darstellbare Transformationsgruppe, S. 383 GDZ Göttingen
  • Leo Koenigsberger: Weierstraß’ erste Vorlesung über die Theorie der elliptischen Funktionen, S. 393 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 26: 1918Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • R. Mehmke: Dyaden und Kontrajektivität, S. 1 GDZ Göttingen
  • F. Jung: Eine einfache Darstellung des Schwung- und Drangmomentes beim starren Körper, S. 20 GDZ Göttingen
  • F. Kölmel: Über birationale dualistische Transformationen und Graßmannsche Erzeugung von ebenen Kurven dritter Ordnung, S. 31 GDZ Göttingen
  • W. Gaedecke: Über die Cornoide und das Maltakreuz, S. 46 GDZ Göttingen
  • W. Gaedecke: Beiträge zur Theorie der Kissoide, S. 50 GDZ Göttingen
  • Otto Blumenthal: Karl Schwarzschild, S. 56 GDZ Göttingen
  • F. Dingeldey: Zur Erinnerung an Sigmund Gundelfinger, S. 75 GDZ Göttingen
  • Alfred Loewy: Eine algebraische Behauptung von Gauß, S. 100 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über eine räumliche Darstellung Riemannscher Flächen vom Geschlechte p mit p + 1 Symmetrielinien, S. 109 GDZ Göttingen
  • Leopold Fejér: Über Kreisgebiete, in denen eine Wurzel einer algebraischen Gleichung liegt, S. 114 GDZ Göttingen
  • Franz London: Die Erzeugung der Flächen zweiter Ordnung durch Correlationen, S. 129 GDZ Göttingen
  • E. Study: Franz London, S. 153 GDZ Göttingen
  • Th. Schmid: Gedenkblatt für E. Janisch, S. 158 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schilling: Die bildende Kunst und die Geometrie, S. 161 GDZ Göttingen
  • Hans Mohrmann: Tangentenquadrupel einer gewundenen Kruve 3. Ordnung, S. 176 GDZ Göttingen
  • W. Blaschke; G. Hessenberg: Lehrsätze über konvexe Körper, S. 215 GDZ Göttingen
  • W. Blaschke; G. Hessenberg: Altes und Neues von Ellipse und Ellipsoid, S. 220 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Über eine nichtlineare Differenzengleichung, S. 230 GDZ Göttingen
  • Robert König: Die Charakterisierung der Riemannschen Transzendenten und andere Theoreme, S. 252 GDZ Göttingen
  • Friedrich Riesz: Über Integration unendlicher Folgen, S. 274 GDZ Göttingen
  • Konrad Knopp: Einfaches Beispiel einer stetigen, nirgends differenzierbaren Funktion, S. 278 GDZ Göttingen
  • Hans Hahn: Über stetige Funktionen ohne Ableitung, S. 281 GDZ Göttingen
  • W. Weinreich: Die Fadenzeichnung der Hyperbel mit Bemerkungen über die Gärtnerkonstruktion der Ellipse, S. 284 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Gross: Über die impliziten Funktionen, S. 292 GDZ Göttingen
  • Gerhard Kowalewski: Einfache Herleitung der Eulerschen Sinusformel, S. 302 GDZ Göttingen
  • Alfred Loewy: Ein Aufsatz von Gauß zur jüdischen Chronologie aus seinem Nachlaß, S. 304 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Sternberg: Entwicklung willkürlicher Funktionen nach linearen, homogenen Aggregaten orthogonaler, S. 322 GDZ Göttingen
  • Gertrud Klein: Zur Eulerschen Lösung des isoperimetrischen Problems, S. 344 GDZ Göttingen
  • Michael Bauer: Eine algebraische Behauptung von Gauß, S. 348 GDZ Göttingen
  • Stanislaus Jolles: Die helikoidische Invarianz des linearen Strahlenkomplexes und eine neue Definition seines Parameters, S. 349 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 27: 1918Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Lothar Heffter: Analyse und Synthese in der Geometrie, S. 1 GDZ Göttingen
  • Erwin Kruppa: Verallgemeinerung des Pohlkeschen Satzes, S. 20 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über algebraische Gleichungen mit lauter reellen Wurzeln, S. 37 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über geometrische Relationen zwischen den Wurzeln einer algebraischen Gleichung und ihrer Derivierten, S. 44 GDZ Göttingen
  • J. Horn: Über nichtlineare Integralgleichungen vom Volterraschen Typus, S. 48 GDZ Göttingen
  • Gerhard Kowalewski: Ein funktionentheoretischer Satz Jacobis, S. 53 GDZ Göttingen
  • A. Hurwitz: Zu Graßmanns Note: „Lösung der Gleichung … =0 in ganzen Zahlen“, S. 55 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Ein grundlegender Satz von Poncelet über die Brennpunkte von Kegelschnitten und seine Ausdehnung auf kubische Raumkurven, S. 57 GDZ Göttingen
  • R. v. Mises: Über Kurven gleichmäßigster Krümmung, S. 67 GDZ Göttingen
  • L. v. Bortkiewicz: Der mittlere Fehler des zum Quadrat erhobenen Divergenzkoeffizienten, S. 71 GDZ Göttingen
  • Robert König: Neue Beiträge zur Charakterisierung der Riemannschen Transzendenten, S. 126 GDZ Göttingen
  • P. Stäckel: Grenzübergänge in der Krümmungslehre, S. 142 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Mittelwertsätze der Potentialtheorie, S. 157 GDZ Göttingen
  • Gerhard Kowalewski: Bemerkung zu meinem Aufsatz über einen funktionstheoretischen Satz Jacobis, S. 160 GDZ Göttingen
  • C. Kostka: Determinanten und symmetrische Funktionen, S. 161 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Ausgezeichnete Element projektiver Gebilde, die ineinander liegen, und Folgerungen für die Homologien, S. 166 GDZ Göttingen
  • Rudolf Sturm: Herstellung von Polaren, S. 175 GDZ Göttingen
  • M. Pasch: Die Mehrdeutigkeit von Integralen, S. 178 GDZ Göttingen
  • M. Pasch: Über die Bedingung der Integrierbarkeit, S. 179 GDZ Göttingen
  • Lothar v. Schrutka: Über die Anordnung von vier Punkten einer Geraden, S. 182 GDZ Göttingen
  • Hans Hahn: Über die Vertauschbarkeit der Differentiationsfolge, S. 184 GDZ Göttingen
  • Alfred Loewy: Inwieweit kann Vandermonde als Vorgänger von Gauß bezüglich der algebraischen Auflösung der Kreisteilungsgleichungen … angesehen werden, S. 189 GDZ Göttingen
  • A. Voss: Gaston Darboux, S. 196 GDZ Göttingen
  • Felix Klein
  • F. Klein: Festrede zum 20. Stiftungstage der Göttinger Vereinigung zur Förderung der Angewandten Physik und Mathematik, S. 217 GDZ Göttingen
  • M. Pasch: Die Forderung der Entscheidbarkeit, S. 228 GDZ Göttingen
  • M. Pasch: Über die Erweiterung des Grenzbegriffs, S. 232 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blascke: Über Kurven gleichmäßigster Krümmung, S. 234 GDZ Göttingen
  • R. v. Mises: Bemerkung zu „Über Kurven gleichmäßigster Krümmung“, S. 236 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 28: 1919Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • R. v. Lilienthal: Zur Theorie der geodätischen Linien, S. 1 GDZ Göttingen
  • K. Bopp: Der Modularkreis der Ellipse, S. 20 GDZ Göttingen
  • Alfred Loewy: Axiomatische Begründung der Zinstheorie, S. 26 GDZ Göttingen
  • Georg Pólya: Verschiedene Bemerkungen zur Zahlentheorie, S. 31 GDZ Göttingen
  • Clemens Thaer: Umlaufsinn im Raume von beliebig vielen Dimensionen, S. 40 GDZ Göttingen
  • Felix Bernstein: Die Übereinstimmung derjenigen beiden Summationsverfahren einer divergenten Reihe, welche von T.E. Stieltjes und E. Borel herrühren, S. 50 GDZ Göttingen
  • Felix Bernstein: Die Mengenlehre Georg Cantors und der Finitismus, S. 63 GDZ Göttingen
  • Karl Carda: Über eine von L. N. M. Carnot berechnete Differentialinvariante, S. 78 GDZ Göttingen
  • Ph. Maennchen: Über ein Interpolationsverfahren des jugendlichen Gauß, S. 80 GDZ Göttingen
  • H. Weyl: Der circulus vitiosus in der heutigen Begründung der Analysis, S. 85 GDZ Göttingen
  • Hans Mohrmann: Reelle kanonische Darstellung der Diedergruppen, S. 103 GDZ Göttingen
  • G. Szegö: Über einen Satz des Herrn Carathéodory (Auszug aus einem Briefe an Herrn Fejér), S. 131 GDZ Göttingen
  • Hugo Dingler: Über die axiomatische Grundlegung, S. 138 GDZ Göttingen
  • F. Dingeldey: Ein mehrfach verbreiteter Irrtum über eine Schrift von C. Maclaurin, S. 158 GDZ Göttingen
  • Guido Szivessy: Über die Zerlegung eines beliebigen Vektorfeldes, S. 163 GDZ Göttingen
  • Heinrich Fuhr: Abschätzungsformeln aus dem Gebiet der linearen Differentialsysteme erster Ordnung, S. 167 GDZ Göttingen
  • G. Junge: Beweis zweier Sätze von MacMahon über die Funktionen s(i)k, S. 173 GDZ Göttingen
  • P. Stäckel: Periodische Lösungen zweiter Art beim Dreikörperproblem, S. 180 GDZ Göttingen
  • Emmy Noether: Die arithmetische Theorie der algebraischen Funktionen einer Veränderlichen, in ihrer Beziehung zu den übrigen Theorien und zu der Zahlkörpertheorie, S. 182 GDZ Göttingen
  • L. E. J. Brouwer: Intuitionistische Mengenlehre, S. 203 GDZ Göttingen
  • Robert König: Funktionen- und zahlentheoretische Analogien, S. 208 GDZ Göttingen
  • Robert König: Beiträge zu einer allgemeinen linearen Mannigfaltigkeitslehre, S. 213 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 29: 1920Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Karl Kommerell: Über nichtaffine Raumkollineationen, S. 1 GDZ Göttingen
  • L. Schlesinger: Ein Beitrag zur Lebensbeschreibung von L. Fuchs, S. 28 GDZ Göttingen
  • Hans Jonas: Über die Konstruktion der W-Kongruenzen zu einem gegebenen Brennflächenmantel und über die Transformation der R-Flächen, S. 40 GDZ Göttingen
  • P. Franck: Die paraboloidischen Flächen und ihre Lieschen Paraboloide, S. 75 GDZ Göttingen
  • Felix Bernstein: Berichtigung zu der Arbeit: Die Übereinstimmung derjenigen beiden Summationsverfahren einer divergenten Reihe, welche von P. J. Stieltjes und E. Borel herrühren, S. 94 GDZ Göttingen
  • Heinrich Tietze: Über den Richtungssinn und seine Verallgemeinerung, S. 95 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Alfred Baruch: Die Verwendung der Koinzidenzebene zur Lösung von Aufgaben der darstellenden Geometrie, S. 123 GDZ Göttingen
  • Siegbert Wiesner: Zur Biographie Johann Bolyais, S. 130 GDZ Göttingen
  • J. A. Schouten: Die relative und absolute Bewegung bei Huygens, S. 136 GDZ Göttingen
  • I. Schur: Beispiele für Gleichungen ohne Affekt, S. 145 GDZ Göttingen
  • R. Grammel: Über einige Bewegungen des unsymmetrischen schweren Kreisels, S. 150 GDZ Göttingen
  • A. Wangerin: Über das Potential dreifach belegter Flächen, S. 174 GDZ Göttingen
  • J. Thomae: Über die Cassinische Kurven, S. 185 GDZ Göttingen
  • L. Schlesinger: Jan Versluys, S. 236 GDZ Göttingen
  • Edmund Landau: Über einen Satz des Herrn Rosenblatt, S. 238 GDZ Göttingen
  • Edmund Landau: Neuer Beweis eines Satzes von Herrn Valiron, S. 239 GDZ Göttingen
  • P. Franck: Berichtigung zu meiner Arbeit „Über die parabolischen Flächen. 2. Mitteilung“, S. 240 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 30: 1921Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Richard Baldus: Mathematik und räumliche Anschauung, S. 1 GDZ Göttingen
  • Ernst Richard Neumann: Beiträge zur Kenntnis der Laguerreschen Polynome, S. 15 GDZ Göttingen
  • Karl Kommerell: Affine Raumtransormationen und Affinoren, S. 35 GDZ Göttingen
  • H. E. Timerding: Die Schulreform und der mathematischen Unterricht, S. 56 GDZ Göttingen
  • W. Lietzmann: Die Mathematik in der Schulreform, S. 59 GDZ Göttingen
  • G. Prange: W. R. hamiltons Bedeutung für die geometrische Optik, S. 69 GDZ Göttingen
  • Josef Anton Gmeiner: Arithmetische Bemerkungen; insbesondere über die Peanoschen Axiome, S. 82 GDZ Göttingen
  • E. Salkowski: Eine neue Klasse von Kurvenpaaren, S. 91 GDZ Göttingen
  • F. Dingeldey: Die Elemente der Krümmungskreise ebener Kurven bei projektiven Punkt- und Linienkoordinaten, S. 100 GDZ Göttingen
  • Ludwig Berwald: Zur projektiven Differentialgeometrie der Ebene, S. 110 GDZ Göttingen
  • Lothar Koschmieder: Zur komplexen Multipliaktion der lemniskatischen Funktionen, S. 122 GDZ Göttingen
  • H. Rademacher: Über eine Eigenschaft von meßbaren Mengen positiven Maßes, S. 130 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Johannes Thomae, S. 133 GDZ Göttingen
  • P. Franck: Über paraboloidische Flächen, S. 145 GDZ Göttingen
  • Harris MacNeish: Das Problem der 36 Offiziere, S. 151 GDZ Göttingen
  • L. Neder: Über stetige Funktionen mit überalldicht divergierender Fourierreihe, S. 153 GDZ Göttingen
  • Alfred Loewy: Eine algebraische Behauptung von Gauß. II, S. 155 GDZ Göttingen
  • S. Breuer: Das Abelsche Gleichungsproblem bei Euler, S. 158 GDZ Göttingen
  • Hans Hahn: Arithmetische Bemerkungen, S. 170 GDZ Göttingen
  • Josef Anton Gmeiner: Zu den „Arithmetischen Bemerkungen“ des Herrn Hahn, S. 175 GDZ Göttingen
  • E. Landau: Über die Hardy-Littlewoodschen Arbeiten zur additiven Zahlentheorie, S. 179 GDZ Göttingen
  • Michael Bauer: Beweis von einigen bekannten Sätzen über zusammengesetzte Körper ohne Anwendung der Idealtheorie, S. 186 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Die Bour-Darbouxsche Biegungsgleichung und die Fundamentalgrößen zweiter Ordnung, S. 189 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 31: 1922Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Ziele und Aufgaben des Jahresberichtes der Deutschen Mathematiker-Vereinigung im neuen Jahrgang
  • David Hilbert zum sechzigsten Geburtstag am 23. Januar 1922
  • Paul Bernays: Über Hilberts Gedanken zur Grundlegung der Arithmetik, S. 10 GDZ Göttingen
  • W. Süss: Über Endlichgleichheit im Raum, S. 19 GDZ Göttingen
  • Carl Ludwig Siegel: Additive Zahlentheorie in Zahlkörpern, S. 22 GDZ Göttingen
  • C. Runge: Vektoranalytische Behandlung der Geometrie und Mechanik, S. 27 GDZ Göttingen
  • H. Reissner: Stationärer Bewegungszustand einer schraubenförmigen Wirbelfläche, S. 30 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Ergänzungen zur Elementarmathematik, S. 35 GDZ Göttingen
  • H. Weyl: Die Relativitätstheorie auf der Naturforscherversammlung in Bad Nauheim, S. 51 GDZ Göttingen
  • W. Blaschke; K. Reidemeister: Über die Entwicklung der Affingeometrie, S. 63 GDZ Göttingen
  • Auszug aus einem Briefe von A. Ostrowski an L. Bieberbach
  • G. Szegö: Über das Maximum einer quadratischen Form von unendlich vielen Veränderlichen, S. 85 GDZ Göttingen
  • Francesco Severi: Alexander von Brill zum achtzigsten Geburtstag am 20. September 1922, S. 89 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Zur Erinnerung an Georg Cantor, S. 97 GDZ Göttingen
  • Georg Pólya: Arithmetische Eigenschaften und analytischer Charakter, S. 107 GDZ Göttingen
  • Robert Haussner: Über die Stäckelschen Lückenzahlen und den Goldbachschen Satz, S. 115 GDZ Göttingen
  • M. Fekete; J. L. v. Neumann: Über die Lage der Nullstellen gewisser Minimumpolynome, S. 125 GDZ Göttingen
  • R. Rothe: Bericht über die Ausbildung der Oberlehrer in Mathematik und Naturwissenschaften an den Technischen Hochschulen Preußens, S. 139 GDZ Göttingen
  • G. Doetsch; F. Bernstein: Über die Integralgleichung der elliptischen Thetafunktion, S. 148 GDZ Göttingen
  • Paul Hertz: Über die Axiomensysteme kleinster Satzzahl für ein System von Sätzen und den Begriff des idealen Elementes, S. 154 GDZ Göttingen
  • K. Mack: Über meinen Perspektographen, S. 158 GDZ Göttingen
  • L. Berwald: Zur Geometrie einer n-dimensionalen Riemannschen Mannigfaltigkeit im (n+1)-dimensionalen Euklidisch-affinen Raum, S. 162 GDZ Göttingen
  • Georg Scheffers: Eine die konformen Abbildungen kennzeichnende Eigenschaft, S. 170 GDZ Göttingen
  • H. Wieleitner: Notiz zu dem Aufsatz von W. Weinreich: „Die Fadenzeichnung der Hyperbel usw.“ (Dieser Jahresbericht Bd. 26, 1918, S. 284–291), S. 175 GDZ Göttingen
  • Hugo Dingler: Berichtigung, S. 176 GDZ Göttingen
  • Stanislaus Jolles: Eugen Jahnke. Ein Nachruf, S. 177 GDZ Göttingen
  • H. E. Timerding: Theodor Reye, S. 185 GDZ Göttingen
  • Heinrich Fuhr: Bemerkung über die Stellen der Bestimmheit eines linearen Differentialsystems, S. 203 GDZ Göttingen
  • H. Weyl: Das Raumproblem, S. 205 GDZ Göttingen
  • Gustav Doetsch: Der Sinn der angewandten Mathematik, S. 222 GDZ Göttingen
  • A. Fraenkel: Der Zusammenhang zwischen dem ersten und dem dritten Gaußschen Beweis des Fundamentalsatzes der Algebra, S. 234 GDZ Göttingen
  • Julius v. S v. Nagy: Zur Theorie der algebraischen Gleichungen, S. 238 GDZ Göttingen
  • Karl Reinhardt: Extremale Polygone gegebenen Durchmessers, S. 251 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung in den Jahren 1903–1920
  • Aufgaben und Lösungen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 32: 1923Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • L. Bieberbach: Arthur Scheonflies, S. 1 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • G. Hamel: Zum Gedächtnis an Hermann Amandus Schwarz, S. 6 GDZ Göttingen
  • Fernando Rudio: Paul Stäckels Verdienste um die Gesamtausgabe der Werke von Leonard Euler, S. 13 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • H. Kapferer: Über die Multplizität der Schnittpunkte von zwei algebraischen Kurven, S. 32 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Konrad Knopp: Neuere Untersuchungen in der Theorie der divergenten Reihen, S. 43 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • M. Winkelmann: Über Vektordivison, S. 67 GDZ Göttingen
  • Karl Kommerell: Vektorielle Begründung der sphärischen Trigonometrie, S. 86 GDZ Göttingen
  • J. A. Schouten: Der Ricci-Kalkül, S. 91 GDZ Göttingen
  • Max Noether: Zur Erinnerung an Karl Georg Christian von Staudt, S. 97 GDZ Göttingen
  • S. Breuer: Zur Dreiecksgeometrie, S. 119 GDZ Göttingen
  • H. Beck: Zur Lieschen Kugelgeometrie im Nichteuklidischen Raum, S. 132 GDZ Göttingen
  • E. Fischer: Modulsysteme und Differentialgleichungen, S. 148 GDZ Göttingen
  • E. Müller: Zusammenhang zwischen relativer Flächentheorie und einer Verallgemeinerung der Zyklographie, S. 155 GDZ Göttingen
  • Otto Staude: Affinität und Kollineation im Raume, S. 160 GDZ Göttingen
  • Ed. Helly: Über Mengen konvexer Körper mit gemeinschaftlichen Punkte, S. 175 GDZ Göttingen
  • Emmy Noether: Algebraische und Differentialinvarianten, S. 177 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Über allgemeine Konvergenzsätze der komplexen Funktionentheorie, S. 185 GDZ Göttingen
  • Otto Szász: Über Fouriersche Reihen, S. 194 GDZ Göttingen
  • Karl Löwner: Bemerkung zu einem Blaschkeschen Kovnergenzsatze, S. 198 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schur: Karl Rohn, S. 201 GDZ Göttingen
  • A. Brill: Max Noether, S. 211 GDZ Göttingen
  • Adalbert Duschek: Eine Abbildung der binären Tirlinearform, S. 234 GDZ Göttingen
  • M. Brües: Wurzeln der Sätze von der Winkelsumme, den Winkeln am Kreise und dem Kreisviereck in der nichteuklidischen Geometrie, S. 239 GDZ Göttingen
  • Emil Waelsch: Analysen des drei- und des vierdimensionalen Vektorraumes, S. 252 GDZ Göttingen
  • Br. Spieweck: Neue Paare von Raumkurven, S. 271 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Über die Darstellung analytischer Funktionen durch Potenzreichen, S. 286 GDZ Göttingen
  • A. Schülke: Die vier Umkreise des ebenen Dreiecks, S. 296 GDZ Göttingen
  • M. Fekete: Analoga zu den Sätzen von Rolle und Bolzano für komplexe Polynome und Potenzreihen mit Lücken, S. 299 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über einen Satz von M. Fekete, S. 307 GDZ Göttingen
  • E. Neubauer: Bemerkung zu G. Scheffers Aufsatz: „Eine die konformen Abbildungen kennzechnende Eigenschaft.“, S. 310 GDZ Göttingen

Band 33: 1924Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Nachruf August Gutzmer
  • Georg Feigl: Über die elementaren Anordnungssätze, S. 2 GDZ Göttingen
  • Adolf Kneser; Alfred Meder: Piers Bohl zum Gedächtnis, S. 25 GDZ Göttingen
  • P. Franck: Über paraboloidische Flächen. Die Minimalflächen und ihre Zentralflächen, S. 33 GDZ Göttingen
  • Gustav Doetsch: Über das Problem der Wärmeleitung, S. 45 GDZ Göttingen
  • N. Obreschkoff: Über die Wurzeln von algebraischen Gleichungen, S. 52 GDZ Göttingen
  • N. Tschetweruchin: Über die Bedeutung des Axioms von Pasch für die lineare Anordnungsaxiome, S. 65 GDZ Göttingen
  • Robert König: Neuere Funktionentheorie, S. 74 GDZ Göttingen
  • Viggo Brun: Untersuchungen über das Siebverfahren des Eratosthenes, S. 81 GDZ Göttingen
  • Adolf Fraenkel: Die neueren Ideen zur Grundlegung der Analysis und Mengenlehre, S. 97 GDZ Göttingen
  • K. Bopp: Leo Koenigsberger als Historiker der mathematischen Wissenschaften, S. 104 GDZ Göttingen
  • Werner Schmeidler: Die Übertragung der Galoisschen Aufgabe auf Gleichungssysteme in mehreren Variablen, S. 112 GDZ Göttingen
  • Emmy Noether: Eliminationstheorie und Idealtheorie, S. 116 GDZ Göttingen
  • Lothar Koschmieder: Über die Brachistochrone in der speziellen Relatitvitätstheorie, S. 120 GDZ Göttingen
  • Nikola Obreschkoff: Über einige Konvergenzsätze, S. 125 GDZ Göttingen
  • R. von Lilienthal: Eine Eigenschaft der konformen Abbildung in einer Ebene, S. 127 GDZ Göttingen
  • Almar Naess: Zur Theorie der zweifach skalaren Vektoren, S. 139 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Über das eindeutige und stetige Abbild des Kreises (Jordankurve), S. 147 GDZ Göttingen
  • A. Schoenflies: Die Umkehrung des Jordanschen Kurvensatzes, S. 160 GDZ Göttingen
  • Georg Feigl: Eine Bemerkung zu den Anordnungsaxiomen der linearen Geometrie, S. 166 GDZ Göttingen
  • Maximillian Krafft: Potenzreihen auf dem Einheitskreis, S. 169 GDZ Göttingen
  • Maximillian Krafft: Eine elementare Behandlung der binomischen Reihen, S. 171 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Über eine neue Fragestellung in der algebraischen Invariantentheorie, S. 174 GDZ Göttingen
  • Hubert Cremer: Über die Iteration rationaler Funktionen, S. 185 GDZ Göttingen
  • Adolf Kneser: Leopold Kronecker, S. 210 GDZ Göttingen
  • Robert Remak: Über die geometrische Darstellung der indefiniten binären qudratischen Minimalflächen, S. 228 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. I. Die Maxwellsche Erzeugung der Kugelfunktionen, S. 245 GDZ Göttingen
  • L. E. J. Brouwer: Intuitionistische Zerlegung mathematischer Grundbegriffe, S. 251 GDZ Göttingen
  • A. Krazer: Zum Gedächtnis an August Gutzmer, S. 1 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches

Band 34: 1925Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Berichtigung zum Aufsatz Schmeidler und zum Inhaltsverzeichnis
  • Hellmuth Kneser: Die Topologie der Mannigfaltigkeiten, S. 1 GDZ Göttingen
  • D. J. Struik: Über die Entwicklung der Differentialgeometrie, S. 14 GDZ Göttingen
  • Harald Bohr: Fastperiodische Funktionen, S. 25 GDZ Göttingen
  • W. Ludwig: Rudolf Sturm, S. 41 GDZ Göttingen
  • K. Haussmann: Louis Krüger, S. 52 GDZ Göttingen
  • Lothar Koschmieder: Beiträge zur Theorie der Kugelfunktionen und ihrer Verallgemeinerung, S. 57 GDZ Göttingen
  • Hans Rademacher: Über den Vektorenbereich eines kovenxen ebenen Bereiches, S. 64 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. II. Über eine Reduktion der Integrabilitätsbedingungen für vollständige Differentiale, S. 79 GDZ Göttingen
  • Karl Grandjot: Über Polynome, die in Einheitswurzeln beschränkt sind, S. 80 GDZ Göttingen
  • Fr. Kämmerer: Ein arithmetisch-geometrisches Mittel, S. 87 GDZ Göttingen
  • Felix Klein
  • Felix Klein
  • R. Courant: Über direkte Methoden bei Variations- und Randwertproblemen, S. 90 GDZ Göttingen
  • Alwin Walther: Über die neuere Entwicklung der Differenzenrechnung, S. 118 GDZ Göttingen
  • G. Thomsen: Zur Differentialgeometrie im dreidimensionalen Raume, S. 131 GDZ Göttingen
  • Paul Finsler: Gibt es Widersprüche in der Mathematik?, S. 143 GDZ Göttingen
  • W. Franz Meyer: Zur Theorie der Drehungen und Quaternionen, S. 155 GDZ Göttingen
  • W. Franz Meyer: Über einen instanten Beweis des Pascalschen Kegelschnittsatzes, und seiner Umkehrung, nebst einer Ausdehnung auf den Raum, S. 158 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. III. Über Nullstellen gewisser im Einheitskreis regulärer Funktionen und einige Sätze zur Konvergenz unendlicher Reihen, S. 161 GDZ Göttingen
  • Alwin Walther: Über die Extreme der Riemannschen Zetafunktionen bei reellem Argument, S. 171 GDZ Göttingen
  • H. Behnke: Zur Theorie der diophantischen Approximationen, S. 177 GDZ Göttingen
  • Paul Urysohn: Erweiterung eines Satzes von Herrn G.D. Birkhoff, S. 182 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Bemerkung zu dem Aufsatze: „Über die Darstellung analytischer Funktionen durch Potenzreihen.“, S. 183 GDZ Göttingen
  • E. Haentzschel: Über die Kongruenz … Mod. 1093, S. 184 GDZ Göttingen
  • W. Schmeidler: Neue Ergebnisse aus der Elliminationstheorie, S. 185 GDZ Göttingen
  • R. Courant: Felix Klein, S. 197 GDZ Göttingen
  • L. Berwald: Über Parallelübertragung in Räumen mit allgemeiner Maßbestimmung, S. 213 GDZ Göttingen
  • M. Fekete: Über die Nullstellenverteilung bei Polynomen, deren Wert an zwei Stellen gegeben ist, S. 220 GDZ Göttingen
  • E. Bálint: Bemerkungen zu der Note: „Analoga zu den Sätzen von Rolle und Bolzano…“ des Herrn M. Fekete, S. 233 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. IV. Bemerkung über Differenzierbarkeit unendlicher Funktionenfolge, S. 237 GDZ Göttingen
  • Edmund Landau: Einige Bemerkungen über schlichte Abbildung, S. 239 GDZ Göttingen
  • Über die Indikatrix der projektiven Räume
  • Eine charakteristische Eigenschaft der Kugel
  • Über die Kongruenz … Mod. 1093
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 35: 1926Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Helmut Hasse: Bericht über neuere Unterschungen und Probleme aus der Theorie der algebraischen Zahlkörper, S. 1 GDZ Göttingen
  • L. Kiepert: Persönliche Erinnerungen an Karl Weierstraß, S. 56 GDZ Göttingen
  • Gustav Junge: Besonderheiten der griechischen Mathematik. Erster Teil, S. 66 GDZ Göttingen
  • Ludwig Neder: Über Funktionen reeller Argumente, S. 80 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. V. Über eine Erweiterung des Irreduzibilitätsbegriffs und ihre Anwendung auf ein funktionstheoretisches Problem., S. 91 GDZ Göttingen
  • S. Sidon: Ein Satz über positive harmonische Polynome, S. 97 GDZ Göttingen
  • R. Brauer; H. Hopf; A. Brauer: Über die Irreduziblität einiger spezieller Klassen von Polynomen, S. 99 GDZ Göttingen
  • Karl Grandjot: Bemerkung zu meiner Mitteilung „Über Polynome, die in Einheitswurzeln beschränkt sind“, S. 112 GDZ Göttingen
  • Karl Menger: Bericht über die Dimensionstheorie, S. 113 GDZ Göttingen
  • Gustav Junge: Besonderheiten der griechischen Mathematik. Zweiter Teil, S. 150 GDZ Göttingen
  • Johann Radon: Hermann Rothe, S. 172 GDZ Göttingen
  • C. Runge: Persönliche Erinnerungen an Karl Weierstrass, S. 175 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. VI. Über einen Satz von Herrn Hadamard, S. 179 GDZ Göttingen
  • R. Lauffer: Ebene Bewegung und Raumgeometrie, S. 182 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Die vollständige Induktion im Kontinuum, S. 194 GDZ Göttingen
  • Hildegard Ille: Einige Bemerkungen zu einem von G. Pólya herrührenden Irreduzibilitätskriterium, S. 204 GDZ Göttingen
  • A. Terracini: Corrado Segre (1863–1924), S. 209 GDZ Göttingen
  • Gustav Junge: Besonderheiten der griechischen Mathematik. Dritter Teil, S. 251 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. VII. Über Singularitäten gewisser mit Lücken behafteter Potenzreihen, S. 269 GDZ Göttingen
  • Josef Lense: Über ametrische Mannigfaltigkeiten und quadratische Differentialformen mit verschwindender Diskriminante, S. 280 GDZ Göttingen
  • E. Study: Über einige Arbeiten des Herrn H. Beck, S. 295 GDZ Göttingen
  • Soji Nakajima: Eine charakteristische Eigenschaft der Kugel, S. 298 GDZ Göttingen
  • Nikola Obreschkoff: Über einige Multiplikatoren in der Theorie der algebraischen Gleichungen, S. 301 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Adolf Krazer
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 36: 1927Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Gustav Doetsch: Überblick über Gegenstand und Methode der Funktionalanalysis, S. 1 GDZ Göttingen
  • Kurt Hensel: Paul Bachmann und sein Lebenswerk, S. 31 GDZ Göttingen
  • H. Wieleitner: Zur Frühgeschichte des Imaginären, S. 74 GDZ Göttingen
  • Otto Toeplitz: Das Problem der Universitätsvorlesungen über Infinitesimalrechnung und ihrer Abgrenzung gegenüber der Infinitesimalrechnung an den höheren Schulen, S. 88 GDZ Göttingen
  • Almar Naess: Ein paar Bemerkungen über die Graßmannsche Ergänzung und zwei Anwendungen derselben, S. 100 GDZ Göttingen
  • Konrad Knopp: Über das Eulersche Summierungsverfahren und Polynomentwicklungen im Mittag-Lefflerschen Stern, S. 112 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Über elementare Methoden der analytischen Fortsetzung, S. 121 GDZ Göttingen
  • L. E. J. Brouwer: Zur intuitionistischen Zerlegung mathematischer Grundbegriffe, S. 127 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen VIII. Funktionaldeterminanten und Abhängigkeiten von Funktionen, S. 129 GDZ Göttingen
  • N. Tschetweruchin: Eine Bemerkung zu den Nicht-Desarguesschen Liniensystemen, S. 134 GDZ Göttingen
  • E. Fischer: Über die Cayleysche Eliminationsmethode, S. 137 GDZ Göttingen
  • E. Kamke: Zur Definition der affinen Abbildung, S. 145 GDZ Göttingen
  • F. Lindemann: Olaus Henrici, S. 157 GDZ Göttingen
  • H. Wieleitner: Karl Schoy, S. 163 GDZ Göttingen
  • Th. Schmid: Karl Zsigmondy, S. 167 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schur: Nachruf auf Martin Disteli, S. 170 GDZ Göttingen
  • Heinrich Liebmann: Zur Erinnerung an Carl Neumann, S. 174 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. IX. Notiz zur Theorie der Diophantischen Approximationen, S. 178 GDZ Göttingen
  • H. Beck: Erwiderung auf Herrn Study, S. 180 GDZ Göttingen
  • Hans Böhmel: Über eine Erweiterung des Steinerschen Strahlenbüschels, S. 184 GDZ Göttingen
  • Karl Reinhardt: Analytische Flächen und Minimalflächen, S. 193 GDZ Göttingen
  • Theodor Estermann: Zwei neue Beweise eines Satzes von Blaschke und Rademacher, S. 197 GDZ Göttingen
  • David Hilbert: Über das Unendliche, S. 201 GDZ Göttingen
  • M. Fekete: Über die Wurzelverteilung analytischer Funktionen, deren Wert an zwei Stellen gegeben ist, S. 216 GDZ Göttingen
  • M. Jacob: Beitrag zur Divergenz der Fourierschen Reihe, S. 223 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Über ein Eliminationsproblem. (Erste Mitteilung), S. 228 GDZ Göttingen
  • Helmut Hasse: Bericht über neuere Untersuchungen und Probleme aus der Theorie der algebraischen Zahlkörper. Teil I a: Beweise zu Teil I, S. 233 GDZ Göttingen
  • Rudolf Rothe: Gerhard Hessenberg, S. 312 GDZ Göttingen
  • Konrad Knopp: Hans von Mangoldt, S. 332 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. X. Über das Poissonsche Integral und fast stetige Funktionen, S. 349 GDZ Göttingen
  • Arthur Korn: Wellengleichung und Telegraphengleichung, S. 353 GDZ Göttingen
  • H. Wäsche: Bemerkung zu einem Satze von Hartogs, S. 359 GDZ Göttingen
  • Ernst Jacobsthal: Bemerkungen zum Vitalischen Satze, S. 361 GDZ Göttingen
  • F. Löbell: Eine Konstruktion des Punktepaares, das zu zwei gegebenen Punktepaaren der komplexen Zahlenebene harmonisch liegt, S. 364 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 37: 1928Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • K. Boehm: Adolf Krazer, S. - GDZ Göttingen
  • Max Müller: Neuere Untersuchungen über den Fundamentalsatz in der Theorie der gewöhnlichen Differentialgleichungen, S. 33 GDZ Göttingen
  • H. Behmann: Reine und angewandte Mathematik, S. 49 GDZ Göttingen
  • Rudolf Stolzenberg: Über einen Satz von L. Fuchs, S. 64 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. XI. Über den Lerchschen Satz, S. 69 GDZ Göttingen
  • Tadahiko Kubota: Geschichtliches über geometrische Konstruktionen, S. 71 GDZ Göttingen
  • W. Fr. Meyer: Über ein Eliminationsproblem, S. 74 GDZ Göttingen
  • K. Reinhardt: Über schlichte konforme Abbildungen des Einheitskreises, S. 83 GDZ Göttingen
  • Wilhlem Süss: Über den Vektorenbereich eines Eikörpers, S. 87 GDZ Göttingen
  • H. Beck: Über Striktionsgebilde, S. 91 GDZ Göttingen
  • Josef Krames: Bemerkungen zum Vortrag von H. Beck „Über Striktionsgebilde“, S. 107 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigungn
  • Otto Schreier: Über neuere Untersuchungen in der Theorie der kontinuierlichen Gruppen, S. 113 GDZ Göttingen
  • Gerhard Schollmeyer: Die arithmetischen Grundlagen der projektiven Geometrie, S. 123 GDZ Göttingen
  • Edmund Hoppe: Zur Geschichte der Infinitesimalrechnung bis Leibniz und Newton, S. 148 GDZ Göttingen
  • Georg Feigl: Erfahrungen über die mathematische Vorbildung der Mathematikstudierenden des ersten Semesters, S. 187 GDZ Göttingen
  • Georg Faber: Zur Erinnerung an Karl Doehlemann, S. 209 GDZ Göttingen
  • Karl Menger: Bemerkungen zu Grundlagenfragen, S. 213 GDZ Göttingen
  • H. Härlen: Über Vollständigkeit und Entscheidbarkeit, S. 226 GDZ Göttingen
  • H. Hasse; E. Bessel-Hagen: Beweis einer Identität zwischen Binomialkoeffizienten, S. 231 GDZ Göttingen
  • Nikola Obreschkoff: Über die Trennung der reellen Wurzeln von algebraischen Gleichungen, S. 234 GDZ Göttingen
  • Werner Püschel: Neue Restgliedformen bei Funktionen mehrerer Variablen, S. 237 GDZ Göttingen
  • G. Wiarda: Zur Schmidtschen Auflösungsformel in der Theorie der Integralgleichungen, S. 246 GDZ Göttingen
  • Eberhard Hopf: Ein Analogon zu einem Mittelwertsatze von H.A. Schwarz bei komplexen Polynomen, S. 249 GDZ Göttingen
  • L. Casper: Über eine Erweiterung der Fourierschen Integralformel, S. 251 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. XII. Bemerkungen zum Beweise des Budan-Fourierschen und Newton-Sylvesterschen Satzes, S. 254 GDZ Göttingen
  • Erwin Kruppa: Zur geodätischen Krümmung und Parallelverschiebung, S. 257 GDZ Göttingen
  • Anna Fischer: Abbildung der linearen Linienkomplexe auf Kegelschnitte in der Ebene, S. 263 GDZ Göttingen
  • Georg Feigl: Geschichtliche Entwicklung der Topologie, S. 273 GDZ Göttingen
  • O. Staude: Dem Andenken an Dr. Wilhelm Ahrens, S. 286 GDZ Göttingen
  • E. Dolezal: Emanuel Czuber, S. 287 GDZ Göttingen
  • Karl Menger: Bemerkungen zu Grundlagenfragen. II. Die mengentheoretischen Paradoxien, S. 298 GDZ Göttingen
  • Karl Menger: Bemerkungen zu Grundlagenfragen. III. Über Potenzmengen, S. 303 GDZ Göttingen
  • Karl Menger: Bemerkungen zu Grundlagenfragen. IV. Axiomatik der endlichen Mengen und der elementargeometrischen Verknüpfungsbeziehungen, S. 309 GDZ Göttingen
  • Konrad Knopp: Bemerkung zu einigen Sätzen über unendliche Reihen, S. 325 GDZ Göttingen
  • Alwin Korselt: Vereinfachter Beweis des Hauptsatzes über symmetrische Funktionen, S. 327 GDZ Göttingen
  • Karl Reinhadt: Über die Zerlegung der hyperbolischen Ebene in konvexe Polygone, S. 330 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Zur Bestimmung des Punktepaares, das im Sinne von Möbius zwei gegebene Punktepaare der Ebene harmonisch trennt, S. 333 GDZ Göttingen
  • E. A. Weiss: Zur Konstruktion des Punktepaares, das zu zwei gegebenen Punktepaaren der komplexen Zahlebene harmonisch liegt, S. 334 GDZ Göttingen
  • R. Lauffer: Ebene, nichteuklidische Bewegung, S. 335 GDZ Göttingen
  • L. Schleiermacher: Das Schließungsproblem für das Viereck und die Metrik des Kegelschnittes, S. 350 GDZ Göttingen
  • Wilhlem Süss: Relativgeometrische Erweiterung eines Sechsscheitelsatzes von W. Blaschke, S. 361 GDZ Göttingen
  • Rudolf J. Höpfner: Eine Erweiterung des Pascalschen Kegelschnittsatzes, S. 363 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. XIII. Über Abhängigkeit linearer Systeme und Integrabilitätsbedingungen für Systeme linearer Differentialgleichungen in mehreren Variablen, S. 365 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigungn
  • Einweihung einer Gedenktafel für Felix Klein
  • Vierter Deutscher Mathematikertag in Bad Kissingen, 18.-24. September 1927
  • Bericht über die Geschäftsstizung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung am Mittwoch, den 21. September 1927 vormittags 9 Uhr, im Kurhaus in Bad Kissingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigungn
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Bericht über die Tagung des Mathematischen Reichsverbandes in Kissingen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches

Band 38: 1929Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • George D. Birkhoff: Einige Probleme in der Dynamik, S. 1 GDZ Göttingen
  • Gustav Junge: Johann Ludwig Heiberg, S. 17 GDZ Göttingen
  • Heinrich Wieleitner: Bemerkungen zu Fermats Methode der Aufsuchung von Extremwerten und der Bestimmung von Kurventangenten, S. 24 GDZ Göttingen
  • Fritz Klein: Einige distributive Systeme in Mathematik und Logik, S. 35 GDZ Göttingen
  • K. Dörge: Zur Verteilung der quadratischen Reste, S. 41 GDZ Göttingen
  • Nicolaus Ogloblin: Eine Anwendung der Fareyschen Reihen, S. 49 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. XIV. Über die Funktionalgleichung der Exponentialfunktion und verwandte Funktionalgleichungen, S. 54 GDZ Göttingen
  • W. Cauer: Über eine Klasse von Funktionen, die die Stieltjesschen Kettenbrüche als Sonderfall enthält, S. 63 GDZ Göttingen
  • Harald Geppert: Die Uniformisierung des arithmetisch-geometrishcen Mittels, S. 73 GDZ Göttingen
  • Gerhard Grüss: Eine Bemerkung über geodätische Kegelschnitte auf Flächen allgemeiner Metrik, S. 83 GDZ Göttingen
  • F. Kadner: Einstein-Geschwindigkeiten und Hyperbelsektoren, S. 92 GDZ Göttingen
  • Hans Wäsche: Berichtigung zu meiner Arbeit „Bemerkung zu einem Satze von Hartogs“ in Band 36, S. 94 GDZ Göttingen
  • G. Thomsen: Bericht über differentialgeometrische Untersuchungen zur Kugelgeometire, S. 95 GDZ Göttingen
  • C. W. Oseen: Albert Victor Bäcklund, S. 113 GDZ Göttingen
  • Frank Löbell: Eine Auflösung der kubischen Gleichheit, S. 152 GDZ Göttingen
  • Gerhard Haenzel: Über ganze rationale Funktionen vierten Grades und ihre Kovarianten, S. 154 GDZ Göttingen
  • Nikola Obreschkoff: Über die Nullstellen der Besselschen Funktionen, S. 156 GDZ Göttingen
  • G. Pólya: Über einen Satz von Laguerre, S. 161 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. XV. Zur konformen Abbildunge einfach zusammenhängender Gebiete, S. 168 GDZ Göttingen
  • Karl Boehm: Anmerkungen zu einer Arbeit des Herrn Nicolaus Ogloblin, S. 182 GDZ Göttingen
  • Stefan Bergmann: Anwendung eines Koebeschen Satzes auf eine Klasse von Funktionen von zwei komplexen Veränderlichen, S. 187 GDZ Göttingen
  • F. Löbell: Bemerkung zu einer früheren Note, S. 190 GDZ Göttingen
  • K. Reihnhardt: Über einen Satz von Herrn H. Tietze, S. 191 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Über topologische Fragen der Differentialgeometrie, S. 193 GDZ Göttingen
  • Adolf Kneser: Wladimir Stekloff zum Gedächtnis, S. 206 GDZ Göttingen
  • Leopold Fejér: Über ein trigonometrisches Analogon eines Kakeyaschen Satzes, S. 231 GDZ Göttingen
  • A. Hammerstein: Ein Existenzbeweis für Systeme von Differentialgleichungen mit Hilfe der Methode von unendlichvielen Veränderlichen, S. 238 GDZ Göttingen
  • N. Tschebotarow: Bemerkung zur Theorie der schlichten Funktionen, S. 244 GDZ Göttingen
  • Hellmuth Kneser: Geschlossene Flächen in dreidimensionalen Mannigfaltigkeiten, S. 248 GDZ Göttingen
  • Walther Mayer: Beitrag zur geometrischen Variationsrechnung, S. 260 GDZ Göttingen
  • Karl Kommerell: Das System der Schraubenachsen bei beliebigen Bewegungn, S. 281 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schur: Zum Weierstraßschen Beweise des Fundamentalsatzes der projektiven Geometrie, S. 284 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 39: 1930Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Reinhold Müller: Ludwig Burmester, S. 1 GDZ Göttingen
  • H. Hasse: Die moderne algebraische Methode, S. 22 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen. XVI. Zur Theorie der linearen Diophantischen Approximationen, S. 34 GDZ Göttingen
  • A. Zygmund: Über einseitige Lokalisation, S. 47 GDZ Göttingen
  • S. Bochner: Beitrag zur absoluten Konvergenz fastperiodischer Fourierreihen, S. 52 GDZ Göttingen
  • Guido Hoheisel: Randwertaufgaben und funktionale Differentialgleichungen, S. 54 GDZ Göttingen
  • A. Hammerstein: Eine nichtlineare Randwertaufgabe, S. 59 GDZ Göttingen
  • Rudolf Iglisch: Über die Vielfachheit einer Lösung in der Theorie der nichtlinearen Integralgleichungen von E. Schmidt, S. 65 GDZ Göttingen
  • Hellmuth Kneser: Die kanonische Parametergruppe, S. 72 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Über konforme Abbildungen annähernd kreisförmiger Gebiete, S. 78 GDZ Göttingen
  • Karl Hagge: Die Grundlagen der Brocardschen Geometrie des Dreiecks und die Erweiterung auf das Vieleck, S. 81 GDZ Göttingen
  • M. Herzberger: Über die Eigenschaften erster Ordnung längs eines Strahls in allgemeinen reellen Strahlensystemen, S. 89 GDZ Göttingen
  • W. Merten: Bemerkung zur Integration der Gleichung der Minimalflächen, S. 117 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • B. L. Van der Waerden: Kombinatorische Topologie, S. 121 GDZ Göttingen
  • Friedrich Engel: Wilhelm Killing, S. 140 GDZ Göttingen
  • Miron Zarycki: Über den Kern einer Menge, S. 154 GDZ Göttingen
  • Rudolf Iglisch: Aufbau der Theorie der ersten Randwertaufgabe von … mit Hilfe linearer Integralgleichungen, S. 159 GDZ Göttingen
  • Stefan Bergmann: Anwendung des Schwarzschen Lemmas auf eine Klasse von Funktionen von zwei komplexen Veränderlichen, S. 163 GDZ Göttingen
  • Frank Löbell: Kinematische Grundlegung der Kurven- und Flächentheorie, S. 168 GDZ Göttingen
  • Werner Fenchel: Geschlossene Raumkurven mit vorgeschriebenem Tangentenbild, S. 183 GDZ Göttingen
  • E. A. Weiss: Die Jacobische Identität für infinitesimale Bewegungen, S. 186 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • A. Fraenkel: Georg Cantor, S. 189 GDZ Göttingen
  • Stefan Bergmann: Über Funktionen zweier komplexen Veränderlichen, die ebene Pol- und Nullflächen besitzen, S. 266 GDZ Göttingen
  • Adalbert Duschek: Über symbolfreie Vektorrechnung, S. 269 GDZ Göttingen
  • Eduard Rembs: Ennepersche Flächen konstanter positiver Krümmung und Hazzidakissche Transformation, S. 278 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 40: 1931Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Wilhelm Blaschke: Neue Strömungen der Differentialgeometrie, S. 1 GDZ Göttingen
  • H. Behnke: Analytische Abbildungen im Raume zweier komplexen Veränderungen, S. 15 GDZ Göttingen
  • Ludwig Neder: Über den Aufbau der Arithmetik, S. 22 GDZ Göttingen
  • Heinrich Behmann: Zu den Widersprüchen der Logik und der Mengenlehre, S. 37 GDZ Göttingen
  • Hans Rohrbach: Bemerkungen zu einem Determinantensatz von Minkowski, S. 49 GDZ Göttingen
  • Ernst Jacobsthal: Über das Maximum des absoluten Betrages einer analytischen Funktion, S. 53 GDZ Göttingen
  • Frank Löbell: Ein Beispiel zur Frage des Verlaufs der geschlossenen Geodätischen in einer Clifford-Kleinschen Fläche, S. 69 GDZ Göttingen
  • R. Sauer; H. Graf: Geodätische Vierecksnetze mit inhaltsgleichen Feldern, S. 74 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Süss: Eine charakteristische Eigenschaft der Hyperflächen zweiter Ordnung, S. 96 GDZ Göttingen
  • Vladimir Vranic: Über die sphärische Trignometrie, S. 98 GDZ Göttingen
  • E. Roeser: Polare Figuren in der hyperbolischen Ebene, S. 102 GDZ Göttingen
  • Ernst Lammel; Karl Carda: Eine Eigenschaft des regelmäßigen Siebenecks, S. 107 GDZ Göttingen
  • Eduard Study
  • Lothar Koschmieder: Die neuere formale Variationsrechnung, S. 109 GDZ Göttingen
  • Friedrich Engel: Eduard Study, S. 133 GDZ Göttingen
  • Hasso Härlen: Bemerkungen zu dem Aufsatz des Herrn Behmann: „Zu den Widersprüchen der Logik und Mengenlehre“ in diesem Bande, S. 156 GDZ Göttingen
  • Heinrich Behmann: Zur Technik des Differenzierens, S. 160 GDZ Göttingen
  • G. Szegö: Zur Theorie der Legendreschen Polynome, S. 163 GDZ Göttingen
  • Ludwig Berwald: Kleine Bemerkungen zur Theorie der ebenen Transformationsgruppen, S. 167 GDZ Göttingen
  • F. Fitting: Rein mathematische Behandlung des Problems der magischen Quadrate von 16 und 64 Feldern, S. 177 GDZ Göttingen
  • R. Mehmke: Zu W. Fr. Meyers Umkehrung einer Grundeigenschaft von Kreis, Kugel, Zyklide und verwandten Gebilden, S. 199 GDZ Göttingen
  • Karl Menger: Bericht über metrische Geometrie, S. 201 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schur: Nachruf auf Otto Staude, S. 219 GDZ Göttingen
  • P. C. Sengupta: History of the Infinitesimal Calculus in Ancient and Mediaeval India, S. 223 GDZ Göttingen
  • C. H. Müller: Bemerkung zu vorstehendem Aufsatz des Herrn P.C. Sengupta, S. 227 GDZ Göttingen
  • Friedrich Hartmann: Miszellen zur Primzahlmethode, S. 228 GDZ Göttingen
  • F. Klein: Über rechteckige Matrizen, bei denen die Determinanten maximaler Reihenanzahl teilerfremd zu einem Modul sind, S. 233 GDZ Göttingen
  • Udo Wegner: Über die Irreduzibilität einer Klasse von ganzen rationalen Funktionen, S. 239 GDZ Göttingen
  • Gerhard Kowalewski: Über ein Leibnizsches Integral, S. 241 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Zum Beweise des Häufungsstellenprinzips für Funktionen, S. 242 GDZ Göttingen
  • S. Bochner: Kurven endlicher Länge, S. 245 GDZ Göttingen
  • Udo Wegner: Bemerkung zur Theorie der linearen Integralgleichungen erster Art, S. 249 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Süss: Eine einfache Kennzeichnung des Kreises, S. 251 GDZ Göttingen
  • F. Kadner: Über Isogonalsysteme ebener W-Kurven, S. 254 GDZ Göttingen
  • C. W. Oseen: Das Fundamentalintegral des wellenmechanischen Keplerproblems, S. 264 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Gleissberg: Die Bewegung einer rollenden Kreisscheibe als Problem der Variationsrechnung, S. 269 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Mitteilungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Mitteilungen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Mitteilungen und Nachrichten

Band 41: 1932Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Carl Friedrich Gauß (26jährig)
  • Georg Nöbeling: Die neuesten Ergebnisse der Dimensionstheorie, S. 1 GDZ Göttingen
  • Harald Geppert: Die Klassifikation der algebraischen Flächen, S. 18 GDZ Göttingen
  • Artur Rosenthal: Vicotr Eberhard, S. 40 GDZ Göttingen
  • Erwin Kruppa: Emil Müller, S. 50 GDZ Göttingen
  • F. Bosch: Über die quadratischen Irrationalitäten in der griechischen Mathematik, S. 59 GDZ Göttingen
  • Gerhard Haenzel: Über eine Klasse von Abelschen Gleichungen, S. 73 GDZ Göttingen
  • M. Kössler: Eine Verschärfung des Drehungssatzes von L. Bieberbach, S. 80 GDZ Göttingen
  • Julius Nagy: Über die ebenen Kurven von Maximalindex und von Maximalklassenindex, S. 82 GDZ Göttingen
  • E. Roeser: Beziehungen am allgemeinen hyperbolischen Dreieck und ihr sphärisches Analogon, S. 88 GDZ Göttingen
  • M. Lagally: Grundsätzliches zur Vektorrechnung, S. 94 GDZ Göttingen
  • A. Duschek: Einige Bemerkungen zum vorstehenden Aufsatz Herrn Lagallys, S. 105 GDZ Göttingen
  • Annibale Comessatti: Reelle Fragen in der algebraischen Geometrie, S. 107 GDZ Göttingen
  • H. Behnke: Der akademische Unterricht, insbesondere in der Mathematik, und die Ausbildung für das höhere Lehramt, S. 134 GDZ Göttingen
  • Kurt Vogel: Die Näherungswerte des Archimedes für … 3, S. 152 GDZ Göttingen
  • E. Kamke: Über die Integralkurven von Systemen gewöhnlicher Differentialgleichungen, S. 158 GDZ Göttingen
  • Hellmuth Kneser: Der Satz von dem Fortbestehen der wesentlichen Singularitäten einer analytischen Funktion zweier Veränderlichen, S. 164 GDZ Göttingen
  • Robert König: Zur Grundlegung der Tensorrechnung, S. 169 GDZ Göttingen
  • Max Winkelmann: Über Biegung, Windung, Drillung und Verdrehung. (Zur kinematischen Differentialgeometrie der freien Raumkurven und Flächenstreifen), S. 190 GDZ Göttingen
  • R. Lauffer: Eine Dreieckskonstruktion, S. 206 GDZ Göttingen
  • Heinz Hopf: Differentialgeometrie und topologische Gestalt, S. 209 GDZ Göttingen
  • Hans Hamburger: Bericht über Untersuchungen, welche sich auf die Differentialgleichung … mit periodischen Koeffizienten a, b, c beziehen, S. 229 GDZ Göttingen
  • Rudolf Iglisch: Zur Topologie der Verzweigungslösungen einer nicht-linearen Integralgleichung, S. 245 GDZ Göttingen
  • R. Rehbock: Zur ebenen Strahlengeometrie vom euklidischen oder pseudoeuklidischen Typus, S. 255 GDZ Göttingen
  • F. Paulus: Die Beschleunigung bei der umgekehrten und relativen Bewegung, S. 269 GDZ Göttingen
  • A. Wietzke: Das wieder aufgefundene Jugendbild von Carl Friedrich Gauß, S. 1 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Mitteilungen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 42: 1933Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • M. Brelot: Überblick über die biologisch-mathematischen Untersuchungen von Volterra, S. 1 GDZ Göttingen
  • E. Kamke: Über neuere Begründungen der Wahrscheinlichkeitsrechnung, S. 14 GDZ Göttingen
  • Hellmuth Kneser: Das Restglied der Cotesschen Formel zur numerischen Integration, S. 27 GDZ Göttingen
  • Guido Hoheisel: Eindeutigkeitskriterien und Knoteninvarianz bei Differentialgleichungen, S. 33 GDZ Göttingen
  • O. Bottema: Die Schwingungen eines zusammengesetzten Pendels, S. 42 GDZ Göttingen
  • P. J. Myrberg: Über die Gleichungen, welche zwischen den absoluten Beträgen zweier analytischer Funktionen herrschen können, S. 61 GDZ Göttingen
  • Arnold Walfisz: Wertevorrat der Dedekindschen Zetafunktion um … = I, S. 62 GDZ Göttingen
  • Victor Levin: Bemerkung zu den schlichten Abbildungen des Einheitskreises, S. 68 GDZ Göttingen
  • Victor Levin: Eine Bemerkung zum Koeffizientenproblem der schlichten Funktionen, S. 70 GDZ Göttingen
  • H. Grunsky: Anmerkung zur Verschärfung des Drehungssatzes von L. Bieberbach durch M. Kößler, S. 71 GDZ Göttingen
  • Otto Szász: Über Funktionen, die den Einheitskreis schlicht abbilden, S. 73 GDZ Göttingen
  • Gerhard Haenzel: Die Geometrie der linearen Strahlenkongruenz und ihre Gerade-Kugel-Transformation, S. 75 GDZ Göttingen
  • W. Threlfall: Räume aus Linienelementen, S. 87 GDZ Göttingen
  • M. Brelot: Einige neuere Untersuchungen über das Dirichletsche Problem, S. 111 GDZ Göttingen
  • Z. Chajoth: Heronische Näherungsbrüche, S. 130 GDZ Göttingen
  • Friedrich Hartmann: Miszellen zur Primzahltheorie. II, S. 135 GDZ Göttingen
  • J. F. Steffensen: Das Restglied der Cotesschen Formel zur numerischen Integration, S. 141 GDZ Göttingen
  • J. M. Angervo: Einige Vereinfachungen bei numerischer Quadratur und Differentiation, S. 144 GDZ Göttingen
  • G. Pólya: Über einen Satz von Myrberg, S. 159 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen XVII. Notiz zu einem Satz von H. Bohr, S. 160 GDZ Göttingen
  • Erich Rothe: Über eine Verallgemeinerung der Besselschen Funktionen, S. 166 GDZ Göttingen
  • F. Tricomi: Über die Summe mehrerer zufälliger Veränderlichen mit konstanten Verteilungsgesetzen, S. 174 GDZ Göttingen
  • Georg Aumann: Eine Bemerkung über Zerlegungsräume, S. 180 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Emil Hilb, S. 183 GDZ Göttingen
  • Jos. E. Hofmann: Heinrich Wieleitner, S. 199 GDZ Göttingen
  • J. Schröder: Beiträge zur Darstellung der Möbiusschen Funktion, S. 223 GDZ Göttingen
  • Stefan Bergmann: Zur Veranschaulichung der Kreiskörper und Bereiche mit ausgezeichneter Randfläche, S. 238 GDZ Göttingen
  • Hermann Schmidt: Eine Eigenschaft der regelmäßigen Vielecke, deren Eckenzahl eine Primzahlpotenz ist, S. 253 GDZ Göttingen
  • F. Fitting: Die Komponenten magischer Quadrate und ihre Verwendung zur Konstruktion solcher Quadrate, S. 254 GDZ Göttingen
  • H. Neumann: Zum Eulerschen Dreieckssatz und seinem räumlichen Analogon, S. 266 GDZ Göttingen
  • H. Bückner: Eine elementargeometrische Aufgabe, S. 275 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Jahresversammlung in Bad Elster 1931
  • Literarisches
  • Akademieberichte
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Akademieberichte
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches

Band 43: 1934Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Luigi Fantappié: Überblick über die Theorie der analytischen Funktionale und ihre Anwendungen, S. 1 GDZ Göttingen
  • Hans Freudenthal: Ein Aufbau der Lieschen Gruppentheorie, S. 26 GDZ Göttingen
  • Karl Dörge: Eine Axiomatisierung der von Misesschen Wahrscheinlichkeitstheorie, S. 39 GDZ Göttingen
  • Robert Haussner: Über eine besondere Abelsche Gleichung, S. 47 GDZ Göttingen
  • Hermann Wendelin: Über nichtvertauschbare Grenzprozesse, S. 54 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen XVIII. Notiz über den Wertevorrat der Riemannschen …-Funktion am Rande des kritischen Streifens, S. 58 GDZ Göttingen
  • H. Künneth: Der Schwerpunkt, die Eulersche Gerade und der Feuerbachsche Kreis in der absoluten Geometrie, S. 65 GDZ Göttingen
  • Ernst Roeser: Über die regulären hyperbolischen Polyeder mit unendlich vielen Flächen, S. 78 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Zur vektoriellen Begründung der sphärischen Trigonometrie, S. 81 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Textilgeometrie und Abelsche Integrale, S. 87 GDZ Göttingen
  • Johannes Tropfke: Zur Geschichte der quadratischen Gleichungen über dreieinhalb Jahrtausend, S. 98 GDZ Göttingen
  • E. A. Weiss: E. Studys Mathematische Schriften, S. 108 GDZ Göttingen
  • Alfred Brauer: Bemerkungen zu einem Satze von Herrn G. Pólya, S. 124 GDZ Göttingen
  • Friedrich Hartmann: Miszellen zur Primzahltheorie.III, S. 130 GDZ Göttingen
  • Georg Hamel: Neuer Beweis eines Satzes aus der Theorie zäher Flüssigkeiten (zugleich ein Satz über gedämpfte Schwingungen eines nichtlinearen Systems), S. 132 GDZ Göttingen
  • Helmut Grunsky: Zwei Bemerkungen zur konformen Abbildung, S. 140 GDZ Göttingen
  • Herbert Grötzsch: Verallgemeinerung eines Bieberbachschen Satzes, S. 143 GDZ Göttingen
  • Josef Lense: Über die Nullstellen der Besselfunktionen und ihrer ersten Ableitungen, S. 146 GDZ Göttingen
  • R. Sauer; O. Baier: Über besondere Dreiecksnetze aus Kegelschnitten, S. 153 GDZ Göttingen
  • F. Kadner: Über Areale euklidischer Mannigfaltigkeiten, S. 163 GDZ Göttingen
  • H. Baron: Zum Tetraeder mit einem Höhenpunkt, S. 183 GDZ Göttingen
  • Fritz Hüttemann: Ein Beitrag zu den Steinerschen Konstruktionen, S. 184 GDZ Göttingen
  • Druckfehlerberichtigung
  • Jos. E. Hofmann: Über die Annäherung von Quadratwurzeln bei Archimedes und Heron, S. 187 GDZ Göttingen
  • E. A. Weiss: E. Studys Mathematische Schriften. (Fortsetzung), S. 211 GDZ Göttingen
  • Alexander Aigner: Über die Möglichkeit von x4 + y4 = z4 in quadratischen Körpern, S. 226 GDZ Göttingen
  • H. Schwindt: Eine Bemerkung zu einem Kriterium von H.S. Vandiver, S. 229 GDZ Göttingen
  • Ernst Lonn: Knoteninvarianz bei Differentialgleichungen, S. 232 GDZ Göttingen
  • Gustav Doetsch: Die Anwendung von Funktionaltransformationen in der Theorie der Differentialgleichungen und die symbolische Methode (Operatorenkalkül), S. 238 GDZ Göttingen
  • Fritz Emde; Rudolf Rühle: Die Debyeschen halbkonvergenten Reihen für die Zylinderfunktionen im Komplexen, S. 251 GDZ Göttingen
  • F. Pfeiffer: Randwertaufgaben bei partiellen Differenzengleichungen, S. 271 GDZ Göttingen
  • F. Punga: Die zum Dreieck symmetrisch gelegenen Punkte, Geraden und Kurven, S. 284 GDZ Göttingen
  • Fritz Buschmann: Die Tetraeder, deren Seitenflächen eine dem Lehrsatz des Pythagoras entsprechende Beziehung erfüllen, S. 293 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches
  • Akademieberichte
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Sprechsaal der Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Literarisches
  • Akademieberichte
  • Aufgaben und Lösungen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches

Band 44: 1934Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • A. Timpe: Mathematik und Wirtschaftswissenschaften: Stoffübersicht, S. 1 GDZ Göttingen
  • P. E. Böhmer: Exakte Methoden der Wirtschaftsforschung im Vergleich mit denen der Physik, S. 4 GDZ Göttingen
  • P. E. Böhmer: Trend und Ausgleichung von Wirtschaftsreihen, S. 7 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Lorey: Finanzmathematik, S. 10 GDZ Göttingen
  • F. Boehm: Wahrscheinlichkeitsrechnung und Versicherungsmathematik, S. 13 GDZ Göttingen
  • E. Schneider: Fortschritte der ökonomischen Theorie in der Nachkriegszeit, S. 20 GDZ Göttingen
  • Johannes Tropfke: Zur Geschichte der quadratischen Gleichungen über dreieinhalb Jahrtausend, S. 26 GDZ Göttingen
  • V. Levin: Eine Bemerkung über partielle Differentialgleichungen zweiter Ordnung, S. 48 GDZ Göttingen
  • Ewald Rengel: Existenzbeweise für schlichte Abbildungen mehrfach zusammenhängender Bereiche auf gewisse Normalbereiche, S. 51 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Berührungsmaße nullwinklige Kreisbogendreiecke und die Modulfigur, S. 56 GDZ Göttingen
  • Ernst Foradori: Zur Arithmetik und ihrer Anwendung auf die Quantenphysik, S. 76 GDZ Göttingen
  • Heinrich Flaschenträger: Das reguläre Siebzehneck, S. 88 GDZ Göttingen
  • Johannes Tropfke: Zur Geschichte der quadratischen Gleichungen über dreieinhalb Jahrtausend. (Schluß), S. 95 GDZ Göttingen
  • Friedrich Engel; M. Dehn: Moritz Pasch, S. 120 GDZ Göttingen
  • Hellmuth Kneser: Verschwindende Quadratsummen in Körpern, S. 143 GDZ Göttingen
  • Oystein Ore: Einige Bemerkungen über Irreduzibilität, S. 147 GDZ Göttingen
  • Alwin von Rohr: Über die Hilbert-Storyschen invariantenerzeugenden Prozesse, S. 152 GDZ Göttingen
  • E. Kamke: Über die homogene lineare partielle Differentialgleichung erster Ordnung, S. 156 GDZ Göttingen
  • Einar Hille: Über die Nullstellen der Hermiteschen Polynome, S. 162 GDZ Göttingen
  • Ugo Broggi: Über die Potenz einer Potenzreihe, S. 166 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Die „Verjüngung eines Tensors“ als invariante Bildung im Rahmen der Graßmannschen Ausdehnungslehre, S. 172 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schilling: Eine neue aus dem Henricischen beweglichen Hyperboloid abgeleitete Ebenenführung, S. 175 GDZ Göttingen
  • Karl Strubecker: Zur Geometrie sphärischer Kurvenscharen, S. 184 GDZ Göttingen
  • Lothar Heffter: Carl Koehler, S. 199 GDZ Göttingen
  • R. Rothe: D.F. Seliwanoff, S. 210 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Hahn: Bericht über die Nullstellen der Laguerreschen und der Hermiteschen Polynome, S. 215 GDZ Göttingen
  • S. C. van Veen: Zusatz zum vorangegangenen Berichte, S. 236 GDZ Göttingen
  • Robert Remak: Über den Euklidischen Algorithmus in reell-quadratischen Zahlkörpern, S. 238 GDZ Göttingen
  • Kurt Mahler: Über Diophantische Approximationen im Gebiete der p-adischen Zahlen, S. 250 GDZ Göttingen
  • Lothar Koschmieder: Eine Schranke für die Summe der ungraden Kugelfunktionen, S. 255 GDZ Göttingen
  • Werner Rogosinski: Zum Schwarzschen Lemma, S. 258 GDZ Göttingen
  • V. Levin: Ein Beitrag zu dem Milloux-Landauschen Satz, S. 262 GDZ Göttingen
  • Herbert Grötzsch: Über Flächensätze der konformen Abbildung, S. 266 GDZ Göttingen
  • Hubert Cremer: Über eine Eigenschaft der rationalen Funktionen, S. 276 GDZ Göttingen
  • Werner v. Koppenfels: Anschauliche Erfassung der Schwarzschen Dreiecksfunktionen, S. 278 GDZ Göttingen
  • Friedrich Schilling: Die Erzeugung der Polarenverwandtschaft am Kreis durch Modelle, S. 286 GDZ Göttingen
  • Bernhard Dose: Näherungskonstruktionen für die Seite des regulären Siebenecks, S. 291 GDZ Göttingen
  • Willi Brach: Zur Liebmannschen Konstruktion der Geraden-Kugel-Transformation, S. 293 GDZ Göttingen
  • Rudolf Inzinger: Über die Zwischenevolutoiden und Zwischenevolventoiden ebener Kurven, S. 296 GDZ Göttingen
  • L. Bieberbach: Die Kunst des Zitierens. Ein offener Brief an Hern Harald Bohr in Kobenhavn, S. 1 GDZ Göttingen
  • E. Manger: Felix Klein im Semi-Kürschner, S. 4 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Jahresversammlung in Würzburg 1933
  • Literarisches
  • Aufgaben
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Lösungen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Akademieberichte
  • Mitteilungen und Nachrichten

Band 45: 1935Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Friedrich Engel: Friedrich Schur, S. 1 GDZ Göttingen
  • G. Köthe; H. Behnke: Heinz Prüfer, S. 32 GDZ Göttingen
  • Heinrich Toepken: Über die Bestimmung eines reellen Dreiecks aus nur zwei Stücken, S. 41 GDZ Göttingen
  • F. Punga: Zwei Determinantensätze, S. 49 GDZ Göttingen
  • O. Bottema: Über pythagoreische Tetraeder, S. 53 GDZ Göttingen
  • Friedrich Ringleb: Über das Verhalten de Krümmung ebener Kurven bei konformer Abbildung, S. 57 GDZ Göttingen
  • Gustav Doetsch: Datum und komplexer Logarithmus, S. 60 GDZ Göttingen
  • H. Peters: Verallgemeinerung eines Studyschen Satzes aus der komplexen Geometrie, S. 62 GDZ Göttingen
  • E. Kamke: Kritische Bemerkungen zu K. Marbe, Grundfragen der angewandten Wahrscheinlichkeitsrechnung und theoretischen Statistik, S. 65 GDZ Göttingen
  • Ewald Rengel: Ein neues Schlitztheorem der konformen Abbildung, S. 83 GDZ Göttingen
  • Werner Rogosinski: Nachtrag zu meiner Arbeit: Zum Schwarzschen Lemma, S. 88 GDZ Göttingen
  • Walther v. Dyck
  • G. Faber: Walther v. Dyck, S. 89 GDZ Göttingen
  • B. Arndt: Wilhelm Franz Meyer zum Gedächtnis, S. 99 GDZ Göttingen
  • Friedrich K. F. Thiersch: Karl Raimund Wallner, S. 113 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Lorey: Karl Bopp, S. 116 GDZ Göttingen
  • R. v. Lilienthal: Zur Theorie des Levi-Civitaschen Parallelismus, S. 119 GDZ Göttingen
  • F. Pfeiffer: Die projektive Skala, S. 144 GDZ Göttingen
  • E. L. Petterson: Eine Bedingung für die irreduziblen Faktoren von gewissen Polynomen modulo eines Primzahlproduktes, S. 169 GDZ Göttingen
  • Werner Schulz: Bemerkungen zu einer Abhandlung von Herrn Takahashi, S. 172 GDZ Göttingen
  • K Friedrichs: Spektraltheorie linearer Differentialoperatoren, S. 181 GDZ Göttingen
  • Karl Maruhn: Über eine Klasse ebener Wirbelbewegungen in einer ideellen inkompressiblen Flüssigkeit, S. 194 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Die Ableitungsgleichungen des eine Raumkurve begleitenden Dreibeins in der nichteuklidischen (elliptischen) Geometrie, S. 202 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Hahn: Nachtrag zu meiner Arbeit: „Bericht über die Nullstellen der Laguerreschen und Hermiteschen Polynome“, S. 211 GDZ Göttingen
  • Ulrich Graf: Über Laguerresche Geometrie in Ebenen und Räumen mit nichteuklidischer Metrik, S. 212 GDZ Göttingen
  • Hans Richter: Voranzeige meiner Arbeit „Über Abelsche Körpereinbettungen“, S. 235 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Maak: Integrale und Gruppen, S. 236 GDZ Göttingen
  • Werner Rogosinski: Berichtigung zu dem Nachtrag meiner Arbeit: Zum Schwarzschen Lemma, S. 243 GDZ Göttingen
  • E. Peschl; H. Behnke: Die analytischen Abbildungen von Bereichen auf sich im Raume zweier komplexer Veränderlichen, S. 243 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Verzeichnis der Mitglieder der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Notizen
  • Sprechsaal der Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften
  • Literarisches

Band 46: 1936Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Friedrich Drenckhahn: Zur Zirkulatur des Quadrats und Quadratur des Kreises in den Sulvasû tra, S. 1 GDZ Göttingen
  • Rudolf Inzinger: Eine Bemerkung zur konstruktiven Behandlung äquilonger Speertransformationen, S. 14 GDZ Göttingen
  • Ulrich Graf: Über eine Darstellung der kosmologischen Struktur mit zeitlich veränderlicher Raumkrümmung in der Laguerreschen Kugelgeometrie, S. 20 GDZ Göttingen
  • K. Wagner: Bemerkungen zum Vierfarbenproblem, S. 26 GDZ Göttingen
  • Ernst Richard Neumann: Die Brennpunktsbedingungen der Variationsrechnung in der Weierstraßschen Parameterdarstellung, S. 32 GDZ Göttingen
  • F. Fitting: Doppeltsymmetrische Rösselsprünge auf Quadraten von ungerader Felderzahl ohne Mittelfeld, S. 38 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Nachtrag zu meiner Arbeit: „Die Ableitungsgleichungen des eine Raumkurve begleitenden Drehbeins in der nichteuklidischen Geometrie“, S. 44 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Specht: Zur Theorie der Matrizen, S. 45 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Die Grundgleichungen der Mechanik im elliptischen Raum, S. 51 GDZ Göttingen
  • Robert Ritter: Kehlpunktabstand und Drall von Starhlenkongruenzen, insbesondere der Normalenkongruenzen der assoziierten Minimalflächen, S. 71 GDZ Göttingen
  • Rolf Bungers: Über Zahlkörper mit gemeinsamen außerwesentlichen Diskriminantenteilern, S. 93 GDZ Göttingen
  • Hans Bückner: Über Flächen von fester Breite, S. 96 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Über Integralgeometrie, S. 139 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Krull: Über die Entwicklung der Arithmetik kommutativer Integritätsbereiche, S. 153 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Franz: Über die Torsion von Mannigfaltigkeiten, S. 171 GDZ Göttingen
  • Eberhard Hopf: Über die Bedeutung der willkürlichen Funktionen für die Wahrscheinlichkeitstheorie, S. 179 GDZ Göttingen
  • Hans Fitting: Die Determinantenideale eines Moduls, S. 195 GDZ Göttingen
  • H. Voderberg: Zur Zerlegung der Umgebung eines ebenen Bereiches in kongruente, S. 229 GDZ Göttingen
  • Egon Ullrich: Flächenbau und Wachstumsordnung bei gebrochenen Funktionen, S. 232 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Notizen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitteilungen und Nachrichten
  • Notizen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Notizen
  • Literarisches

Band 47: 1937Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Paul Stauber: Über Kurvennetze ohne Umwege, insbesondere über Krümmungslinien ohne Umwege, S. 1 GDZ Göttingen
  • H. Hadwiger: Über eine speziell ausgewählte Serie der verallgemeinerten Laguerreschen Polynome, S. 35 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Specht: Zur Theorie der Gruppen linearer Substitutionen, S. 43 GDZ Göttingen
  • H. Bückner: Ergänzungen zu meiner Arbeit: „Über Flächen von fester Breite.“, S. 55 GDZ Göttingen
  • R. Bungers: Berichtigung zu der Arbeit:"Über Zahlkörper mit gemeinsamen außerwesentlichen Diskriminantenteilern.“, S. 56 GDZ Göttingen
  • G. Grüss: Schwerpunktsbestimmung gekrümmter Stäbe beliebigen Querschnitts, S. 56 GDZ Göttingen
  • Heinz Schroeder: Die Verbiegung der Flächen II. Ordnung, S. 63 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Magnus: Neuere Ergebnisse über auflösbare Gruppen, S. 69 GDZ Göttingen
  • Lothar Heffter: Ludwig Stickelberger, S. 79 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Zur Deutung der Christoffel-Symbole erster und zweiter Art in der mehrdimensionalen Graßmannschen Vektoranalysis, S. 86 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Dyadenrechnung und extensive Brüche, S. 93 GDZ Göttingen
  • Joseph Meurers: Zur Darstellung des zweidimensionalen Raum-Zeit-Kontinuums im De Sitterschen Weltmodell, S. 111 GDZ Göttingen
  • Robert Sauer: Ebene gleicheckige Polygongitter, S. 115 GDZ Göttingen
  • Gottfried Köthe: Die Theorie der Verbände, ein neuer Versuch zur Grundlegung der Algebra und der projektiven Geometrie, S. 125 GDZ Göttingen
  • Julius v. S v. Nagy: Über die aus Regelflächen zweiter Ordnung bestehenden Flächen vom Maximalindex, S. 145 GDZ Göttingen
  • H. Brandt: Zur Zahlentheorie der quadratischen Formen, S. 149 GDZ Göttingen
  • Heinz Voderberg: Zur Zerlegung der Ebene in kongruente Bereiche in Form einer Spirale, S. 159 GDZ Göttingen
  • Hans Petersson: Neuere Untersuchungen über automorphe Formen komplexer Dimensionen. Bericht, S. 161 GDZ Göttingen
  • H. Behnke; K. Stein: Analytische Funktionen mehrerer Veränderlichen zu vorgegebenen Null- und Polstellenflächen, S. 177 GDZ Göttingen
  • E. Pflanz: Einige Folgerungen aus einem Satz der Interpolationsrechnung, S. 193 GDZ Göttingen
  • M. Eichler: Neuere Ergebnisse der Theorie der einfachen Algebren, S. 198 GDZ Göttingen
  • Johann Radon: Singuläre Variationsprobleme, S. 220 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Schweer: Wirtschaftsmathematik und Hochschule, S. 232 GDZ Göttingen
  • Carl Boehm: Mathematische Statistik in Wirtschaft und Technik, S. 239 GDZ Göttingen
  • Hans-Joachim Luckert: Der Mathematiker in Technik und Industrie, S. 242 GDZ Göttingen
  • E. Kamke: In welche Berufe gehen Mathematiker außer dem Schuldienst noch über, und was muß auf den Hochschulen für sie geschehen?, S. 250 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Notizen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Notizen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 48: 1938Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Hellmuth Kneser: Zur Theorie der gebrochenen Funktionen mehrerer Veränderlicher, S. 1 GDZ Göttingen
  • Kurt Beier: Über das Gleichgewicht im Potentialfeld, S. 29 GDZ Göttingen
  • Erwin Pflanz: Über die Annäherung linearer partieller Differentialausdrücke durch finite Ausdrücke, S. 41 GDZ Göttingen
  • Rudolf Inzinger: Über eine Eigenschaft der Scheitelschmiegkreise von Eilinien, S. 49 GDZ Göttingen
  • H. Beck: Pythagoreischer Lehrsatz und zentrische Kegelschnitte in der Affingeometrie, S. 56 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Über Paare umfangsgleicher Eilinien, S. 69 GDZ Göttingen
  • G. Bol: Über einen Satz von Cauchy, S. 74 GDZ Göttingen
  • Hans Fitting: Beiträge zur Theorie der Gruppen endlicher Ordnung, S. 77 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Specht: Zur Theorie der algebraischen Gleichungen, S. 142 GDZ Göttingen
  • Johann Jakob Burckhardt: Zur Neubegründung der Mengenlehre, S. 146 GDZ Göttingen
  • F. v. Krbek: Nichtlineare nichtholonome Bindungen in der Mechanik, S. 165 GDZ Göttingen
  • Lübomir Ilieff: Über die Nullstellen gewisser Integralausdrücke, S. 169 GDZ Göttingen
  • Frank Löbell: Ein Satz über Eilinien, S. 172 GDZ Göttingen
  • Georg Tautz: Nichtlineare Integralgleichungen bei unendlichem Integrationsgebiet; Anwendung auf eine Randwertaufgabe, S. 175 GDZ Göttingen
  • F. Schoblik: Bemerkungen zu einem Lemma von G.N. Watson, S. 193 GDZ Göttingen
  • Hans Rohrbach: Einige neuere Untersuchungen über die Dichte in der additiven Zahlentheorie, S. 199 GDZ Göttingen
  • Karl Strubecker: Die Geometrie des isotropen Raumes und einige ihrer Anwendungen, S. 236 GDZ Göttingen
  • Hans Joachim Luckert: Bemerkungen zur Ausbildung des Industriemathematikers, S. 258 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Notizen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Notizen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Angelegenheiten der deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 49: 1939Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • L. Vietoris: Über m-gliedrige Verschlingungen, S. 1 GDZ Göttingen
  • Hans Robert Müller: Die Verzweigungsgruppen algebraischer Funktionen zweier Veränderlicher, deren Diskriminanten in Linearfaktoren zerfallen, S. 10 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Haack: Über Schraubenpotentiale und eine Klasseneinteilung der Potentialfunktionen, S. 20 GDZ Göttingen
  • Helmut Unkelbach: Über den Vorrat analytischer Funktionen an großen Funktionswerten, S. 38 GDZ Göttingen
  • Hans Petersson: Über eine Metrisierung der ganzen Modulformen, S. 49 GDZ Göttingen
  • Erwin Pflanz: Zur Bestimmung finiter Ausdrücke für die gemischten partiellen Ableitungen von Funktionen zweier Variabeln, S. 76 GDZ Göttingen
  • Harry Schmidt: Bemerkungen zur Hochschulausbildung der Mathematiker, S. 86 GDZ Göttingen
  • Hans Zassenhaus: Zum Gedenken an Hans Fitting, S. 93 GDZ Göttingen
  • Gottfried Köthe: Unendliche Abelsche Gruppen und Grundlagen der Geometrie, S. 97 GDZ Göttingen
  • G. Bol: Zur Theorie der konvexen Körper, S. 113 GDZ Göttingen
  • Max Zacharias; O. Nehring: Einige Sätze über ebene Vielecke, S. 123 GDZ Göttingen
  • Heinrich Schatz: Kreisscharen mit konstanten Invarianten in der Geometrie von Laguerre, S. 134 GDZ Göttingen
  • Frank Löbell: Eine räumliche Verallgemeinerung des Vierscheitelsatzes, S. 140 GDZ Göttingen
  • E. Bompiani: Über zwei Kalotten einer Hyperquadrik, S. 143 GDZ Göttingen
  • Johann Jakob Burckhardt: Zur Neubegründung der Mengenlehre. Folge, S. 146 GDZ Göttingen
  • Georges de Rham: Sur un procède de formation d’invariants intégraux, S. 156 GDZ Göttingen
  • Ernst Hölder: Die infinitesimalen Berührungstransformationen der Variationsrechnung, S. 162 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Specht: Wurzelabschätzungen bei algebraischen Gleichungen, S. 179 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Geometrische Ordnungen, S. 190 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Specht: Zur Theorie der Gruppen linearer Substitutionen. II, S. 207 GDZ Göttingen
  • G. Haenzel: Geometrie und Wellenmechanik. Die Operatoren der Diracschen Wellengleichung, ihre geometrische Struktur und Bedeutung, S. 215 GDZ Göttingen
  • Th. Rossmann: Zur Ausbildung des Mathematikers und Physikers, S. 242 GDZ Göttingen
  • E. Hopf: Randbemerkung zu einigen Existenzsätzen der Differentialgeometrie, S. 253 GDZ Göttingen
  • E. Kamke: Zu meinem Aufsatz „Kritische Bemerkungen zu K. Marbe, Grundfragen der angewandten Wahrscheinlichkeitsrechnung und theoretischen Statistik“, S. 255 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 50: 1940Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Josef Lense: Längentreue Abbildung, isotrope Mannigfaltigkeiten vom Rang null, Einbettungssatz, S. 1 GDZ Göttingen
  • Heinrich Schatz: Begleitende Zyklide bei Streifen in der Bewegungsgeometrie, S. 7 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Specht: Zur Theorie der Matrizen. II, S. 19 GDZ Göttingen
  • H. Terheggen: Zur analytischen Geometrie auf der Geraden von Hermite als Grenzfall der Geometrie in der Hermitischen Ebene und ihr Zusammenhang mit der gewöhnlichen sphärischen Trigonometrie, S. 24 GDZ Göttingen
  • Johann Friedrich Schultze: Über Kosinuspolynome und die Nullstellen von Polynomen, S. 35 GDZ Göttingen
  • Karl Strubecker: Komplexe Geometrie und aufrechte Ellipsenbewegung, S. 43 GDZ Göttingen
  • Josef Krames: Über die durch aufrechte Ellipsenbewegung erzeugten Regelflächen .. , S. 58 GDZ Göttingen
  • M. Pinl: Zur Theorie der halbisotropen Flächen in R4, S. 65 GDZ Göttingen
  • A. Lotze: Die elementaren Differentialoperationen in der Graßmannschen Vektoranalysis, S. 79 GDZ Göttingen
  • Max Müller: Über die Vertauschbarkeit von Grenzübergang und Differentiation, S. 93 GDZ Göttingen
  • Hans Hornich: Über eine Zusammensetzung von Mengen, S. 105 GDZ Göttingen
  • Otto Grün: Eine Kongruenz für Bernoullische Zahlen, S. 111 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Über eine Kennzeichnung der Kugel, S. 113 GDZ Göttingen
  • G. Haenzel: Geometrie und Wellenmechanik. II. Diracsche Gleichung, Unschärfe und Vertauschbarkeit, S. 121 GDZ Göttingen
  • U. T. Bödewadt: Über Funktionen mit n Zeichenwechseln, deren Momente bis zur Ordnung n-I verschwinden, S. 129 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Magnus: Über eine Randwertaufgabe der Wellengleichung für den parabolischen Zylinder, S. 140 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Hermann Brunn, S. 163 GDZ Göttingen
  • A. Huber: Philipp Furtwängler, S. 167 GDZ Göttingen
  • D. Barbilian: Zur Axiomatik der projektiven ebenen Ringgeometrien, S. 179 GDZ Göttingen
  • Helmut Grunsky: Eindeutig beschränkte Funktionen in mehrfach zusammenhängenden Gebieten. I, S. 230 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Über ebene Bogen mit vorgeschriebenen Ordnungssingularitäten, S. 256 GDZ Göttingen
  • Mitteilungen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Literarisches

Band 51: 1941Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Mitteilungen an die Mitglieder
  • Werner v. Koppenfels: Georg Prange, S. 1 GDZ Göttingen
  • W. Threlfall: Stationäre Punkte auf geschlossenen Mannigfaltigkeiten, S. 14 GDZ Göttingen
  • D. Barbilian: Zur Axiomatik der projektiven ebenen Ringgeometrien. , S. 34 GDZ Göttingen
  • Nikola Obreschkoff: Über die Extremwerte von Polynomen, S. 76 GDZ Göttingen
  • Hans Hornich: Ergänzung und Berichtigung zu meiner Arbeit: „Über eine Zusammensetzung von Mengen“, S. 80 GDZ Göttingen
  • E. Bompiani: Geometrische Kennzeichnung der Flächen mit der Krümmung Null, S. 82 GDZ Göttingen
  • Robert Ritter: Stationäre und extreme geometrische Ableitungen in Riemannschen Räumen. Anwendungen auf die Flächenverbiegung, S. 101 GDZ Göttingen
  • Bojan Petkantschin: Über die Orientierung der Kugel in der Möbiusschen Geometrie, S. 124 GDZ Göttingen
  • Frank Löbell: Die Bewegung des begleitenden Dreikants, S. 148 GDZ Göttingen
  • Enea Bortolotti: Duale Verwandtschaften, anholonome Flächen im projektiven und im affinen Raume, S. 151 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Zur Bestimmung des Oberflächenmaßes vermittelst geometrisch ausgezeichneter Polyederfolgen, S. 170 GDZ Göttingen
  • Robert Ritter: Stationäre und extreme geometrische Ableitungen in Riemannschen Räumen. Anwendungen auf die Flächenverbiegung. II, S. 193 GDZ Göttingen
  • H. Hadwiger: Flächeninhalte und Kurvenlängen als geometrische Mittelwerte, S. 212 GDZ Göttingen
  • G. Bol: Isoperimetrische Ungleichungen für Bereiche auf Flächen, S. 219 GDZ Göttingen
  • Fritz Reutter: Die Werteverteilung ganzer rationaler Funktionen, S. 258 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Literarisches
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Literarisches

Band 52: 1942Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • David Hilbert
  • David Hilbert
  • Helmut Hasse: Zur arithmetischen Theorie der algebraischen Funktionenkörper, S. 1 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Ein einfacher Weg zu den Differentialinvarianten der Flächentheorie, S. 49 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Schaaff: Bemerkungen über eine Arbeit von Heinz Schröder: Über die Verbiegung der Flächen zweiter Ordnung, S. 59 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Über die Differenzialgeometrie von Gauß, S. 61 GDZ Göttingen
  • Schrifttum
  • L. Vietoris: Zur Theorie der Integraphen, S. 71 GDZ Göttingen
  • W. Maier: Karl Reinhardt, S. 75 GDZ Göttingen
  • Ulrich Graf: Über die Verzerrungen beim plastischen Film, S. 83 GDZ Göttingen
  • C. Pisot: Über ganzwertige ganze Funktionen, S. 95 GDZ Göttingen
  • G. Haenzel: Geometrie und Wellenmechanik III. Die Elemente auf der Eigenwertfläche und der Kernfläche, S. 103 GDZ Göttingen
  • Helmut Grunsky: Eindeutige beschränkte Funktionen in mehrfach zusammenhängenden Gebieten, S. 118 GDZ Göttingen
  • Georg Nöbeling: Über die Länge der Euklidischen Kontinuen I, S. 132 GDZ Göttingen
  • B. L. van der Waerden: Die Bedeutung des Bewertungsbegriffs für die algebraische Geometrie, S. 161 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: Enea Bortolotti, S. 173 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Blaschke: E.A. Weiß, S. 174 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Magnus: Über Eindeutigkeitsfragen bei einer Randwertaufgabe von …u + k2u = 0, S. 177 GDZ Göttingen
  • Georg Nöbeling: Über die Länge der Euklidischen Kontinuen II, S. 189 GDZ Göttingen
  • Gyula v. S v. Nagy: Ein Beweis des Vierscheitelsatzes, S. 198 GDZ Göttingen
  • Hans Bückner: Über die Darstellung einer Funktion durch ihre iterierten arithmetischen Mittel, S. 200 GDZ Göttingen
  • Stephan Lipka: Über die Vorzeichenregeln von Budan-Fourier und Descartes, S. 204 GDZ Göttingen
  • Heinrich Scholz: Leibniz und die mathematische Grundlagenforschung, S. 217 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Nachtrag zu meinem Aufsatz: „Die elementaren Differentialoperationen in der Graßmannschen Vektoranalysis“, S. 245 GDZ Göttingen
  • G. Bol: Zur Theorie der Eikörper, S. 250 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Karl Kommerell: Die automorphen Kollineationen einer Kurve zweiter Ordnung, S. 4 GDZ Göttingen
  • Lothar Heffter: Äquiforme und Bewegungsinvarianten, S. 29 GDZ Göttingen
  • Lothar Heffter: Vereinfachte Begründung der Funktionentheorie, S. 30 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Schrifttum. Besprechungen
  • A. Adrian Albert; Structure of algebras
  • Gustave Verriest; Lecons sur la théorie des équations selon Galois précédées d’une introduction à la théorie des groupes
  • Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Josef Lense: Bemerkungen zur gleichmäßigen Konvergenz, S. 54 GDZ Göttingen
  • Karl Kommerell: Der Desarguessche Involutionssatz, S. 55 GDZ Göttingen
  • Max Zacharias; O. Hofmann: Mittenvieleck und Mittenvielseit, S. 57 GDZ Göttingen
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Schrifttum
  • Bemerkungen zur Neubearbeitung der Enzyklopädie der Mathematischen Wissenschaften
  • Besprechungen
  • Georg Scheffers; Lehrbuch der Mathematik
  • R. Doerfling; Mathematik (für Ingenieure und Techniker)
  • Lothar Heffter; Grundlagen und analytischer Aufbau der projektiven, euklidischen, nichteuklidischen Geometrie
  • Wilhelm Blaschke; Mathematik und Leben
  • Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Max Zacharias: Der Caseysche Satz, S. 79 GDZ Göttingen
  • Schrifttum. Besprechungen
  • Johannes Kepler; Harmonice mundi
  • Heinrich Scholz; Metaphysik als strenge Wissenschaft
  • Wolfgang Gröbner; Idealtheoretischer Aufbau der algebraischen Geometrie
  • Wilhelm Cauer; Theorie der linearen Wechselstromschaltungen
  • Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Kassenbericht der DMV
  • Mitteilungen an die Mitglieder

Band 53: 1943Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • David Hilbert
  • Lothar Heffter: Oskar Bolza, S. 1 GDZ Göttingen
  • Lübomir Ilieff: Über trigonometrische Polynome mit monotoner Koeffizientenfolge, S. 13 GDZ Göttingen
  • H. Brandt: Zur Zahlentheorie der Quaternionen, S. 23 GDZ Göttingen
  • Franz Rellich: Über das asymptotische Verhalten der Lösungen von …u + …u = 0 in unendlichen Gebieten, S. 57 GDZ Göttingen
  • L. Fejes: Über eine Abschätzung des kürzesten Abstandes zweier Punkte eines auf einer Kugelfläche liegenden Punktsystems, S. 66 GDZ Göttingen
  • Karl Schröter: Was ist eine mathematische Theorie?, S. 69 GDZ Göttingen
  • Eugen Löffler: Alexander von Brill, S. 82 GDZ Göttingen
  • E. Salkowski: Hans Beck zum Gedächtnis, S. 91 GDZ Göttingen
  • Gyula (Julius) v. S v. Nagy: Geometrie endlicher Ordnung, S. 103 GDZ Göttingen
  • G. Tautz: Eine Verallgemeinerung der partiellen Integration; uneigentliche mehrdimensionale Stieltjesintegrale, S. 136 GDZ Göttingen
  • Heinrich Tietze: Über gewisse Umordnungen von Permutationen und ein zugehöriges Stabilitäts-Kriterium I, S. 147 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • G. Grüss: Anormale Extremwerte von Funktionen einer Veränderlichen, S. 6 GDZ Göttingen
  • Hellmuth Kneser: Notio und notatio, S. 9 GDZ Göttingen
  • Nachrichten
  • Schrifttum. Besprechungen
  • Alexander Witting; Differentialrechnung; Alexander Witting; Integralrechnung
  • O. Bolza, Aus meinem Leben
  • Wilhelm Platz; Tafel der regelmäßigen Kettenbrüche für Quadratwurzeln aus den natürlichen Zahlen von 1–10000
  • C. Carathéodory; Elementare Theorie des Spiegelteleskops von B. Schmidt
  • Robert Haußner; Darstellende Geometrie
  • H. Schubert; R. Haußner; Vierstellige Tafeln und Gegentafeln
  • Emil Ludwig und Arnulf Reuschel, Vierstellige Logarithmentafeln (nebst Tafeln der Quadrat- und Kubikwurzeln sowie der Winkelfunktion, Wachstumsfunktions- [Zinseszins-] und Sterbetafel)
  • S. Mandelbrojt; Séries lacunaires
  • J. Favard; Les théorèmes de la moyenne pour les polynomes
  • P.E. Böhmer; Differenzengleichungen und bestimmte Integrale
  • Louis de Broglie; Problèmes de propagations guidées des oudes électromagnétiques
  • J.L. Destouches; Corpuscules et Systèmes de Corpuscules
  • Theodor Vahlen, Die Paradoxien der relativen Mechanik
  • Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Aufgaben und Lösungen
  • Verschiedene Abhandlungen
  • Walter Wunderlich: Über den „gefährlichen“ Rückwärtseinschnitt, S. 41 GDZ Göttingen
  • Friedrich Bachmann: Ein lineares Vollständigkeitsaxiom, S. 49 GDZ Göttingen
  • Schrifttum. Besprechungen
  • Hamel: Wilhelm Blaschke; Nichteuklidische Geometrie und Mechanik.I, II, III, S. 56 GDZ Göttingen
  • Franz Rellich: Béla v. Sz. Nagy; Spektraldarstellung linearer Transformationen des Hilbertschen Raumes, S. 57 GDZ Göttingen
  • Kyrille Popoff: H. Happel; Das Dreikörperproblem, S. 58 GDZ Göttingen
  • Bei der Redaktion eingegangene Schriften
  • Kassenbericht der DMV

Band 54: 1951Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Zum Geleit
  • Frank Löbell: „Landkarten“ der nichteuklidschen Ebene, S. 4 GDZ Göttingen
  • Max Deuring: Die Anzahl der Typen von Maximalordungen einer definiten Quaternionenalgebra mit primer Grundzahl, S. 24 GDZ Göttingen
  • Gustav Lochs: Über die Lösungszahl einer linearen, diophantischen Ungleichung, S. 41 GDZ Göttingen
  • Lothar Koschmieder: Bemerkung zu einer Formel von Hermite, S. 52 GDZ Göttingen
  • Konrad Knopp: Nachruf: Edmund Landau, S. 55 GDZ Göttingen
  • Heinrich Tietze: Über gewisse Umordungen von Permutationen und ein zugehöriges Stabilitäts-Kriterium, S. 63 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung e. V
  • Schrifttum
  • Auszüge aus den auf der Tagung in Köln am 19. Bis 22. September 1949 gehaltenen Vorträgen

Band 55: 1952Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Ulrich Graf: Friedrich Schilling, S. 1 GDZ Göttingen
  • Helmut Grunsky: Über beschränkte Funktionen, S. 4 GDZ Göttingen
  • H. Hadwiger: Der Würfel als Körper kleinster Relativoberfläche, S. 9 GDZ Göttingen
  • Hans Bückner: Bericht über die modernen Rechengeräte, S. 15 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Constantin Carathéodry, S. 39 GDZ Göttingen
  • G. Waldo Dunnington: George A. Miller, S. 52 GDZ Göttingen
  • H. Brandt: Über das Rechnen mit bilinearen Substitutionen, S. 53 GDZ Göttingen
  • R. Lauffer: Eine Hermitesche Rekursionsformel, S. 68 GDZ Göttingen
  • R. Lauffer: Die Eulersche Gerade bei nichteuklidischer Maßbestimmung, S. 70 GDZ Göttingen
  • Oskar Perron: Harald Bohr, S. 77 GDZ Göttingen
  • Frank Löbell: Richtungsübertragungen auf einer Fläche, S. 89 GDZ Göttingen
  • R. Lauffer: Die Schwerpunkte eines nichteuklidischen Dreieckes, S. 119 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der DMV
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum

Band 56: 1953Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Oskar Perron: Alfred Pringsheim, S. 1 GDZ Göttingen
  • Horst Herrmann: Matrizen als projektive Figuren, S. 6 GDZ Göttingen
  • A. Lotze: Zur vektoriellen Deutung Pfaff’scher Formen und der mit ihnen verbundenen Operationen in der Differentialgeometrie, S. 21 GDZ Göttingen
  • Heinrich Graf: Sebastian Finsterwalder, S. 27 GDZ Göttingen
  • Hermann Boerner: Carathéodory’s Eingang zur Variationsrechnung, S. 31 GDZ Göttingen
  • H. Hopf: Vom Bolzanoschen Nullstellensatz zur algebraischen Homotopietheorie der Sphären, S. 59 GDZ Göttingen
  • W. Rinow: Bericht über die innere Flächentheorie A. D. Alexandrovs, S. 77 GDZ Göttingen
  • Konstruktion einer Integralbasis an einer schwach singulären Stelle
  • Auszüge aus den auf der Tagung in Berlin am 17. bis 20. September 1951 gehaltenen Vorträgen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung e. V
  • Bericht über die Mitgliederversammlung der DMV am 7. September 1952 in der Technischen Hochschule München

Band 57: 1955Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Conrad Müller
  • E. Kamke: Werden und Sicherheit mathematischer Erkenntnis, S. 6 GDZ Göttingen
  • Hanfried Lenz: Kleiner Desarguesscher Satz und Dualität in projektiven Ebenen, S. 20 GDZ Göttingen
  • Maximilian Krafft: Elementare Ermittlung des Wertes des Integrals … , S. 31 GDZ Göttingen
  • E. Teuffel: Eine Rekursionsformel für Primzahlen, S. 34 GDZ Göttingen
  • Edmund Hlawka: Grundbegriffe der Geometrie der Zahlen, S. 37 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Hahn: Bericht über Differential-Differenzengleichungen mit festen und veränderlichen Spannen, S. 55 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen XXII: Über gewisse Ungleichungen zwischen monotonen Zahlenfolgen, S. 85 GDZ Göttingen
  • Alfred Moessner; George Xeroudakes: A theorem of the elementary arithmetic, S. 89 GDZ Göttingen
  • Heinrich Brandt
  • Wolfgang Walter: Über ganze Lösungen der Differentialgleichungen … u = f (u), S. 94 GDZ Göttingen
  • A. Lotze: Über eine neue Begründung der regressiven Multiplikation extensiver Größen in einem Hauptgebiet n-ter Stufe, S. 102 GDZ Göttingen
  • Karl-August Keil: Das qualitative Verhalten der Integralkurven einer gewöhnlicher Differentialgleichung erster Ordnung in der Umgebung eines singulären Punktes, S. 111 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 58: 1956Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Werner Schmeidler: Zum Gedächtnis an Georg Hamel, S. 1 GDZ Göttingen
  • Ott-Heinrich Keller; Wolfgang Engel: Heinrich Wilhelm Ewald Jung, S. 5 GDZ Göttingen
  • John Todd: Begründung für die Beschäftigung mit numerischer Analysis, S. 11 GDZ Göttingen
  • Helmut Schaefer: Eine Bemerkung über hyperbolische Systeme partieller Differentialgleichungen zweiter Ordnung, S. 39 GDZ Göttingen
  • E. Teuffel: Beweise für zwei Sätze von H. F. Scherk über Primzahlen, S. 43 GDZ Göttingen
  • B. Scholz: Bemerkung zu einem Beweis von Wieferich, S. 45 GDZ Göttingen
  • Mathematische Miszellen XXIII: Zur Differentialgeometrie der ebenen Parallelkurven
  • Georg Nöbeling; Heinz Bauer: Allgemeine Approximationskriterien mit Anwendungen, S. 54 GDZ Göttingen
  • Alfred Stöhr: Neuer Beweis einer Formel über das reelle arithmetisch-geometrische Mittel, S. 73 GDZ Göttingen
  • Max Müller: Zur Herleitung des Gaußschen Fehlergesetzes aus der Hypothese der Elementarfehler, S. 79 GDZ Göttingen
  • Mathematische Miszellen XXIV: Zur relativen Stetigkeit von Wurzeln algebraischer Gleichungen
  • Hans Hornich: Über die nirgends lösbaren linearen partiellen Differentialgleichungen, S. 103 GDZ Göttingen
  • Johannes Thomas: Ein Abschätzungssatz für Lösungen Sturmscher Differentialgleichungen, S. 110 GDZ Göttingen
  • Sur une équation différentielle du premier ordre
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Eine Bemerkung zur Einführung der Theatafunktionen
  • Compléments au Traité de Kamke
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 59: 1957Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Werner Burau: Algebraisch-geometrische Bemerkungen zur Darstellungstheorie der klassischen Gruppen, S. 1 GDZ Göttingen
  • Hugo Hadwiger: Über eine vollständige Schar extremaler konvexer Rotationskörper, S. 7 GDZ Göttingen
  • Hans-Wilhelm Knobloch: Die Seltenheit der reudziblen Polynome, S. 12 GDZ Göttingen
  • Gottfried Köthe: Bericht über neuere Entwicklungen in der Theorie der topologischen Vektorräume, S. 19 GDZ Göttingen
  • Dieter Gaier; Werner Meyer-König: Singuläre Radien bei Potenzreihen, S. 36 GDZ Göttingen
  • Hans Hermes: Über die gegenwärtige Lage der mathematischen Logik und Grundlagenforschung, S. 49 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen XXV: über das Verhalten von Iterationsfolgen im Divergenzfall, S. 69 GDZ Göttingen
  • Georg Aumann: Über Typen von Zerlegungsausrichtungen in der allgemeinen Integrationstheorie, S. 79 GDZ Göttingen
  • Wolfang B. Jurkat: Zur Grundlegung der Geometrie, S. 87 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Walter: Mittelwertsätze und ihre Verwendung zur Lösung von Randwertaufgaben, S. 93 GDZ Göttingen
  • Helmut Schaefer: Über die Methode sukzessiver Approximationen, S. 131 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • I. Paasche: Zu einem Umkehrsatz bei Courant, S. 55 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 60: 1958Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Peter Roquette: Einheiten und Divisorklassen in endlich erzeugbaren Körpern, S. 1 GDZ Göttingen
  • Robert Sauer: Großrechenanlage und numerische Mathematik, S. 21 GDZ Göttingen
  • Großrechenanlagen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen XXVI. Zum Schubfächerprinzipg in einem linearen Intervall, S. 33 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Mathematische Miszellen XXVII. Über die Stetigkeit von charakteristischen Wurzeln in Abhängigkeit von den Matrizenelementen, S. 40 GDZ Göttingen
  • E. Kamke; K. Zeller: Konrad Knopp, S. 43 GDZ Göttingen
  • Charles Ehresmann: Gattungen von lokalen Strukturen, S. 49 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Die projektive Invariantentheorie von Polarsystemen und ihren Kerngebilden im Lichte der Graßmannschen Punktrechnung, S. 77 GDZ Göttingen
  • Paul Erdös: Über eine Fragestellung von Gaier und Meyer-König, S. 89 GDZ Göttingen
  • Detlef Laugwitz: Eine Bemerkung über Flächenabbildungen, S. 93 GDZ Göttingen
  • Günter Pickert: Zur Grundelegung der analytischen Geometrie, S. 97 GDZ Göttingen
  • Karol Borsuk: Über einige Probleme der anschaulichen Topologie, S. 101 GDZ Göttingen
  • I. Tschobanow: Über eine Differentialgleichung von T. Leko, S. 115 GDZ Göttingen
  • I. Tschobanow: Über eine Klasse von Differentialgleichungen, S. 116 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Lothar Koschmieder: Elliptische Funktionen als Turánsche Folgen, S. 3 GDZ Göttingen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Internationales Kolloquium über endliche Gruppen im Mathematischen Institut der Universität Tübingen vom 18. Bis 24. August 1957
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Ivan Banditch: Über eine Differentialgleichung erster Ordnung, S. 37 GDZ Göttingen
  • Hanfried Lenz: Geradlinige Potentialfelder, S. 39 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 61: 1959Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Anmerkungen
  • Hermann Schmidt: Zum Gedächtnis an Fritz Lettenmeyer, S. 2 GDZ Göttingen
  • Hermann Schmidt: Hermann Ludwig Schmid, S. 7 GDZ Göttingen
  • Arnold Walfisz: Gitterpunkte in mehrdimensionalen Kugeln, S. 11 GDZ Göttingen
  • Karl Faber: Begründung der Potential- und Funktionentheorie mit Einschluß gewisser Erweiterungen, S. 32 GDZ Göttingen
  • Hans Wittich; Rolf Nevanlinna: Egon Ulrich in memoriam, S. 57 GDZ Göttingen
  • Wu Wen-Tsün: On the reduced products and the reduced cyclic products of a space, S. 65 GDZ Göttingen
  • Martin Kneser: Klassenzahlen quadratischer Formen, S. 76 GDZ Göttingen
  • P. S. Novikow: Über einige algorithmische Probleme der Gruppentheorie, S. 88 GDZ Göttingen
  • Horst Tietz: Ein Satz über nicht-positive Funktionen und seine Anwendung in der Theorie der Differentialgleichungen, S. 93 GDZ Göttingen
  • Heinz König: Herbert Bilharz, S. 97 GDZ Göttingen
  • Leopold Schmetterer: Über nichtparametrische Methoden in der Mathematischen Statistik, S. 104 GDZ Göttingen
  • Horst Schubert: Semisimpliziale Komplexe, S. 126 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Nachtrag zu meiner Arbeit: Die projektive Invariantentheorie von Polarsystemen und ihre Kerngebilden im Lichte der Grassmannschen Punktrechnung, S. 138 GDZ Göttingen
  • Ivan Paasche: Zwei Determinantengestalten der Bernoullischen Polynome und ihre Überführung ineinander, S. 1 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum

Band 62: 1960Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Erich Kamke: Über die erste Randwertaufgabe bei der Laplace- und der Wärmeleitungs-Differentialgleichung, S. 1 GDZ Göttingen
  • Ernst Hölder: Über die partiellen Differentialgleichungssysteme der mehrdimensionalen Variationsrechnung, S. 34 GDZ Göttingen
  • Peter Roquette: Bericht über algebraische Gruppen, S. 53 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Specht: Eine Bemerkung zum Satze von Gauß-Lucas, S. 85 GDZ Göttingen
  • Otto Volk: Max Caspar (1880–1956), S. 93 GDZ Göttingen
  • Kuno Fladt: Über die Punktrechnung Hermann Graßmanns d. Ä, S. 99 GDZ Göttingen
  • Fritz Klein-Barmen: Über eine bei der Zerlegung einer endlichen Menge auftretende elementare zahlentheoretische Funktion, S. 130 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Band 63: 1961Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Walter Benz: Über Möbiusebenen. Ein Bericht, S. 1 GDZ Göttingen
  • Guido Hoheisel: Eine Studie zum Begriff der Teilfolge, S. 28 GDZ Göttingen
  • Hans Hornich: Johann Radon, S. 51 GDZ Göttingen
  • Otto Volk: Nachtrag zu „Max Caspar (1880–1956)“, S. 52 GDZ Göttingen
  • Reinhold Baer: Kriterien für die Endlichkeit von Gruppen, S. 53 GDZ Göttingen
  • Helmut Grunsky: Ein konstruktiver Beweis für die Lösbarkeit der Differentialgleichung y’ = f (x, y) bei stetigem f (x, y), S. 78 GDZ Göttingen
  • Alfred Lotze: Über die von Seydewitzsche Erzeugung von Quadriken und ihre m-dimensionale Verallgemeinerung, S. 85 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Arthur Rosenthal, S. 89 GDZ Göttingen
  • Rolf Reissig: Stabilitätsprobleme in der qualitativen Theorie der Differentialgleichungen, S. 97 GDZ Göttingen
  • Konrad Voss: Differentialgeometrie geschlossener Flächen im Euklidischen Raum. I, S. 117 GDZ Göttingen
  • M. Pinl: Zum Gedenken an Robert Ritterl, S. 137 GDZ Göttingen
  • Gisbert Hasenjaeger: Unabhängigkeitsbeweise in Mengenlehre und Stufenlogik der Modelle, S. 141 GDZ Göttingen
  • H. Davenport: Über einige neuere Fortschritte der additiven Zahlentheorie, S. 163 GDZ Göttingen
  • K. Wagner: Über ein Axiomensystem des Peano-Jordanschen und Borel-Lebesgueschen Maßbegriffes in Mengenringen, S. 169 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Schrifttum

Band 64: 1962Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Johann Cigler; Gilbert Helmberg: Neuere Entwicklungen der Theorie der Gleichverteilung, S. 1 GDZ Göttingen
  • Gottfried Anger: Die Entwicklung der Potentialtheorie im Hinblick auf ihre grundlegende Existenzsätze. Teil 1, S. 51 GDZ Göttingen
  • Hugo Hadwiger: Kleine Studie zur elementaren Stetigkeitsgeometrie, S. 78 GDZ Göttingen
  • K. Zoller: Übergangsgleichung und Lageraum für die Drehungen eines starren Körpers, S. 82 GDZ Göttingen
  • H. Behnke; H. Holmann: Der Rungesche Approximationssatz und seine Verallgemeinerungen in der Funktionentheorie mehrerer komplexer Veränderlicher, S. 87 GDZ Göttingen
  • Gottfried Anger: Die Entwicklung der Potentialtheorie im Hinblick auf ihre grundlegende Existenzsätze. Teil 2, S. 100 GDZ Göttingen
  • Friedrich Huckemann: Bericht über die Theorie der Wertverteilung, S. 135 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigugn

Band 65: 1963Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Horst Niemeyer: Lokale und asymptotische Eigenschaften der Lösungen der Helmholtzschen Schwingungsgleichungen, S. 1 GDZ Göttingen
  • Karl Bögel: Über die mehrdimensionale Differentiation, S. 45 GDZ Göttingen
  • Lothar Collatz: Theoretische Grundlagen der Numerischen Mathematik, S. 72 GDZ Göttingen
  • Franz Heigl: Neuere Entwicklungen in der Geometrie der Polynome, S. 97 GDZ Göttingen
  • Max Pinl: Zum Gedenken an Rudolf Lauffer, S. 143 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Aus der Theorie der geometrischen Ordnungen, S. 148 GDZ Göttingen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum
  • Angelegenheiten der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Schrifttum

Band 66: 1964Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Heinrich Behnke: Der Mensch und der Lehrer, S. 1 GDZ Göttingen
  • Karl Kommerell: Nichteuklidische Geometrie und Desarguesche Konfiguration, S. 17 GDZ Göttingen
  • Georg Lukas Tautz: Heffter, Lothar, S. 39 GDZ Göttingen
  • Carl Runge; Alexander Ostrowski: Eine Vorzeichenregel in der Theorie der algebraischen Gleichungen, S. 52 GDZ Göttingen
  • Klaus Matthes: Stationäre zufällige Punktfolgen. I, S. 66 GDZ Göttingen
  • Ernst Roeser: Betrachtungen im hyperbolischen Raum, S. 79 GDZ Göttingen
  • Wilhelm Klingenberg: Neue Methoden und Ergebnisse in der Riemannschen Geometrie, S. 85 GDZ Göttingen
  • Karol Borsuk: Bericht über einige neue Ergebnisse und Probleme auf dem Gebiet der anschaulichen Topologie, S. 94 GDZ Göttingen
  • Stationäre zufällige Punktfolgen. II
  • ) GDZ GöttingenKlaus Matthes; Johannes Kerstan; 106
  • Heinz König: Ein einfacher Beweis des Integralsatzes von Gauß, S. 119 GDZ Göttingen
  • Hans-Wilhelm Knobloch: Wachstum und oszillatorisches Verhalten von Lösungen linearer Differentialgleichungen zweiter Ordnung, S. 138 GDZ Göttingen
  • Friedrich Bachmann: Modelle der ebenen absoluten Geometrie, S. 152 GDZ Göttingen
  • I. Paasche: Kurze Beweise der Binomialentwicklungen von Abel und Cauchy nebst Verallgemeinerung, S. 1 GDZ Göttingen
  • Schrifttum
  • Bericht über die Tagung der DMV in Frankfurt am Main vom 3. bis 7. September 1963
  • Bericht über die Mitgliederversammlung der DMV am 6. September 1963 in Frankfurt am Main
  • Schrifttum

Band 67: 1965Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Anmerkung der Herausgeber
  • Hermann Schmidt: Über einige diophantische Aufgaben 3. und 4. Grades, S. 2 GDZ Göttingen
  • Walter Benz; Helmut Mäurer: Über die Grundlagen der Laguerre-Geometrie. Ein Bericht, S. 14 GDZ Göttingen
  • Alexander Dinghas: Über Minimalabbildungen von Gebieten der komplexen Ebene in einen Hilbert-Raum, S. 43 GDZ Göttingen
  • Walter Brödel: Entwicklungen der Riemannschen …-Funktion nach Dirichletschen Polynomen, S. 49 GDZ Göttingen
  • Helmut Karzel: Bericht über projektive Inzidenzgruppen, S. 58 GDZ Göttingen
  • Hermann Schmidt: Berichtigung zu „Über einige diophantische Aufgaben 3. und 4. Grades“, S. 92 GDZ Göttingen
  • A. M. Bruckner; J. G. Ceder: Darboux Continuity, S. 93 GDZ Göttingen
  • Dieter Gaier: Probleme und Methoden der konstruktiven konformen Abbildung, S. 118 GDZ Göttingen
  • J. Aczél: Allgemeine Methoden und Eindeutigkeitssätze in der Theorie der Funktionalgleichungen, S. 133 GDZ Göttingen
  • Konrad Jacobs: Einige neuere Ergebnisse der Ergodentheorie, S. 143 GDZ Göttingen
  • Peter Franken; A. Liemant; K. Matthes: Stationäre zufällige Punktfolgen. III, S. 183 GDZ Göttingen
  • Schrifttum
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum

Band 68: 1966Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Helmut Grunsky: Der Hauptsatz der komplexen Analysis, S. 1 GDZ Göttingen
  • Alexander Dinghas: Rotationssymmetrische Lösungen der Differentialgleichung, S. 7 GDZ Göttingen
  • Woldemar Barthel: Zur Affingeometrie auf Mannigfaltigkeiten, S. 13 GDZ Göttingen
  • Zur Herausgabe der Fest- und Hauptvorträge der Jubiläumstagung der DMV 1965 in Freiburg i. Br
  • Helmuth Gericke: Aus der Chronik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, S. 46 GDZ Göttingen
  • Hans Hermes: Zur Geschichte der mathematischen Logik und Grundlagenforschung in den letzten fünfundsiebzig Jahren, S. 75 GDZ Göttingen
  • Alexander Ostrowski: Zur Entwicklung der numerischen Analysis, S. 97 GDZ Göttingen
  • Edwin Akutowicz: Weighted approximation on the real axis, S. 113 GDZ Göttingen
  • Gerd Wechsung: Über Kummers Funktionalgleichung für den Pentalogarithmus, S. 140 GDZ Göttingen
  • Walter Eberhard: Über Summierbarkeitsfragen bei verallgemeinerten Fourier-Reihen, S. 144 GDZ Göttingen
  • Bartel Van der Waerden Leendert: Die Algebra seit Galois, S. 155 GDZ Göttingen
  • Helmut Hasse: Geschichte der Klassenkörpertheorie, S. 166 GDZ Göttingen
  • Heinz Hopf: Ein Abschnitt aus der Entwicklung der Topologie, S. 182 GDZ Göttingen
  • Gottfried Köthe: Fortsetzung linearer Abbildungen lokalkonvexer Räume, S. 193 GDZ Göttingen
  • Albrecht Dold: Homotopie und Kohomologie, S. 205 GDZ Göttingen
  • Aufgaben und Lösungen
  • Schrifttum

Band 69: 1967/68Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Hans Reichardt: Wilhelm Blaschke, S. 1 GDZ Göttingen
  • Rolf Lingenberg: Metrische Geometrie der Ebene und S-Gruppen, S. 9 GDZ Göttingen
  • Magda Dierkesmann: Felix Hausdorff. Ein Lebensbild, S. 51 GDZ Göttingen
  • G. G. Lorentz: Das mathematische Werk von Felix Hausdorff, S. 54 GDZ Göttingen
  • G. Bergmann: Vorläufiger Bericht über den wissenschaftlichen Nachlass von Felix Hausdorff, S. 62 GDZ Göttingen
  • Hans Bonnet: Geleitwort, S. 75 GDZ Göttingen
  • N. H. Kuiper: Der Satz von Gauß-Bonnet für Abbildungen in EN und damit verwandte Probleme, S. 77 GDZ Göttingen
  • Heinz Bauer: Choquetscher Rand und Integraldarstellungen, S. 89 GDZ Göttingen
  • G. M. Petersen: Regular Matrices and bounded Sequences, S. 107 GDZ Göttingen
  • Alexander Dinghas: Über einen allgemeinen Verzerrungssatz für beschränkte Minimalflächen, S. 152 GDZ Göttingen
  • Helmuth Gericke: Wilhelm Süss, der Gründer des Mathematischen Forschungsinstitutes Oberwolfach, S. 161 GDZ Göttingen
  • Horst Schubert: Knoten, S. 184 GDZ Göttingen
  • Hartmut Ehlich: Lebensdaten (Erich Kamke zum Gedächtnis), S. 191 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Walter: Das wissenschaftliche Werk von Erich Kamke, S. 193 GDZ Göttingen
  • Hellmuth Kneser: Der Mensch Erich Kamke, S. 206 GDZ Göttingen
  • Hans Rohrbach: Erhard Schmidt. Ein Lebensbild, S. 209 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 70: 1967/68Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Hanfried Lenz; Othmar Baier: Frank Löbell zum Gedenken, S. 1 GDZ Göttingen
  • Heinz Lüneburg: Gruppentheoretische Methoden in der Geometrie, S. 16 GDZ Göttingen
  • Max Pinl: Georg Feigl zum Gedächtnis, S. 53 GDZ Göttingen
  • Heinrich Brauner: Neuere Untersuchungen über windschiefe Flächen. Ein Bericht, S. 61 GDZ Göttingen
  • P. L. Butzer; K. Scherer; R. J. Nessel: Trigonometric Convolution Operators with Kernels having Alternating Signs and their Degree of Convergence, S. 86 GDZ Göttingen
  • Walter Benz: Zur Linearität relativistischer Transformationen, S. 100 GDZ Göttingen
  • Herbert Heyer: Fourier Transforms and Probabilities on Locally Compact Groups, S. 109 GDZ Göttingen
  • Ludwig Bieberbach: Das Werk Paul Koebes, S. 148 GDZ Göttingen
  • H. Cremer: Erinnerungen an Paul Koebe, S. 158 GDZ Göttingen
  • Max Pinl: Der Divergenzcharakter der Gaußschen Krümmungsdichte und der Satz von Gauß-Bonnet, S. 162 GDZ Göttingen
  • Gen-Ichiro Sunouchi: Derivatives of a Polynomial of Best Approximation, S. 165 GDZ Göttingen
  • Hugo Hadwiger: Neuere Ergebnisse innerhalb der Zerlegungstheorie euklidischer Polyeder, S. 167 GDZ Göttingen
  • Hans Zassenhaus: Über die Fundamentalkonstruktionen der endlichen Körpertheorie, S. 177 GDZ Göttingen
  • Günter Harder: Bericht über neuere Resultate der Galoishomologie halbeinfacher Gruppen, S. 182 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 71: 1969Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Herbert Busemann: Synthetische Differentialgeometrie, S. 1 GDZ Göttingen
  • Joseph Wloka: Verallgemeinerte Funktionen, S. 25 GDZ Göttingen
  • Dieter Puppe: Die Einhängungssätze im Aufbau der Homotopietheorie, S. 48 GDZ Göttingen
  • J. Aczél: Über Zusammenhänge zwischen Differential- und Funktionalgleichungen, S. 55 GDZ Göttingen
  • A. Ostrowski: Über eine Funktionalgleichung (Bemerkung zur vorstehenden Mitteilung von J. Aczél), S. 58 GDZ Göttingen
  • E. Hewitt; K. A. Ross: The Tannaka-Krein Duality Theorems, S. 61 GDZ Göttingen
  • Eugene Lukacs: Stable Distributions and their Characteristic Functions, S. 84 GDZ Göttingen
  • W. K. Hayman: Einige Verallgemeinerungen des Iversenschen Satzes auf subharmonische Funktionen, S. 115 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Eichhorn: Eine aus Fragen der Verallgemeinerung der Funktionentheorie erwachsende Charakterisierung der Algebra der komplexen Zahlen, S. 123 GDZ Göttingen
  • S. Golab: Über die Grundlagen der affinen Geometrie, S. 138 GDZ Göttingen
  • Johannes Thomas: Bemerkung zu einer Note von F. Klein-Barmen, S. 156 GDZ Göttingen
  • Heinrich Brauner: Die Flächen, welche stetige Scharen ebener geodätischer Linien tragen, S. 160 GDZ Göttingen
  • Max Pinl: Kollegen in einer dunklen Zeit, S. 167 GDZ Göttingen
  • Rainer Wüst: Beweis eines Lemmas von Ganelius, S. 229 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 72: 1970/71Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Heinz Bauer: Siegfried Guber, S. 1 GDZ Göttingen
  • Alexander Dinghas: Erhard Schmidt (Erinnerungen und Werk), S. 3 GDZ Göttingen
  • E. Görlich; E. L. Stark: Über beste Konstanten und asymptotische Entwicklungen positiver Faltungsintegrale und deren Zusammenhang mit dem Saturationsproblem, S. 18 GDZ Göttingen
  • Don Row: Examples of Commutative Non-Desarguesian Incidence Groups of Exponent n, S. 62 GDZ Göttingen
  • Walter Benz; Günter Ewald: Robert Furch zum Gedächtnis, S. 63 GDZ Göttingen
  • Helmut Karzel; Irene Pieper: Bericht über geschlitzte Inzidenzgruppen, S. 70 GDZ Göttingen
  • Don Row: A Non-Commutative Incidence Group of Exponent n, S. 115 GDZ Göttingen
  • Peter Gabriel: Universelle Eigenschaften der Wittschen Vektoren und der Einseinheitenalgebra einer Potenzreihenalgebra in einer Veränderlichen, S. 116 GDZ Göttingen
  • Christoph J. Scriba: Zur Entwicklung der additiven Zahlentheorie von Fermat bis Jacobi, S. 122 GDZ Göttingen
  • Hans Robert Müller: Kinematische Geometrie, S. 143 GDZ Göttingen
  • Max Pinl: Kollegen in einer dunklen Zeit, S. 165 GDZ Göttingen
  • Karl-Heinz Jansen: Neue Kriterien für das Fehlen von L2-Lösungen für -…v = f(x, v) im Rn unter besonderer Berücksichtigung des linearen Falles, S. 190 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 73: 1971/72Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Christoph J. Scriba: Siegfried Heller, S. 1 GDZ Göttingen
  • Rolf Joachim Nessel: Über Nikolskii-Konstanten von positiven Approximationsverfahren bezüglich Lipschitz-Klassen, S. 6 GDZ Göttingen
  • A. D. Wallace: Externally Induced Operations, S. 48 GDZ Göttingen
  • Werner Bos: Multiplikation in euklidischen Räumen, S. 53 GDZ Göttingen
  • M. M. de Botero de Meza; H. -J. Weinert: Erweiterung topologischer Halbringe durch Quotienten- und Differenzenbildung, S. 60 GDZ Göttingen
  • S. L. Segal: On Characterizing x… , S. 86 GDZ Göttingen
  • Werner Leissner: Eine Charakterisierung der multiplikativen Gruppe eines Körpers, S. 92 GDZ Göttingen
  • György I. Targonski: Über die lineare Funktionalgleichung erster Ordnung, S. 101 GDZ Göttingen
  • I. Grattan-Guiness: The Correspondence between Georg Cantor and Philip Jourdain, S. 111 GDZ Göttingen
  • B. D. Garrett; D. Nelms: Characterizations of Connected Real Functions, S. 131 GDZ Göttingen
  • Norbert Knoche: Der Satz von Osgood-Hartogs für reelle Funktionen, S. 138 GDZ Göttingen
  • H. W. Gould: Noch einmal die Stirlingschen Zahlen, S. 149 GDZ Göttingen
  • M. Pinl: Kollegen in einer dunklen Zeit. III. Teil, S. 153 GDZ Göttingen
  • Ch. Pommerenke: Probleme aus der Funktionentheorie, S. 1 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 74: 1972/73Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • H. Rund; D. Lovelock: Variational Principles in the General Theory of Relativity, S. 1 GDZ Göttingen
  • Hermann Engels: Zur Anwendung kubischer Splines auf die Richardson-Extrapolation, S. 66 GDZ Göttingen
  • Werner Heise: Freie quasiaffine Ebenenerweiterungen, S. 84 GDZ Göttingen
  • P. A. Meyer: Transformation of Markov processes, S. 86 GDZ Göttingen
  • Schrifttum
  • Daniel R. Hughes: Peter Dembowski, S. 93 GDZ Göttingen
  • Rafael Artzky: Kurt Reidemeister, S. 96 GDZ Göttingen
  • Hans Bufler: Georg Wiarda, S. 105 GDZ Göttingen
  • W. Benz; W. Leissner; H. Schaeffer: Kreise, Zykel, Ketten. Zur Geometrie der Algebren, S. 107 GDZ Göttingen
  • Erhard Heinz: Instabile Flächen konstanter mittlerer Krümmung. Vortrag, gehalten auf der DMV-Tagung in Stuttgart 1971, S. 123 GDZ Göttingen
  • Albrecht Pfister: Neuere Entwicklungen in der Theorie der quadratischen Formen. Vortrag, gehalten auf der DMV-Tagung in Stuttgart 1971, S. 131 GDZ Göttingen
  • Desmond A. Robbie: Homogeneity or otherwise for Certain Morphism Spaces, S. 143 GDZ Göttingen
  • Schrifttum
  • Jürgen Batt: Die Verallgemeinerungen des Darstellungssatzes von F. Riesz und ihre Anwendungen, S. 147 GDZ Göttingen
  • G. M. Petersen: Factor Sequences and Their Algebras, S. 182 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 75: 1973/74Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Günter Mühlbach: Eine Verallgemeinerung eines Approximations-Satzes von C. Franchetti, S. 1 GDZ Göttingen
  • Imme Haubitz; W. Barthel: Zur metrischen Differentialgeometrie auf Mannigfaltigkeiten mit p-Areal und nichtlinearem Zusammenhang für einfache p-Vektoren, S. 9 GDZ Göttingen
  • Bruno Forte; Darwin Poritz: Information and Probability: Collectors and Shannon Compositivity, S. 42 GDZ Göttingen
  • Heinrich Behnke: Abschied vom Schloß in Oberwolfach, S. 51 GDZ Göttingen
  • Udo von der Burg: Eine Divisionsaufgabe in Strickers mittelhochdeutschem Epos Karl der Große, S. 62 GDZ Göttingen
  • Detlef Laugwitz: Ein Weg zur Nonstandard-Analysis, S. 66 GDZ Göttingen
  • Pl. Kannappan: Groupoids and Groups, S. 94 GDZ Göttingen
  • Wilfried Nöbauer: Polynome und algebraische Gleichungen über universalen Algebren, S. 101 GDZ Göttingen
  • Wolfram Schwabhäuser: Modelltheorie, S. 114 GDZ Göttingen
  • R. Reissig: Phasenraum-Methoden zum Studium nichtlinearer Differentialgleichungen, S. 130 GDZ Göttingen
  • G. M. Petersen: Factor sequences and their algebras II, S. 140 GDZ Göttingen
  • Norbert Knoche: Ergänzung zu: „Der Satz von Osgood-Hartogs für reelle Funktionen“, S. 144 GDZ Göttingen
  • Heinrich Behnke: Constantin Carathéodory 1873–1950, S. 151 GDZ Göttingen
  • M. Pinl; Auguste Dick: Kollegen in einer dunklen Zeit, S. 166 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 76: 1974/75Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • O. Forster: Funktionentheoretische Hilfsmittel in der Theorie der kommutativen Banach-Algebren, S. 1 GDZ Göttingen
  • Jürgen Neukirch: Über die absolute Galoisgruppe algebraischer Zahlkörper, S. 18 GDZ Göttingen
  • H. S. Shapiro: The Winding of an Analytic Function, S. 38 GDZ Göttingen
  • Heinz Wähling: Bericht über Fastkörper, S. 41 GDZ Göttingen
  • I. Grattan-Guiness: The Rediscovery of the Cantor-Dedekind Correspondence, S. 104 GDZ Göttingen
  • G. Hetzer; J. Reinermann: Adjungiertenbildungen in der Operatortheorie, S. 140 GDZ Göttingen
  • H. -D. Ebbinghaus: Modelltheorie und Logik, S. 165 GDZ Göttingen
  • Ch. Pommerenke: Probleme und Methoden für schlichte Funktionen, S. 183 GDZ Göttingen
  • Th. Bröcker: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, S. 191 GDZ Göttingen
  • Hans Föllmer: Stochastische Bewegungen und ihre ersten Integrale, S. 199 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 77: 1975/76Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Christian Thiel: Leben und Werk Leopold Löwenheims (1878–1957), S. 1 GDZ Göttingen
  • Hanns Joachim Weinert: Ringe mit nichtkommutativer Addition I, S. 10 GDZ Göttingen
  • Adriano Barlotti: Representation and Construction of Projective Planes and Other Geometric Structures from Projective Spaces, S. 28 GDZ Göttingen
  • J. Scheurle; K. Kirchgässner: Verzweigung und Stabilität von Lösungen semilinearer elliptischer Randwertprobleme, S. 39 GDZ Göttingen
  • Wladyslaw Narkiewicz: Some Recent Developments in three Classical Problems of Number Theory, S. 55 GDZ Göttingen
  • H. Karcher: Globale Riemannsche Geometrie, S. 66 GDZ Göttingen
  • Gottfried Köthe: Das wissenschaftliche Werk von Konrad Jörgens, S. 78 GDZ Göttingen
  • Reinhold Remmert: Neuere Ergebnisse in der komplexen Analysis, S. 89 GDZ Göttingen
  • E. A. Fellmann: Newtons Principia, S. 107 GDZ Göttingen
  • Eberhard Schock; Lutz Weis: Einige Aspekte der Funktionalanalysis, S. 138 GDZ Göttingen
  • Maximilian Pinl; Auguste Dick: Kollegen in einer dunklen Zeit, S. 161 GDZ Göttingen
  • Alfred Brauer: Eine Bemerkung zum Vornamen Schurs, S. 165 GDZ Göttingen
  • A. Ostrowski: Festvortrag zur Eröffnungsfeier des neuen Hauses des mathematischen Instituts in Oberwolfach, S. 167 GDZ Göttingen
  • Günter Pickert: Analysis in der Kollegstufe, S. 173 GDZ Göttingen
  • J. Rosenmüller: Gleichgewichtskonzepte für Konflikt und Kooperation, S. 193 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 78: 1976/77Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Volker Strassen: Einige Resultate über Berechnungskomplexität, S. 1 GDZ Göttingen
  • Karl Heinrich Hofmann: Topological Semigroups. History, Theory, Applications, S. 9 GDZ Göttingen
  • Otto Haupt: Hermann Künneth zum Gedenken, S. 61 GDZ Göttingen
  • R. Fritsch; H. -B. Brinkmann: Werner Bos 1924 – 1973, S. 67 GDZ Göttingen
  • Manfred Wolff: Über die Charakterisierung von …(X) durch einen optimalen Satz vom Korovkintyp, S. 78 GDZ Göttingen
  • Peter J. Huber: Kapazitäten statt Wahrscheinlichkeiten? Gedanken zur Grundlegung der Statistik, S. 81 GDZ Göttingen
  • E. Brieskorn: Singularitäten, S. 93 GDZ Göttingen
  • P. Alexandroff: I. Einige Erinnerungen an Heinz Hopf, S. 113 GDZ Göttingen
  • Wolfgang Schwarz: Aus der Theorie der zahlentheoretischen Funktionen, S. 147 GDZ Göttingen
  • P. L. Butzer; E. L. Stark: Promotionen in Mathematik in der Zeit von 1961–1970: Bundesrepublik Deutschland, USA und Kanada; ein statistischer Vergleich, S. 168 GDZ Göttingen
  • G. Kreisel: Wie die Beweistheorie zu ihren Ordinalzahlen kam und kommt, S. 177 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 79: 1977Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Martin Aigner: Reziprozitätsgesetze in der kombinatorischen Zähltheorie, S. 1 GDZ Göttingen
  • Reiner Horst: Der Satz von Fenchel in der konvexen Optimierung, S. 12 GDZ Göttingen
  • Harro Walk: Erneuerungsprozesse, S. 33 GDZ Göttingen
  • Bijan Farrahi: On the Group of Transformations of Constructible Euclidean Planes with Preserve a Single Distance, S. 59 GDZ Göttingen
  • Peter Hilton: Localization in Group Theory and Homotopy Theory, S. 70 GDZ Göttingen
  • Eberhard Freitag: Siegelsche Modulfunktionen, S. 79 GDZ Göttingen
  • Uwe Storch: Lokale Algebra und lokale Geometrie, S. 87 GDZ Göttingen
  • W. Eccarius: August Leopold Crelle als Förderer bedeutender Mathematiker, S. 137 GDZ Göttingen
  • J. Neveu: Martingale Problems, S. 175 GDZ Göttingen
  • Schrifttum

Band 80: 1978Bearbeiten

GDZ Göttingen

  • Edmund Hlawka: Das Werk Perrons auf dem Gebiete der diophantischen Approximation, S. 1 GDZ Göttingen
  • S. S. Chern; Philip Griffiths: Abel’s Theorem and Webs, S. 13 GDZ Göttingen
  • Milos Dostal; Ralph Tindell: The Jordan Curve Theorem Revisited, S. 111 GDZ Göttingen
  • Wolf von Wahl: Über die stationären Gleichungen von Navier-Stokes, semilineare elliptische und parabolische Gleichungen, S. 129 GDZ Göttingen
  • Edwin Hewitt; G. D. Halsey: Eine gruppentheoretische Methode in der Musiktheorie, S. 151 GDZ Göttingen
  • Schrifttum