Hauptmenü öffnen
Heinrich von Reder
[[Bild:|220px|Heinrich von Reder]]
[[Bild:|220px]]
* 19. März 1824 in Mellrichstadt
† 17. Februar 1909 in München
deutscher Schriftsteller und Maler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118971611
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Soldatenlieder von zwei deutschen Offizieren, zusammen mit K. Woldemar Neumann (1854)
  • Gedichte. Memmingen 1859 MDZ München
  • Der Bayerwald. (geschildert und illustriert), Regensburg 1861 MDZ München
  • Wald und Hochlandscenen. Gedicht in: Neue Münchener Zeitung 1862. S. 733 Google
  • Schlumm’re Kind: für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte, mit Ernst Tschiderer. Wien [ca. 1865] MDZ München
  • Ein Zigeunerlager. Gedicht in: Bayerische Zeitung. München 1866, S. 393, S. 398 Google
  • Federzeichnungen aus Wald und Hochland (Gedichtband, München 1885).
  • Wotans Heer. Märe aus dem Odenwald (Märchenepos, 1892).
  • Lyrisches Skizzenbuch (München 1893).
  • Rothes und blaues Blut. (München 1893).
  • Soldatenlieder von drei deutschen Offizieren (zusammen mit K. Woldemar Neumann und G. Betzel, 1893).
  • Mein Wanderbuch (1895).

HerausgeberBearbeiten

  • Lieder von Georg Betzel. München 1861 Google

SonstigesBearbeiten