Hans Dominik
[[Bild:|220px|Hans Dominik]]
[[Bild:|220px]]
* 15. November 1872 in Zwickau
† 9. Dezember 1945 in Berlin
deutscher Schriftsteller (Science-Fiction), Journalist und Ingenieur
Artikel in der Wikipedia
Bilder und Medien bei Commons
Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116176776
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke Bearbeiten

  • Wanderjahre im Westen (John Workmann, der Zeitungsboy, 2), Berlin 1921 Harvard-USA*
  • Das ewige Herz. Meister Peter Henleins Nürnberger Oerlein, Berlin 1942 SLUB Dresden
  • Wunder des Schmelztiegels. Johann Friedrich Böttger erfindet das europäische Porzellan, Berlin 1948 SLUB Dresden

Science-Fiction Bearbeiten

  • Technische Märchen, Berlin 1903 Commons
  • Die Spur des Dschingis-Khan, Leipzig 1923
  • Atlantis, Leipzig 1925 Google
    • [spätere Auflagen unter dem Titel:] Minute X
  • Der Brand der Cheopspyramide, Berlin und Leipzig 1927
  • Das Erbe der Uraniden, Berlin 1928
    • Das Erbe der Uraniden, Berlin 1935 Google
  • König Laurins Mantel, Berlin 1928 UB Warschau
    • [spätere Auflagen unter dem Titel:] Unsichtbare Kräfte
  • Kautschuk, Leipzig 1930
  • Der Wettflug der Nationen (Prof.-Eggerth-Serie, 1), Leipzig 1932/33
  • Ein Stern fiel vom Himmel (Prof.-Eggerth-Serie, 2), Leipzig 1934 Google
  • Land aus Feuer und Wasser (Prof.-Eggerth-Serie, 3), Leipzig 1939
  • Treibstoff SR, Berlin 1940 Google
  • Atomgewicht 500, Leipzig 1943 Google

Sekundärliteratur Bearbeiten