Hauptmenü öffnen
Gustav Bossert
[[Bild:|220px|Gustav Bossert]]
[[Bild:|220px]]
Gustav Bossert der Ältere
* 21. Oktober 1841 in Täbingen (Rosenfeld) bei Rottweil
† 29. November 1925 in Stuttgart
württembergischer Pfarrer in Bächlingen (bei Langenburg) und Nabern (bei Kirchheim u.T.) bis 1907; Religions- und Landeshistoriker
1891 Mitbegründer der Württembergischen Kommission für Landesgeschichte; Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Januar 2016)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119207338
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

VerwandteBearbeiten

  • Ururgroßvater: Jakob Friedrich Bossert (1685–1749), württembergischer Pfarrer in Wankheim
  • Urgroßvater: Jakob Heinrich Bossert (1712–1783), württembergischer Pfarrer in Mundingen, Diakon in Neuffen
  • Großvater: Gottlob Christoph Bossert (1750–1808), württembergischer Pfarrer in Tumlingen, Nellingen und Holzmaden
  • Vater: Gottlob Christoph Bossert (1805–1877), württembergischer Pfarrer in Täbingen, Stadt Großsachsenheim und Dußlingen
    Werke: Johannes Stegmaier, Schultheiß in Magenheim. Ein biographischer Beitrag zur Sitten- und Rechtsgeschichte des schwäbischen Volks. Krabbe, Stuttgart 1840 MDZ München = Google; 2., verm. Aufl. Seitz, Ulm 1844 MDZ München = Google [Zum „Schulz im Wald/vom Walde“ Johannes Stegmaier (eigentlich: Johann Stegmüller), * 13. August 1786 in Sindelfingen-Darmsheim, † 7. April 1833 ebenda), seit 1819 dort Schultheiß, siehe: GND 1012365026 und LABI sowie GND 1012385825 bzw. LABI]
    Mutter: Sophie Bossert geb. Palm (1809–1897), Apothekerstochter aus Aalen
  • Sohn: Gustav Bossert <der Jüngere> (1882–1948), Kirchenhistoriker, Gemeinsame Normdatei (GND): 124599796
    Zur Erinnerung an Gustav Bossert: geboren 4. September 1882 in Bächlingen; gestorben 13. April 1948 in Stuttgart (1948)

WerkeBearbeiten

  • Württembergische Kirchengeschichte / Hrsg. vom Calwer Verlagsverein. Verlag der Vereinsbuchhandlung, Calw und Stuttgart 1893 Internet Archive = Google-USA* [sog. Calwer Kirchengeschichte]
  • Quellen zur Geschichte der Wiedertäufer. I: Herzogtum Württemberg. Leipzig 1930 Internet Archive

MitwirkungBearbeiten

  • Das Geschichtliche / bearb. von Gustav Bossert. In: Beschreibung des Oberamts Crailsheims / hrsg. von dem k. statistisch-topographischen Bureau. Kohlhammer, Stuttgart 1884 [nicht Rottenburg Bd. 1 1899!]
    Ortsgeschichte des Bez. Crailsheim. S. 193–517
  • Württemberg. In: Jahresberichte der Geschichtswissenschaft / im Auftrage der Historischen Gesellschaft zu Berlin hrsg. von J. Jastrow, 7. Jg. 1884, Gaertner, Berlin 1888, S. II, 73–79 Google-USA*

PublikationsorganeBearbeiten

Aufsätze (Auswahl)Bearbeiten

  • Das Blutgericht in Rottenburg am Neckar. Klein, Barmen 1893 (=Für die Feste und Freunde des Gustav Adolf's Vereins ; Nr. 162)
  • Die Liebestätigkeit der evangelischen Kirche Württembergs für Österreich bis 1650. In: Jahrbuch der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, 26. Jg., Klinkhardt, Wien und Leipzig 1905, S. 2–26 Internet Archive = Google-USA* (angebunden Jg. 27)
  • Zwei Prediger des Evangeliums in Wien. In: Jahrbuch der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, 27. Jg., Klinkhardt, Wien und Leipzig 1906, S. 67–73 Internet Archive = Google-USA* (Jg. 26 beigebunden)
  • Sattler, Michael. In: Realencyklopädie für protestantische Theologie und Kirche / begr. von Johann Jakob Herzog. 3., verb. Aufl. hrsg. von Albert Hauck. Bd. 17, Riesen – Schutzheilige. Hinrichs, Leipzig 1906, S. 492–494 Google-USA*
  • D. Johannes Mantels Lebensende und der Eheprozeß des Michael Back und seiner Gattin. In: Archiv für Reformationsgeschichte 12 (1915), S. 161–204
  • Michael Sattler's Trial and Martyrdom in 1527. In: Mennonite Quarterly Review 25 (1951) 2, pp. 201–218.
  • Sattler, Michael (d. 1527). In: The Mennonite Encyclopedia / edited by en:Harold S. Bender and C. Henry Smith. Vol. 4, The Mennonite Publishing House, Scottdale PA 1959, p. 427 (GAMEO – Global Anabaptist Mennonite Encyclopedia Online)

VorträgeBearbeiten

  • Das Geistliche Schauspiel von den zehn Jungfrauen. Ein Vortrag. Winter, Heidelberg 1883 (aus: Sammlung von Vorträgen ; 11) Harvard-USA*

Artikel in der Allgemeinen Deutschen BiographieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  • Nachlass von Pfarrer D. Dr. Gustav Bossert d. Ä. (1841–1925) und von Pfarrer Gustav Bossert d. J. (1882-1948), Sammlung Bossert, Landeskirchliches Archiv Stuttgart, Bestand D18

SekundärliteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Literatur über Gustav Bossert d. Ä. in der Landesbibliographie Baden-Württemberg (ab Berichtsjahr 1973)
  • Angaben zur Person sowie Vorfahren in den Familiendaten der Martinszellerschen Familienstiftung

NormdatenBearbeiten