Hauptmenü öffnen
Georg Trakl
Georg Trakl
Trakl Signature.gif
* 3. Februar 1887 in Salzburg
† 3. November 1914 in Krakau
österreichischer Dichter des Expressionismus
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118623575
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Georg Trakl.

WerkeBearbeiten

ErstausgabenBearbeiten

Weitere AusgabenBearbeiten

  • Gedichte. 2. Auflage. Leipzig: Wolff, 1913 [1917] (postum) ÖNB-ANNO
  • Die Dichtungen. Erste Gesamtausgabe. („Anordnung und Überwachung der Drucklegung besorgt von Karl Röck“.) Leipzig: Kurt Wolff 1919 Internet Archive, 3. Auflage 1938 Arno-Schmidt-Referenzbibliothek
  • Aus goldenem Kelch. Die Jugenddichtungen. Herausgegeben von Erhard Buschbeck, 1939

Textkritischer HinweisBearbeiten

Sowohl die beiden autorisierten Erstausgaben Gedichte (1913) und Sebastian im Traum (1915), als auch insbesondere die nicht autorisierte 2. Auflage der Gedichte weisen vereinzelt Textfehler oder Textstellen auf, deren Autorisation bzw. Echtheit zweifelhaft ist. Dies betrifft unter anderem die Schreibungen Gebärde – Geberde, Holunder – Hollunder, Gitarre – Guitarre, stellenweise die Interpunktion; in der 2. Auflage der Gedichte (1917) auch den Wortlaut. Ein Autorexemplar von Gedichte, in welchem Trakl die Fehler korrigiert hätte, ist nicht überliefert. Zwei durch Trakls Korrespondenz mit dem Kurt Wolff Verlag belegte Korrekturfahnen von Sebastian im Traum sind verschollen.

RezeptionBearbeiten