Franz Michael Wittmann

Franz Michael Wittmann
[[Bild:|220px|Franz Michael Wittmann]]
[[Bild:|220px]]
* 20. Dezember 1804 in München
† 27. August 1857 in München
Historiker und Archivar
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117426938
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Teutschlands älteste Geschichte. Regensburg 1829 MDZ München
  • Bayerische Landes- und Rechtsgeschichte. München 1837
  • Itinerarium der bayerischen Herzoge aus dem Wittelsbachischen Stamme. In: Oberbayerisches Archiv für vaterländische Geschichte. 4 (1843), S. 23–67 MDZ München
  • Die Jesuiten und der Ritter Heinrich von Lang oder Nachweis: wie die Gegner der Jesuiten deren Geschichte schreiben. (Patrizius Wittmann zugewiesen). Augsburg 1845 MDZ München
  • Geschichte der Reformation in der Oberpfalz: aus den Acten geschöpft. (Patrizius Wittmann zugewiesen). Augsburg 1847 MDZ München
  • Chronologische Darstellung der von den Pfalzgrafen und Herzogen aus dem Wittelsbachischen Stamme vor dem Vertrage von Pavia auf dem Nordgau gemachten Erwerbungen. Ein Beitrag zur bayerischen Unionsgeschichte. München 1849 MDZ München
  • Die Germanen und die Römer in ihrem Wechselverhältnisse vor dem Falle des Westreiches. Festrede zur Geburtstagsfeier Seiner Majestät des Königs den 28. November 1851 in öffentlicher Sitzung der k. Akademie der Wissenschaften. München 1851 MDZ München, HathiTrust
    • Rezension in: Neue Jahrbücher für Philologie und Pädagogik. Band 68, S. 316–318 Google
  • Ueber den Unterschied zwischen den Sueven und den Sassen. München 1853 MDZ München
  • Ueber die Stellung der agilolfingischen Herzoge nach Aussen und nach Innen. München 1855 MDZ München
  • Quellen zur bayerischen und Deutschen Geschichte. Band 1, München 1856
    • Schenkungsbuch des Klosters St. Emmeramm zu Regensburg. Google, MDZ München
    • Schenkungsbuch des Stifts Obermünster zu Regensburg. S. 147–224 Google
    • Anhang I. Kirchengebet für das Wohl des Kaisers und des Reiches. S. 407–408 Google
    • Anhang II. Acten des erfurter und des dingolfinger Concils v. J. 932. S. 408–413 Google
    • Anhang III. Pfründe-Ordnung des vormaligen Klosters Geisenfeld. Aus dem XIII. Jahrhunder. S. 412–441 Google
  • Quellen zur bayerischen und Deutschen Geschichte. Band 5, München 1856: Monumenta Wittelsbacensia: Urkundenbuch zur Geschichte des Hauses Wittelsbach. Erste Abtheilung von 1204 bis 1292. München 1857 MDZ München
  • Quellen zur bayerischen und Deutschen Geschichte. Band. 6, München 1861: Monumenta Wittelsbacensia: Urkundenbuch zur Geschichte des Hauses Wittelsbach. Zweite Abtheilung: 1293–1397. MDZ München

NachlassBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten

  • Georg Thomas Rudhart: Dr. Franz Michael Wittmann, kgl. Reichsarchivsrath. München 1858 MDZ München, ebenso in: Gelehrte Anzeigen der k. bayerischen Akademie der Wissenschaften. Nr. 12, 1858, Sp. 99–104 ÖNB-ANNO