Franz Heidingsfelder

Franz Heidingsfelder
[[Bild:|220px|Franz Heidingsfelder]]
[[Bild:|220px]]
* 2. Dezember 1882 in Waizendorf
† 7. Februar 1942 in Regensburg
deutscher Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 133227081
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Die Zustände im Hochstift Eichstätt am Ausgang des Mittelalters und die Ursachen des Bauernkrieges. 1911 (Dissertation)
  • Die Regesten der Bischöfe von Eichstätt. (Bis zum Ende der Regierung des Bischofs Marquard von Hagel 1324). 7 Lieferungen, Erlangen 1915–1938 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für Fränkische Geschichte 6. Reihe) UB Frankfurt/M.
  • Rezension: Regensburger Urkundenbuch 1 (München 1912). In: Verhandlungen des Historischen Vereins von Oberpfalz und Regensburg. 69. Band (1919), S. 75f. UB Regensburg
  • Rezensionen in: Verhandlungen des Historischen Vereins von Oberpfalz und Regensburg. 72. Band (1922)
    • Hans Karlinger: Die hochromantische Wandmalerei in Regensburg (München 1920). S. 29–31 UB Regensburg
    • Max Hautmann: Geschichte der kirchlichen Baukunst in Bayern, Schwaben und Franken 1550–1780 (München 1921). S. 31–36 UB Regensburg
  • Rezension: Wilhelm Breitenbach: Die Besetzung der kuroberpfälzischen Pfarreien zur Zeit des Pfalzgrafen und Kurfürsten Friedrich II (Kallmünz 1922). In: Verhandlungen des Historischen Vereins von Oberpfalz und Regensburg. 73. Band (1923), S. 32 UB Regensburg
  • Die vorgotischen Kirchen Regensburgs. In: Das Bayerland. Band 36 (1925), S. 584–597
  • Heinrichs II. Beziehungen zu Regensburg. In: Verhandlungen des Historischen Vereins von Oberpfalz und Regensburg. 75. Band (1925), S. 89–118 UB Regensburg
  • Die selige Stilla von Abenberg. In: Sammelblatt des Historischen Vereins Eichstätt. 40./41. Jahrgang (1925/1926), S. 46–66
  • Regensburg als mittelalterliches Denkmal. In: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine. 74. Jahrgang (1926), S. 2–13 MDZ

SekundärliteraturBearbeiten

  • Andreas Bigelmair: Franz Heidingsfelder †. In: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte. 13. Band (1942), S. 414–416 MDZ