Erlaß, betreffend das oberste Militärgericht für Marinesachen

Gesetzestext
fertig
Titel: Erlaß, betreffend das oberste Militärgericht für Marinesachen.
Abkürzung:
Art:
Geltungsbereich:
Rechtsmaterie:
Fundstelle: Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1876, Nr. 13, Seite 165
Fassung vom: 23. Mai 1876
Ursprungsfassung:
Bekanntmachung: 9. Juni 1876
Inkrafttreten:
Anmerkungen:
aus: {{{HERKUNFT}}}
Quelle: Scan auf Commons
Editionsrichtlinien zum Projekt
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia
Bild
[[Bild:{{{BILD}}}|200px]]
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[Index:|Indexseite]]

[165]


(Nr. 1134.) Erlaß, betreffend das oberste Militärgericht für Marinesachen. Vom 23. Mai 1876.

Auf Ihren Bericht vom 14. Mai d. J. bestimme Ich, daß in Marinejustizsachen das oberste Militärgericht die Bezeichnung „Generalauditoriat der Kaiserlichen Marine“ und der Vorsteher desselben die Benennung „Generalauditeur der Kaiserlichen Marine“ zu führen hat.

Berlin, den 23. Mai 1876.
 Wilhelm.

  Fürst v. Bismarck.

An den Reichskanzler.