Carl von Beust

Carl von Beust
[[Bild:|220px|Carl von Beust]]
[[Bild:|220px]]
* 14. März 1777 in Rastatt
† 10. Dezember 1842 in Rastatt
deutscher Beamter; badischer Hofgerichtspräsident
Nach ihm ist die Karl-von-Beust-Straße in Bühl (Baden) benannt
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Februar 2015)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 101241230X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Kurzgefaßte Geschichte der Grafen von Eberstein schwäbischen Stammes, nebst einer Beschreibung ihrer Hauptdenkmäler: Ebersteinburg, Schloß Eberstein und Gernsbach. Ein Führer in der Gebirgs-Umgegend von Rastatt, Baden und Gernsbach, Birks, Rastatt 1855 Google
  • Die Ritter von Windeck. Ein Führer beim Besuche der Stadt Bühl und deren Umgebung, der Burg Altwindeck, des Bühlerthales und der s. g. Ruine Bärenstein, verbunden mit einer geschichtlichen Darstellung des Geschlechtes von Windeck und dessen Fehden mit der Stadt Straßburg, Heinemann, Rastatt 1857 Google

WeblinksBearbeiten

  • Literatur über Carl von Beust in der Landesbibliographie Baden-Württemberg (ab Berichtsjahr 1973)