Carl Clauß
[[Bild:|220px|Carl Clauß]]
[[Bild:|220px]]
Karl Clauss; Carl Eduard Clauß
* 16. Oktober 1828 in Schneeberg
† 1. Juni 1882 in Dresden
Kunsthistoriker, Kunstschriftsteller und Herausgeber in Dresden
unter Grässe Inspektor des Grünen Gewölbes, ab Mai 1882 Direktor der k. Porzellan- und Gefäss-Sammlung. Mitabeiter des Kunstblattes, des Dresdner Journals und der Allgemeinen Deutschen Biographie
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 1037383656
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

Artikel in der Allgemeinen Deutschen BiographieBearbeiten

Mitarbeit/HerausgeberBearbeiten

  • Die Königliche Gewehr-Gallerie zu Dresden; nach dem beschreibenden Verzeichniss von Friedrich Nollain ; neu bearbeitet von Carl Clauss. Dresden: H. Schönfeld, 1873
  • Georg Kaspar Nagler (Fortgesetzt von A. Andresen und C. Clauss.): Die Monogrammisten.
  • Meisterwerke der Gemälde-Gallerie in Dresden. 30 Blätter nach den originalen in Kupfer gestochen mit erklarendem Text von Carl Clauss. Dresden, o. J.