Bernhard Münz

Bernhard Münz
[[Bild:|220px|Bernhard Münz]]
[[Bild:|220px]]
Bernhard Minz (bis 1912)
* 2. Juni 1857 in Leipnik (Mähren)
† 13. März 1921 in Wien
österreichischer Journalist
Politischer Redakteur des Neuen Wiener Tagblatts, ADB-Autor
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand September 2018)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 138682569
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Nicht zu verwechseln mit dem nicht verwandten Zeitgenossen Bernhard Münz (1856–1919), österreichischer Philosoph und Bibliothekar der Israelitischen Kultusgemeinde in Wien (GND 117178942, OEBL, Jewish Encyclopedia 1906, Genealogie).

VerwandteBearbeiten

  • Vater: Löbl Minz
  • Ehefrau: Josefine Labin
  • Sohn: Ludwig Münz (1889–1957), österreichischer Kunsthistoriker, 1938 bis 1947 im Londoner Exil (GND 130121258, NDB, Wien Geschichte Wiki)

WerkeBearbeiten

Artikel in der Allgemeinen Deutschen BiographieBearbeiten


SekundärliteraturBearbeiten

  • Handbuch österreichischer Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft 18. bis 20. Jahrhundert. Band 1, München 2002, S. 956, Nr. 7288 [Google]