Hauptmenü öffnen
Zeitschrift
Titel: Beiträge zur Petrefacten-Kunde
Untertitel:
Herausgeber: Georg zu Münster, Wilhelm Dunker
Auflage:
Verlag: Buchner’sche Buchhandlung (Kommission)
Ort: Bayreuth
Zeitraum: 1839–1846
Erscheinungs-
verlauf:
{{{VERLAUF}}}
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Paläontologie, Naturwissenschaft
Sigle: '
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 539527-6
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Beiträge zur Petrefacten-Kunde 1839 Titel.png
Beiträge zur Petrefacten-Kunde 1839 Titel.png
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst
Beiträge zur Petrefacten-Kunde.
Herausgegeben von Georg Graf zu Münster. (VII. Heft herausgegeben von Wilhelm Dunker).
In Commision der Buchner’schen Buchhandlung, Bayreuth 1839–1846

Inhaltsverzeichnis Heft 1–7Bearbeiten

  • I. Heft. Mit XVIII. nach der Natur gezeichneten Tafeln. Unter Mitwirkung der Herren Hermann von Meyer und Professor Rudolph Wagner. 1839 Google, Google = Internet Archive 1&2
    • 1. Beschreibung einiger neuen Crinoideen aus der Uebergangs-Formation, vom Herausgeber. 1
    • 2. Nachtrag zu den Clymenien des Fichtelgebirges, vom Herausgeber. 6 u. 122
    • 3. Nachtrag zu den Goniatiten des Fichtelgebirges, vom Herausgeber. 16
    • 4. Seltene Arten Clymenia, Cyrtocera und Orthocera aus dem Uebergangs-Kalk, vom Herausgeber. 31
    • 5. Der Chiton priscus und einige andere seltene Versteinerungen aus der Uebergangs-Formation, vom Herausgeber. 38
    • 6. Beschreibung einiger seltenen Versteinerungen des Zechsteins, vom Herausgeber. 44
    • 7. Sigillaria Sternbergii, vom Herausgeber. 47
    • 8. Die Rhyncholiten des Muschelkalks mit ihren Fortsätzen, vom Herausgeber. 48
    • 9. Pleurosaurus Goldfussii, von Hermann von Meyer. 52
    • 10. Idiochelys Fitzingeri, eine Schildkröte aus dem Kalkschiefer von Kelheim, von Hermann von Meyer. 59
    • 11. Euristernum Wagleri, eine Schildkröte aus dem Kalkschiefer von Solnhofen. von Hermann von Meyer. 75
    • 12. Pterodactylus longipes, vom Herausgeber. 83
    • 13. Die Knochen auf der Platte Tafel VIII. fig. 1., von Hermann von Meyer. 83
    • 14. Phalangites priscus, vom Herausgeber. 84
    • 15. Beschreibung einiger neuen Radiarien der Flötz-Formation. vom Herausgeber. 85
    • 16. Acantlioteuthis, ein neues Geschlecht der Cephalopoden, zu der Familie der Loligineen oder Teudidae (Owen) gehörend, vom Prof. Rudolph Wagner. 91
    • 17. Loligo subsagittata, vom Herausgeber. 97
    • 18. Ohenopus Buchii etc., vom Herausgeber. 98
    • 19. Mastodonsaurus Andriani, vom Herausgeber. 102
    • 20. Bemerkungen über den weissen Kalk und dessen Versteinerungen bei Kelheim, vom Herausgeber. 103
    • 21. Cornirulina Ehrenbergii, vom Herausgeber. 110
    • 22. Ascalabos Voithii, vom Herausgeber. 112
    • 23. Leber einige merkwürdige Fische aus dem Kupferschiefer und dem Muschelkalk, vom Herausgeber. 113


  • II. Heft. 1839 Google
    • Decapoda Macroura. Abbildung und Beschreibung der fossilen langschwänzigen Krebse in den Kalkschiefern von Baiern. Mit XXX. nach der Natur gezeichneten Tafeln von Georg Graf zu Münster.


  • III. Heft. Von Hermann von Meyer und Georg Graf zu Münster. Mit XX. nach der Natur gezeichneten Tafeln. 1840 Google = Internet Archive, Google
    • 1. Phoca ambigua, von Herrmann von Meyer 7
    • 2. Idiochelys Wagneri, von Herrmann v. Meyer 11
    • 3. Ueber einige Isopoden in den Kalkschiefern von Bayern, vom Herausgeber 19
    • 4. Ueber ein neues fossiles Brachiuren-Genus, vom Herausgeber 23
    • 5. Ueber die fossilen Arten Limulus, vom Herausgeber 26
    • 6. Ueber die Balanen, in den jüngern tertiären Meerwasser-Gebilden von Deutschland, vom Herausgeber 27
    • 7. Die Versteinerungen des Uebergangskalkes mit Clymenien und Orthoceratiten, vom Herausgeber 33
    • 8. Ueber einige Placoiden im Kupferschiefer zu Richelsdorf, vom Herausgeber 122
    • 9. Ueber eine neue Art Myriacanthus im Jura-Kalk, vom Herausgeber 127
    • 10. Gyrodus gracilis aus den Kalkschiefern von Kelheim, vom Herausgeber 128


  • IV. Heft. Von Dr. Wissmann und Graf Münster unter Mitwirkung des Dr. Braun. Mit XVI. nach der Natur gezeichneten Tafeln. 1841 Google = Internet Archive, Google
    • Beiträge zur Geognosie und Petrefactenkunde des südöstlichen Tirol’s vorzüglich der Schichten von St. Cassian von H. L. Wissmann und Graf Münster


  • V Heft. Von Hermann von Meyer, Professor Germar, Baumeister Althaus und Graf Münster unter Mitwirkung des Professors Unger. Mit zehn einfachen und fünf doppelten nach der Natur gezeichneten Tafeln. 1842 Google = Internet Archive, Google
    • 1. Ueber den Protorosaurus Speneri. Von Hermann von Meyer. 1–21
    • 2. Brachytaenins perennis. Von Hermann von Meyer. 22–23
    • 3. Pterodactylus Meyeri. Von Hermann von Meyer. 24–32
    • 4. Iguana? Haueri. Von Hermann von Meyer. 33–34
    • 5. Beschreibung einiger merkwürdigen Fische aus den Kupferschiefern. 35
      • I. Dorypterus Hoffmanni. Vom Professor Germar. 35–37
      • II. Bemerkungen zu den Gattungen Janassa und Dictea. Vom Herausgeber 37–39
      • III. Zur Gattung Acrolepis. Vom Herausgeber. 40–42
      • IV. Zur Gattung Platysomus. Vom Herausgeber. 43–45
      • V. Platysomus Fuldai. Vom Baumeister Althaus. 45–47
      • VI. Globulodus elegans, eine neue Gattung Pycnodonten. Vom Herausgeber. 47–48
      • VII. Bemerkungen zum Pygopterus Humboldii. Vom Herausgeber. 48–49
      • VIII. Zur Gattung Coelacanthus. Vom Herausgeber. 49–50
    • 6. Ueber die bis jetzt bekannten organischen Ueberreste des Richelsdorfer Kupferschiefers und ihr Vorkommen in demselben. Vom Baumeister Althaus. 51–54
    • 7. Beschreibung einiger neuen Fische in den lithographischen Schiefern von Bayern. Vom Herausgeber.
      • I. Scrobodus subovatus. 55–56
      • II. Zwei neue Arten Coelacanthus. 56–60
      • III. Die Gattung Aethalion. 60–61
      • IV. Thaumas, eine neue Gattung Placoiden. 61–64
    • 8. Beschreibung einiger fossilen Fischzähne aus dem Tertiar-Becken von Wien, mit den beiden neuen Gattungen Capitodus und Soricidens. Vom Herausgeber. 65–69
    • 9. Ueber das Crustaceengenus Prosopon. Von Hermann von Meyer. 70–75
    • 10. Beschreibung drei neuer Arten Crustaciten. Vom Herausgeber. 76–78
      • I. Squilla antiqua. 76
      • II. Reckur punctatus. 77
      • III. Naranda anomala. 78
    • 11. Beschreibung einiger neuen fossilen Insecten. Vom Professor Germar.
      • I. in den lithographischen Schiefern von Bayern. 79–89
      • II. im Schieferthon des Steiakohlengebirges von Wettin. 90–94
    • 12. Ueber einige neue fossile schalenlose Cephalopoden und eine neue Gattung Ringelwürmer. Vom Herausgeber. 95–99
    • 13. Die Fucoiden des Kupferschiefers. Vom Herausgeber. 100–102
    • 14. Ueber einige neue fossile Pflanzen, unter Mitwirkung des Professors Unger in Grätz. Vom Herausgeber. 103–110
    • 15. Ueber eine neue Art Myriacanthus im Jurakalk. Vom Herausgeber. 111
    • 16. Nachtrag zu den Versteinerungen des Uebergangskalkes mit Clymenien von Oberfranken. Vom Herausgeber. 112–128


  • VI. Heft. Unter Mitwirkung der Herren Professor Göppert, Professor C. Th. von Siebold und Dr. Braun. Mit zehn doppelten und vier einfachen nach der Natur gezeichneten Tafeln. 1843 Google = Internet Archive, Google
    • 1. Beiträge zur Urgeschichte der Pflanzen, von Dr. Braun. 1–46
    • 2. Nachtrag zu der Beschreibung einiger merkwürdigen Fische aus den Kupferschiefern, vom Herausgeber. 47–52
    • 3. Beschreibung einiger neuen Fische aus der Jura-Formation, vom Herausgeber. 53–56
    • 4. Die schalenlosen Cephalopoden in den Lias-Schiefern von Franken und Schwaben, vom Herausgeber. 57–77
    • 5. Asterias Weismanni, vom Herausgeber. 78
    • 6. Chondrites lumbricarius, vom Herausgeber. 79–80
    • 7. Ueber die zur Familie der Arcaceen gehörende Gattung Isoarca, vom Herausgeber. 81–85
    • 8. Beschreibung der Camptopteris Münsteriana, von Professor Göppert in Breslau. 86–88
    • 9. Ueber einige fossile mikroskopische Körper aus der Kreide-Formation, vom Herausgeber. 89–91
    • 10. Ueber einige Theile fossiler Holothurien im Jura-Kalk von Streitberg, vom Herausgeber. 92–93
    • 11. Beschreibung einiger neuen kleinen fossilen Körper aus der Tertiär-Formation von Siebenbürgen, vom Herausgeber. 94–95
    • 12. Erläuterungen und Bemerkungen über die auf der vierten Tafel fig. 1 bis 13. abgebildeten kleinen Körper, von Professor C. Th. v. Siebold in Erlangen. 96–99


  • VII. Heft. Von Georg Graf zu Münster. Herausgegeben von Wilhelm Dunker. Mit zehn einfachen und fünf doppelten nach der Natur gezeichneten Tafeln. 1846 Google
    • Vorwort von Wilhelm Dunker III
    • 1. Ueber die in der Tertiär-Formation des Wiener Beckens vorkommenden Fisch-Ueberreste. Von Wilhelm Dunker. 1–31
    • 2. Ueber einige fossile Stachelschuppen der Gattung Raja. Von Georg Graf zu Münster. 32–33
    • 3. Ueber einen in den tertiären Ablagerungen der Gegend von Magdeburg gefundenen neuen Fischzahn. Von Georg Graf zu Münster. 34–35
    • 4. Ueber die im Korallenkalk des Lindner Berges bei Hannover vorkommenden Ueberreste von Fischen. Von Georg Graf zu Münster. 36–50
    • 5. Ueber die schalenlosen Cephalopoden des oberen Juragebirges, der lithographischen Kalkschiefer in Bayern. Von Georg Graf zu Münster. 51–65