Hauptmenü öffnen
Anton Pfitzer
Anton Pfitzer
[[Bild:|220px]]
* 16. August 1818 in Schrezheim bei Ellwangen
† 11. März 1892 in Schwäbisch Gmünd
Stadtpfarrer und Heimatforscher von Schwäbisch Gmünd
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 1012293750
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Predigt auf das fünfhundertjährige Jubiläum der Grundstein-Legung zur Stadtparrkirche in Schw. Gmünd. Schwäbisch Gmünd 1851 (Exemplar WLB Stuttgart)
  • Die Krankenstube. Regensburg/Schwäbisch Gmünd 1861
  • Der Geist des katholischen Kirchenjahres, dargestellt in Kanzelvorträgen über die sonn- und festtäglichen Perikopen, gehalten in der Stadtpfarrkirche zu Schwäbisch-Gmünd. 4 Teile. Regensburg 1863
  • Worte am Grabe des Herrn Eduard Forster [...]. Schwäbisch Gmünd 1872 WLB Stuttgart
  • Einige geschichtliche Notizen zur Restaurierung der h. Kreuzkirche, jetzt Stadtpfarrkirche, sowie der Johanniskirche beide zu Schwäbisch Gmünd. Mitgetheilt von Herrn Kaplan Pfitzer daselbst. In: Verein für Baukunde in Stuttgart. Sitzungs-Protokolle vom zweiten Halbjahr 1874 Heft 2, S. 20-23 UB Stuttgart (Beilage zur Exkursion nach Lorch und Schwäbisch Gmünd vom 29. Juni 1874, Bericht ebenda, S. 2-4). Wiederabdruck nach separater Druckschrift (1875, Exemplar im Münsterpfarrarchiv Schwäbisch Gmünd als Andruck an: Rudolf Weser: Münster I. Manuskript 1940) in: Richard Strobel: Die Restaurierung der Johanniskirche in Schwäbisch Gmünd 1869–1880, in: Gmünder Studien 4 (1993), S. 143–228, hier S. S. 229–237 (ohne Kenntnis der Veröffentlichung in den Sitzungsprotokollen)
  • Die Johanniskirche zu Gmünd und Bischof Walther I. von Augsburg. Stuttgart 1888 Commons. Rezension Historische Zeitschrift: Internet Archive
  • Zum Einsturz der beiden Türme an der Heiligkreuzkirche zu Schw. Gmünd. 1497. In: Besondere Beilage des Staats-Anzeigers für Württemberg 1890, S. 216–224 Commons
  • Zwei Wandgemälde in der Heiligkreuzkirche zu Schwäbisch Gmünd. In: Archiv für christliche Kunst 10 (1892), S. 29–34 UB Heidelberg, Commons
  • Der Stammbaum-Altar in der Taufkapelle der Heiligkreuzkirche zu Gmünd. In: Archiv für christliche Kunst 10 (1892), S. 81–85 UB Heidelberg, Commons

SekundärliteraturBearbeiten

  • Rudolf Weser: Anton Pfitzer, Stadtpfarrer in Gmünd. In: Ellwanger Jahrbuch 1917/19, S. 124–126 Commons
  • Richard Strobel: Die Restaurierung der Johanniskirche in Schwäbisch Gmünd 1869–1880. In: Gmünder Studien 4 (1993), S. 143–228, hier S. 217–219