Anton August Heinrich Lichtenstein

Anton August Heinrich Lichtenstein
[[Bild:|220px|Anton August Heinrich Lichtenstein]]
[[Bild:|220px]]
Lichtenstein, Anton A.; Lichtenstein, Antonius Augustus Henricus; Lichtenstein, A. A. H.; Lichtensteinius, Antonius Augustus Henricus
* 25. August 1753 in Helmstedt
† 17. Februar 1816 in Helmstedt
Zoologe und Bibliothekar
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116985828
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Beschreibung eines neu entdeckten Wasserinsekts. In: C[hristian] R[udolph] W[ilhelm] Wiedemann (hrsg.): Archiv für Zoologie und Zootomie, 1. Bd., Voß, Berlin 1800, S. 168f, Biodiversity Heritage Library
  • (Auktionskataloge) Verzeichniss von höchstseltenen, aus allen Welttheilen mit vieler Mühe und Kosten zusammen gebrachten, auch aus unterschiedlichen Cabinetten, Sammlungen und Auctionen ausgehobenen Naturalien, welche von einem Liebhaber, als Mitglied der Batavischen und verschiedener anderer Naturforschenden Gesellschaften gesammelt wurden.
    • Catalogus Rerum Naturalium Rarissimarum. Sectio Prima: Continens mammalia & Aves. 1. Abschnitt: Säugethiere und Vögel. Makler Johann Hinrich Schöen, Montag 21. October 1793 (Reprint der Willughby Society 1882), Internet Archive
    • Catalogus Rerum Naturalium Rarissimarum. Sectio secunda: continens conchylia, item mineralia, ligna exotica, & arte parata. 2. Abschnitt: Schnecken, Muschel, Hölzer. Makler Johann Hinrich Schöen, Montag 30. Juni 1794. online
    • Catalogus Musei zoologici ditissimi Hamburgi Sectio Tertia: Continens Insecta. 3. Abschnitt: Insekten. Makler Peter Hinrich Packischefsky, Mittwoch 3. Februar 1796. Internet Archive
  • Herbst, Lichtenstein: Naturgeschichte der Insekten-Gattungen Solpuga und Phlangium. In: Johann Friedrich Wilhelm Herbst: Natursystem der ungeflügelten Insekten. Gottlieb August Lange, Berlin 1797, Google
  • E[berhard] A[ugust] W[ilhelm] Zimmermann (Hrsg.): William Smellie's Philosophie der Naturgeschichte. Aus dem Engischen übersetzt und mit Erläuterungen versehen von E.A.W. Zimmermann, Voss, Berlin 1791,
    • 1.Bd. mit Zusätzen des Herrn Rektor Lichtensteins herausgegeben, S. 349f., MDZ München.
    • 2. Bd, (ohne Lichtenstein), MDZ München.
  • (Dissertation) Programma Codicis Hebraici ms. Helmstadiensis quinti, hucusque pro deperdito habiti, ac trium fragmentorum Hebraicorum descriptionem sistens. M.G. Leuckart, Helmstadium 1777, MDZ München.

SekundärliteraturBearbeiten

  • 2269. Lichtenstein (Anton August Heinrich). In: (Hans Schröder: Lexikon der hamburgischen Schriftsteller bis zur Gegenwart, Bd. 4, Hamburg, 1866, Nr. 2269, MDZ München
  • Lichtenstein. In: K[arl] W[ilhelm] Böttiger (Hrsg.): Literarische Zustände und Zeitgenossen. In Schilderungen aus Karl Aug. Böttiger’s handschriftlichem Nachlasse. 2. Bd. F.A. Brockhaus, Leipzig 1838, S. 58-63.
  • A.A.H. Lichtenstein, Ph. et Th. Dr.. In: Christian Petersen: Geschichte der Hamburgischen Stadtbibliothek, (4 Abbildungen und 5 Tafeln Facsimile's), Perhes, Besser und Maucke, Hamburg, 1838, S.159, MDZ München.
  • Martin Hinrich Lichtenstein: Die Stamm-Tafel der bürgerlichen Familie Lichtenstein nebst historischen Nachrichten über einige Glieder derselben. Als Manuscript für die Glieder der Familie; nebst einer Tafel in Steindruck. Königl. Akad. d. Wissenschaften, Berlin 1835. ULB Düsseldorf
  • Anton August Heinrich Lichtenstein. In: Heinrich Döring: Die gelehrten Theologen Deutschlands im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert, 2. Bd. J-M, Johann Karl Gottfried Wagner, Neustadt/ Orla, 1832, S. 300 - 303, Google.
  • 28. Kap. M. Anton August Heinrich Lichtenstein Rektor. In: Ernst Philipp Ludwig Calmberg: Geschichte von Johanneum zu Hamburg, Verlag J. Aug. Meissner, Hamburg, 1829, S. 262 - 266, Google.
  • 370. Anton August Heinrich Lichtenstein. In: Johann Otto Thieß: Versuch einer Gelehrtengeschichte von Hamburg. Nach alphabetischer Ordnung, Heroldsche Buchhandlung, Hamburg, 1783, Bd. 1, S. 389 ff, Google.