Topographia Palatinatus Rheni: Vado di Nizza

Topographia Germaniae
Vado di Nizza
<<<Vorheriger
Turin
Nächster>>>
Vaucouleur
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1645, S. 32.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Nach Wikipedia-Artikel suchen
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[32]
Vado di Nizza.

Ein Marcktflecken dem Hertzoge von Savoia gehörig / allda sich sein Gebiet / und das Land Italien anfahet. Liegt bey 12. Welscher Meilen von der letzten Frantzösischen Stadt Antible, und bey drey Welscher Meilen von Nizza.