Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1853 bis 1855.pdf/42

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

336 337 Project eines Wohngebäudes mit Kaufgewölben, für das Eckgrundstück der Marienstraße, dem Postplatz und der Annengasse in Dresden, von C. P. M. Henrici.

338–340 Entwurf zu einem Etablissement für einen Pferdehändler in der Nähe einer großen Stadt, von C. M. Stegmann.

341–343 Ein dergl. Entwurf von C. F. Leßner.

344 345 Entwurf zu einem Post- und Gasthause an den Vereinigungspunkt zweier Landstraßen, von Ch. O. Spieß.

II. Abteilung.

346 Thüre der Kirche St. Lorenzo in Damaso, gez. von H. E. H. Paul.

347 Ein Fenster vom Palais Farnese, gez. von G. A. S. Schmelzer.

348 Entwurf eines herrschaftl. Wohngebäudes nach gegebenem Motiv, von G. Th. Anton.

349–351 Entwurf zu einem Land-Gasthofe mit Oekonomie, an dem Kreuzungspunkt zweier Landstraßen, von C. B. Schickedantz.

352 353 Entwurf zu einer Verkaufshalle für Flachs und Leinwand, in einer volkreichen Provinzialstadt, von C. M. Stegmann.

355 Project eines Wohngebäudes mit Kaufgewölbe, auf einem gegebenen Bauplatz, von E. Görling.