Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1830.pdf/60

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

663. Die gothische Kirche in Lommatzsch, bei Untergang der Sonne, ebenso, von demselben.

664. Gegend im großen Ostragehege. Stürmischer Herbstabend, ebenso, von demselben.

665. Möllendals Wasserfall, bei Bergen in Norwegen. Oelgemälde, nach der Natur, von J. M. Calmeyer, aus Norwegen.

666. Parthie aus dem Plauenschen Grunde bei Dresden. Oelgemälde, nach Prof. Dahl, von Ant. Castell, Schüler des letztern.

667. Parthie aus dem Dorfe Brießnitz, Oelg. nach der Natur, von F. L. Lehmann.

668. Eine Ansicht von Roßthal. Winterabend. Die Ansicht ist ohnweit der Pulvermühle genommen: nach der Natur, in Oel gemalt, von demselben.

669. Ein Viehstück, auf der Höhe des großen Steinbruchs im Plauenschen Grund, mit der Aussicht über Plauen nach Dresden, Oelgemälde, nach der Natur, von demselben.

670. Eingang in das Dorf Brießnitz, nach der Natur, in Oel gemalt, von demselben.

671. Viehstück nach Kuyp. Oelgemälde, von Ant. Castell.

672. Männliches Portrait, Oelgemälde, nach der Natur, von Fiebiger.