Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1830.pdf/31

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

337. Ein Deckenstück, gezeichnet nach Albertolli von Nikolaus Gras.

338. Eine Arabeske nach Albertolli, gez. von H. Hahn.

339. Ein Dorisches Gebälke, gez. von A. Hofmann.

340. Entwurf eines Magazingebäudes, gezeich. von J. Borgher.

341. Eine Arabeske, get. nach Albertolli von R. Marquart.

342. Eine Decoration aus den Racknitzischen Werken, get. von O. Hayer.

343. Eine Arabeske nach Albertolli, get. von Otto.

344. Wasserförderungs-Maschine, in Contur gezeichnet von J. Borgher.

345. Ein Adler, getuscht nach Albertolli von O. Hager.

346. Ein Paar Füllhörner, get. von C. Lehmann.

347. Eine Zusammenstellung von Ornamenten, eigne Invention von H. Friese.

348. Eine Arabeske, getuscht von L. Zschille.

349. Ein Todtenkopf, in Kreide gez. von G. Gonne.

350. Eine Decoration, bunt get. von Peglow.

351. Ein Ionisches Gebälke, getuscht von E. Schirmer.

352. Eine Arabeske, get. von G. Schröder.