Hauptmenü öffnen

Seite:Proehle Maerchen fuer die Jugend.pdf/229

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Jahre als Hirsch mit goldenen Hörnern dienen. Nach sieben Jahren solle er auf der Stelle, wo sie wären, sich wieder einstellen und sagen, ob er noch immer nichts von Gottes Wort gehört habe. Wie nun Jesus das ausgesprochen hatte, lief der Knabe als Hirsch mit goldenen Hörnern davon in den tiefen stillen Wald hinein und horchte auf Gottes Wort, aber er hörte es nicht. Als die sieben Jahre um waren, erschien Jesus und Petrus wieder auf der Stelle im Walde und riefen den Hirsch mit goldenen Hörnern, der auch sogleich erschien. Da ihn nun Jesus fragte, ob er im Walde noch nichts von Gottes Wort gehört habe, sagte der Hirsch mit goldenen Hörnern: „Nein,“ und Jesus bestimmte über ihn, daß er sieben Jahre im Wasser als Fisch mit goldenen Schuppen auf Gottes Wort horchen müßte. Und so wie Jesus das ausgesprochen hatte, schwamm der Hirsch mit goldenen Hörnern als Fisch mit goldenen Schuppen im Wasser und horchte auf Gottes Wort. Die sieben Jahre waren auch bald wieder um und Jesus erschien nach Verlauf derselben abermals und fragte den Fisch mit goldenen Schuppen, ob er auch in der Tiefe des Wassers nichts von Gottes Wort gehört habe, worauf der Fisch wieder „Nein“ sagte. Da verwandelte Jesus den Fisch mit goldenen Schuppen in einen Schwan mit goldenen Flügeln, und nun mußte der Fisch mit goldenen Schuppen als Vogel in der Höhe auf Gottes Wort hören, aber beinah sieben Jahre vergingen auch, ehe der Schwan mit goldenen Federn etwas von Gottes Wort hörte. Am letzten Tage, welcher an dem siebenten Jahre fehlte, flog der Schwan mit goldenen Federn auf ein Dach und setzte sich auf einen Schornstein und hörte da, wie ein

Empfohlene Zitierweise:
Heinrich Pröhle: Märchen für die Jugend. Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses, Halle 1854, Seite 213. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Proehle_Maerchen_fuer_die_Jugend.pdf/229&oldid=- (Version vom 1.8.2018)