Hauptmenü öffnen

Seite:Kepler-Gruendtlicher Bericht Von einem vngewohnlichen Newen Stern-Prag 1604.pdf/8

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

jnen darzu zu leichten: oder aber auch da sie zuvor etwas wagliches bey sich heimlich beschlossen gehabt / jetzo davon abgeschreckhet werden / vermeinende / dieser sterne bedeute ein besonder vnglückh / darein auch sie durch solliches jr verwegen fürhaben gerathen möchten.

Anno 1284 die nacht nach S. Ambrosij, hat sich / wie die Böhemische Histori meldet / ein sehr heller stern an dem obern spitzen des Mondes allhie in Böheim sehen lassen / damahlen das Königreich Böheim vnd dessen junger Erbherr / namens Wenceslaus / vnder einer strengen pflegschafft des Marggraven von Brandenburg / als Keiser Rudolffs statthalters gleichsam gefangen gehalten worden: da haben die Böheim jnen eingebildet / besagtem jrem Erbherren werde ein schieriste erwünschete erlösung angedeutet / vnd haben sich desto mehr bemühet jne auff freyen fuß zubringen / auch dasselbige entlich erhalten. Ditz hat aber jnen der erschienene sterne seiner Natur halben nit zubedeuten gehabt. Dan wie es die Astronomische rechnung bezeugt / so ist in der nacht nach dem sechsten Aprilis ein conjunctio Iovis Septentrionalis & Lunae dividuae astralis gewest in Sagittario, das also ditz khein newer stern / sondern der alte Iupiter gewest sein würt: vnd ist jnen gleichwol jr selbst erdachte außlegung wegen solliches angewendeten fleisses / den der stern in jnen erweckt gehabt / war worden. Vnd so viel sey als zu einer vorbereittung gesagt. Die rechte eigentliche bedeutung aber würt vns die zeit lehren / deren wir / solang es dem Allmechtigen gefelt / im rechtem reinen vertrawen auff Gott / vnd hindansezung aller forcht / so vns einige creatur fürmahlet / erwarten sollen.


Cum facultate Superiorum.
Nit nach zudrucken.