Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/855

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Berichtigungen und Zusätze.




Seite 54 zu Francesco Ubertini. Es ist hinzuzufügen, dass er oft unter seinem Beinamen Bacchiacca erwähnt wird.

Seite 88 am Rande zu N. 170 lies E 2 statt E 3.

Seite 88 am Rande zu N. 171 lies E 2 statt E 4.

Seite 89 am Rande zu N. 172 lies E 2 statt E 4.

Seite 93 Zeile 1 von oben ist „Kniestück“ einzuschalten.

Seite 97 Zeile 7 von oben ist „Kniestück“ einzuschalten.

Seite 99 am Rande zu N. 200 lies E 3 statt E 2.

Seite 111 am Rande zu N. 233 lies E 4 statt E 2.

Seite 111 am Rande zu N. 236 lies E 4 statt E 2.

Seite 113 am Rande zu N. 242 lies 33 c statt 33 b.

Seite 115 am Rande zu N. 250 lies C 3 statt C 1.

Seite 121 am Rande zu N. 272 lies R 11 statt R 21.

Seite 124 zu Leandro Bassano. Es ist aus Versehen nicht angeführt worden, dass auch sein Familienname, wie derjenige der übrigen Bassani, da Ponte war.

Seite 126–127. Das Bild N. 292 (40) gehörte nach Schmarsow’s Aufsatz in „Vom Fels zum Meer“ 1887 Seite 885–895 nicht der mailändischen, nicht der Schule Leonardo da Vinci’s, sondern der ferraresischen Schule an, stellte die Lucrezia Borgia dar und wäre ein Original von der Hand Dosso Dossi’s, nach Massgabe von dessen grossem Altarwerke aus S. Andrea in der Pinakothek zu Ferrara. Der Verfasser dieses Katalogs, welcher das Bild der mailändischen Schule nicht zugewiesen, sondern gelassen hat, war bisher von der Richtigkeit dieser Zuweisung überzeugt und kann sich bis jetzt die Ansicht Schmarsow’s

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 823. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/855&oldid=- (Version vom 1.8.2018)