Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/827

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Der Apostel Bartholomäus. 43. (14.) B.

Halbfigur nach links. Dunkelbraunes Haupthaar und Vollbart; grau- violettes Unter-, blaues Obergewand. Sein Messer in der Rechten.

H. 0,113; br. 0,89. - Cons. 112.

Der Apostel Matthäus. 44. (15.) B.

Kniestück von vorn. Der grauhaarige, graubärtige Apostel trägt ein violettes Unter-, ein goldgelbes Obergewand und hält in der Linken sein Beil.

H. 0,113; br. 0,090. – Cons. 106.

Der Apostel Jacobus d. ä. 45. (16.) B.

Kniestück nach rechts. Der Apostel mit ergrauendem blonden Haar und Vollbart trägt ein graues Pilgergewand mit Muscheln am Kragen und einen braunen Mantel. In der Rechten sein Stab.

H. 0,114; br. 0,080. – Cons. 104.

Der Apostel Thomas. 46. (17.) B.

Kniestück fast von vorn. Der Apostel träg-t ein rotes Unter-, ein blaues Obergewand. Mit beiden Händen hält er ein Buch und im linken Arme ruht sein Speer.

H. 0,113; br. 0,088. – Cons. 103.

Der Apostel Philippus. 47. (18.) B.

Kniestück nach links. Der alte Apostel trägt ein violettes Unter-, ein goldgelbes Obergewand und stützt sich mit der Linken auf seinen Speer.

H. 0,114; br. 0,092. – Cons. 113.

Der Apostel Matthias. 48. (19.) B.

Halbfigur von vorn mit dunklem Haar, ergrauendem Bart. Er trägt ein violettes Unter-, ein dunkelgraues Obergewand und hält seine Lanze im Arm.

H. 0,108; br. 0,084. – Cons. 105.

Der Apostel Judas Thaddaeus. 49. (20.) B.

Halbfigur von vorn. Der graubärtige Kahlkopf trägt einen graubraunen Rock und einen blauen Mantel. Beide Hände stützt er auf einen Kolben.

H. 0,114; br. 0,089. – Cons. 102.

Der Apostel Simon. 50. (21.) B.

Halbfigur nach links. Dunkelgrauer Rock, dunkelgelber Mantel. Mit der Linken auf die Säge gestützt.

H. 0,114; br. 0,089. – Cons. 101.

Der Apostel Petrus. 51. (32.) C.

Kniestück nach rechts. Der graubärtige Kahlkopf trägt ein blaues Unter-, ein gelbes Obergewand. Er drückt beide Hände an seine Brust und blickt schmerzlich gen Himmel.

H. 0,113; br. 0,089. – Cons. 107.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 795. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/827&oldid=- (Version vom 1.8.2018)