Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/822

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Eine Dame mit einem Kaninchen. 8. (119.) D.

Halbfigur nach links; der Kopf leicht nach rechts. Breiter Strohhut mit bunten Blumen; blaues Kleid; ein Kaninchen im linken Arme.

Hochoval; h. 0,084; br. 0,063. – Cons. 67.

Eine Dame mit Amor. 9. (121.) D.

Kniestück, fast von vorn. Auf dem Schoosse der blonden Schönen ein aufgeschlagenes Buch mit der Ueberschrift: „ESCOLE D’AMOUR“. Links steht Amor an ihren Knieen und deutet belehrend mit der Rechten in’s Buch.

Hochoval; h. 0,084; br. 0,065. – Cons. 68.

Eine Dame mit einem Hündchen. 10. (122.) D.

Halbfigur leicht nach links. Die schwarzäugige Schöne hält mit beiden Händen ein in einen gelben Mantel eingewickeltes Hündchen auf ihrem Schoosse. Hinter ihr ein eifersüchtiger Papagei.

Hochoval; h. 0,087; br. 0,065. – Cons. 60.

Eine Dame mit einem Spiegel in der Hand. 11. (123.) D.

Brustbild nach links. Die Dame im rotgeblümten Goldkleid und Purpurhermelin hält in der Linken einen Spiegel (nach der „Consignatio“; nach H. ein „Medaillon“; vielleicht ein Bildchen).

Hochoval: h. 0,077; br. 0,057. – Cons. 59.

Ein Herr in blauem Rocke. 12. (124.) D.

Brustbild ohne Hände nach links. Weisses Spitzenhalstuch; mächtige Allongeperrücke.

Hochoval: h. 0,079; br. 0,061. – Cons. 62.

Venezianische Fruchtverkäuferin. 13. (135.) E.

Kniestück nach rechts. Das Mädchen im Strohhut hält mit der Rechten die Früchte in dem auf ihrem Schoosse stehenden Fruchtkorbe fest.

Hochoval; h. 0,106: br. 0,079. – Cons. 70.

Eine Dame am Frühstückstisch. 14. (140.) E.

Kniestück. Das Tischchen mit dem Porzellangeschirr steht rechts. Die Dame hält in der Rechten eine Tasse, in der Linken einen Löffel. Hinter ihr auf der Stuhllehne sitzt ein Kanarienvogel.

Hochoval; h. 0,083; br. 0,062. – Cons. 69.

Eine Dame mit einem Vögelchen auf der Hand. 15. (141.) E.

Halbfigur fast von vorn in blauem Mantel. Auf dem Zeigefinger der rechten Hand ein buntes Vögelchen.

Hochoval: h. 0,070: br. 0,052. – Cons. 63.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 790. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/822&oldid=- (Version vom 1.8.2018)