Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/815

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Herr von Hoffmann. 169. (6.) 40 a.

Der Gatte der Pastellmalerin Felicitas Sartori aus Venedig. Brustbild ohne Hände nach rechts auf grauem Grunde. Blaue Augen; weisse Perrücke; brauner, vorn mit Gold bestickter Rock, weisses Spitzenhalstuch.

Papier; h. 0,54; br. 0,43. – Zuerst im „Catalogue“ von 1765. – Phot. Braun XIII. 17.

Die Sängerin Catarina Regina Mingotti. 170. (7.) 40 a.

Brustbild nach links auf grauem Grunde. In der allein sichtbaren Linken hält sie ein Notenheft. Ihre von einer Perlenschnur durchwundenen graugepuderten Locken fallen auf die Schultern herab. Sie trägt ein ausgeschnittenes weisses Seidenkleid mit rosa Futter und einen Blumenstrauss an der Brust.

Papier; h. 0,55½; br. 0,42½. – Zuerst im „Catalogue“ von 1765. – Auf der Rückseite, ebenfalls unter Glas, die Kohlenzeichnung einer heiligen Familie. – Phot. Braun XIV, 17.

Der Sänger Domenico Annibali. 171. (8.) 40 a.

Brustbild ohne Hände nach links auf grauem Grunde. Braune Augen, weisse Perrücke mit schwarzem Bande. Brauner Sammetrock; blaue, goldgestickte Weste. Weisse Hemdspitzen.

Papier; h. 0,55; br. 0,42. – Zuerst im „Catalogue“ von 1765.

Louis de Silvestre. 172. (9.) 40 a.

Der berühmte sächsische Oberhofmaler. (Vergl. oben S. 252.) Brustbild nach rechts auf gelbgrauem Grunde. Vor sich hält er in der Linken ein Zeichenbuch, in der Rechten den Stifthalter. Der braunäugige Künstler trägt einen braunen Rock, bauschige weisse Hemdärmel, einen Purpurmantel mit Goldbesatz und eine braune Mütze mit schwarzem Rande.

Papier; h. 0,62½; br. 0,50½. -Zuerst im „Catalogue“ von 1765.

König August III. 173. (10.) 40 a.

Brustbild ohne Hände, etwas nach rechts, auf hellblauem, grau umwölktem Himmelsgrunde. Der König von Polen und Kurfürst von Sachsen trägt über seinem Harnisch einen auf der linken Schulter zusammengehaltenen blauen Hermelinmantel und eine anliegende weisse Perrücke, von der hinten ein schwarzes Band herabhängt.

Papier; h. 0,55½; br. 0,42. – Zuerst im „Catalogue“ von 1765.

Kurfürst Friedrich Christian von Sachsen. 174. (11.) 40 a.

Brustbild ohne Hände, fast von vorn auf hellblauem, graubewölktem Himmelsgrunde. Der Fürst trägt über seinem Harnisch einen blauen

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 783. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/815&oldid=- (Version vom 1.8.2018)