Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/800

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Maria als Schmerzensmutter. 60. (82.) 40 c.

Halbfigur fast von vorn auf grauem Grunde. Der Kopf nach links geneigt; die Hände auf der Brust gekreuzt. Feuerrotes Kleid, blauer, auch über den Kopf gezogener Mantel.

H. 0,58½; br. 0,48. – Phot. Braun XV, 11.

Magdalena mit dem Buche. 61. (83.) 40 c.

Halbfigur nach rechts auf grauem Grunde. Langes dunkelblondes Haar. Rechts über dem Buch, in dem die Heilige liest, ein Stück roten Gewandes. Links oben Kreuz und Totenkopf.

H. 0,57; br. 0,46½. – 1743 durch Algarotti vom Kunsthändler Capretti in Venedig. – Phot. Braun XV, 9.

Magdalena mit dem Totenkopfe in der Hand. 62. (84.) 40 b.

Brustbild fast von vorn auf gelbem Grunde. In der Rechten hält sie einen Totenkopf, den sie betrachtet. Dunkelaschblondes Haar fliesst über ihre Schultern herab.

H. 0,41; br. 0,32½. - Phot. Braun XIII, 10.

Magdalena mit dem Kreuz in den Händen. 63. (85.) 40 c.

Halbfigur nach links auf hellblauem, gelb und grau schattirtem Grunde. Ihr dunkelblondes Haar fällt auf ihre Schultern herab. Die Augen wendet sie schmerzerfüllt gen Himmel. Mit beiden Händen presst sie ein Kreuz an ihre Brust. Rechts ein Stück roten Gewandes.

H. 0,46; br. 0,33½.

Der kleine Johannes. 64. (86.) 41 b.

Halbfigur auf blauem Grunde; den Körper nach links, den Kopf nach rechts. Ueber der linken Schulter trägt er den Kreuzesstab, über der rechten das Fell. Mit der Linken deutet er zurück.

H. 0,31½; br. 0,24½.

Maria mit der linken Hand an ihrer Brust. 65. (87.) 40 b.

Brustbild fast von vorn auf dunkelgrauem Grunde. Feuerrotes Gewand, blauer, um den Kopf gezogener Mantel, gelbbrauner Schleier.

H. 0,53; br. 0,41½.

Der Heiland, die Welt segnend. 66. (88.) 40 c.

Brustbild von vorn auf gelbgrauem Grunde. Der blondgelockte Heiland, dessen Antlitz von leichtem blonden Bart umrahmt wird, trägt ein feuerrotes Unter-, ein blaues Obergewand. Links vorn neben der Weltkugel erhebt er segnend die Rechte.

H. 0,32; br. 0,27.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 768. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/800&oldid=- (Version vom 1.8.2018)