Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/737

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Ein alter Jude. 2250. (2249.) 23 c.

Brustbild ohne Hände nach rechts auf braunem Grunde. Der blauäugige Alte mit graugelocktem Haare und grauem Vollbart trägt einen schwarzen Rock und eine schwarze Kappe. Bezeichnet oben rechts: Gliemann fe.   m Atelier J. H. (Hübner’s Monogramm).

Leinwand; h. 0,49; br. 0,37. – 1872 von Prof. Jul. Hübner geschenkt.

Meno Mühlig.

Geb. den 8. April 1823 zu Eibenstock; gest. den 8. Juni 1873 zu Dresden. Schüler der Dresdener Akademie, insbesondere Jul. Hübner’s. Lebte in Dresden.

Betfahrt im Schnee. 2251. (2250.) C.-Z.

Tiefer Schnee im finstren Walde. Vorn in der Mitte die Mönche mit Bannern und Monstranzen; links ein Wagen. Die Raubritter, welche die Prozession überfallen, ziehen von links den Hohlweg herauf und hauen auf die Mönche ein, deren einer mit seiner Fahne zu Boden gestürzt ist. Von rechts vorn sprengt der geharnischte Klostervogt an der Spitze seiner Reisigen zur Rettung heran. Bez. links unten: Meno Mühlig.

Leinwand; h. 1,33; br. 1,87. – 1857 mittels der Ausstellungseinnahme erworben.

Heinrich Ed. Müller.

Geb. zu Pultawa den 6. September 1823; gest. zu Dresden den 16. October 1853. Näheres unbekannt.

Am Michigan-See in Nord-Amerika. 2252. (2251.) 24 c.

Vorn die stille, mit Schilf und Wasserrosen geschmückte Wasserfläche, rechts vorn und links hinten von Nadelwald begrenzt. Vorn in der Mitte ein Canoe mit einem Ruderer und einem Jäger. Nebelduftige Stimmung. Bezeichnet links unten: H. Müller 53.

Leinwand; h. 0,77; br. 1,05. – 1854 mittels der Ausstellungseinnahme erworben.

Schloss Stein bei Zwickau. 2253. (2252.) C.-Z.

Von Bäumen umsprossen, an Felsen gelehnt, ragt in der Mitte die Burg mit dem stattlichen Turme. Das Wasser, welches rechts den Vordergrund berührt, ist links im Mittelgrunde von einem bedeckten hölzernen Gange überbrückt. Gelber Abendhimmel. Bez. r. u.: H. Müller.

Leinwand; h. 0,73½; br. 0,63. – 1873 im Kunsthandel in Dresden erworben.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 705. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/737&oldid=- (Version vom 1.8.2018)