Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/640

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

Lindenholz; h. 2,08½; br. 0,89½. – Eigentum der Stadt Dresden; 1871 der Galerie zur Aufbewahrung übergeben. – Phot. Braun I, 21.

Markgraf Georg von Brandenburg. 1916. (1937.) 21 b.

Skizze des Kopfes, fast von vorn gesehen, auf weissem Grunde. Die Büste erst angelegt. Bezeichnet rechts:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 608.jpg

Pappe; h. 0,40½; br. 0,32½. – Als Werk Dürer’s im Inventar 1722, A 170. Scheint jedoch eine vorzügliche, echte Studie Kranach’s zu sein. So auch H. Desgleichen Scheibler, Dr. Not. – Phot. Ges.

Ecce Homo. 1917. (1940.) 21 a.

Halbfigur fast von vorn auf schwarzem Grunde. Der Dornengekrönte hält mit verschränkten Armen eine Rute in der Rechten, eine Geissel in der Linken. Oben links und rechts neben seinem Haupte flattern anbetende Englein.

Buchenholz; h. 0,58½; br. 0,78½. – 1874 von Herrn Henry Darby Seymour in England. – Phot. Braun IX, 21.

Dr. Martin Luther. 1918. (1934.) 21 a.

Halbfigur nach rechts auf grünem Grunde. Der Reformator trägt einen schwarzen Rock, auf grauem Haar eine schwarze Kappe und hält in beiden Händen vor sich die Bibel. Bezeichnet rechts oben: Obdormivit in ano 1546 : 10 Feb. Aetatis suae 63. Darunter: 1532 . etatis sue 45. Mit Ausnahme der Jahreszahl 1532 ist die ganze Inschrift später hinzugefügt.

Eichenholz; h. 0,18½; br. 0,15. – 1640 in der Kunstkammer. Später zur Galerie. – Inventar 1722–28, B. 569. – Gegenstück zum folgenden. – Phot. Braun IX, 20.

Philipp Melanchthon. 1919. (1935.) 21 a.

Halbfigur nach links auf grünem Grunde. Schwarzer Rock; keine Kopfbedeckung; braunes Haar; vorn zusammengelegte Hände. Bezeichnet links: Obdormivit in ano 1560 . 19. Aprilis . etatis sue 63 et 63 dierum. Dazu rechts: 1532 . etatis sue 30. – Mit Ausnahme der Jahreszahl 1532 sind die Inschriften später hinzugefügt.

Eichenholz; h. 0,18½; br. 0,15. – 1640 in der Kunstkammer. Später zur Galerie. – Inventar 1722–28, B. 553. – Gegenstück zum vorigen. – Phot. Braun XI, 15.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 608. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/640&oldid=- (Version vom 1.8.2018)