Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/639

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Christiana Eulenau. 1913. (1933.) 21 a.

Halbfigur nach links auf hellblauem Grunde, auf den ihr Schlagschatten fällt. Sie trägt ein hohes schwarzes Kleid und ein weisses Hemd, reiche Halsketten und einen kokett auf die linke Seite gesetzten flachen Federhut.

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 607 1.jpg

Die Hände hat sie vor sich zusammengelegt. Bezeichnet rechts oben:

Buchenholz; h. 0,20; br. 0,14. – Schon im Inventar 1722–28 (B. 554); hier auch der Name der Dargestellten.

Margaretha von Ponickau. 1914. (1936.) P 3.

Halbfigur nach links auf hellblauem Grunde. Sie trägt ein schwarzes Kleid mit goldbraunem Litzenbesatz, reichen Halsschmuck, Haarnetz und Schleier. Ihre Arme hält sie gekreuzt vor sich. Bezeichnet oben: MAEGRETA V. PONICKAV GEWESENEN CHVRFVRSTIN SIBILLEN FRAUNTZIMMER. Dazu:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 607 2.jpg

Lindenholz; h. 0,52; br. 0,34. – Inventar 1722–28, B 107.

Herzog Heinrich der Fromme. 1915. (1939.) O 3.

Lebensgrosse ganze Gestalt nach rechts auf rotem Grunde. Der Herzog ist in voller Rüstung; von den Beinlingen ist das rechte schwarz und rot gestreift, das linke schwarz. Mit beiden Händen stützt er sich auf sein mächtiges Schwert. Sein Schatten fällt nach links. Rechts oben das Wappen. Links oben die Inschrift: HEINRICH HERCZOG ZV SACHSENN. LANDGRAVE IN DORINGENN: VND MARGGRAVE ZV MEISSENN. Dazu:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 607 3.jpg

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 607. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/639&oldid=- (Version vom 1.8.2018)