Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/602

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

liegt; in ihrer linken Hand aber hält sie die rechte ihres neben ihr stehenden kleinen Mädchens, welches in der Schürze eine Rose hält. Bezeichnet links in der Mitte (in einer Reihe):

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 570 1.jpg

Leinwand; h. 1,10; br. 0,97. – 1751 durch Heinecken als „v. d. Helst.“ Inv. 1754, II 344. – Als van der Helst fortwährend bis zum Katalog von 1862. Als „Lieve de Jonge“ erst im Katalog von 1872. – Phot. Braun V, 34 und Phot. Ges.

Hendrik Martensz Sorgh, gen. Rokes. (Nach anderen Rokes gen. Sorgh.)

Geb. zu Rotterdam 1611, nach Houbraken II (1719) p. 90; gest. daselbst 1669 oder 1670. Frühestes Lebenszeichen 1636; damals verkaufte er schon ein Haus. Thätig zu Rotterdam.

Die Rotterdamer Fischfrau. 1806. (1501.) 16 c.

Rechts vor dem Fischerhause sitzt die Verkäuferin im runden Hut vor ihren Fischbehältern. Neben ihr steht der Fischer in gelber Jacke und dunkler Pelzmütze. Links vor ihnen steht die Köchin mit ihrem Einkaufsgefäss am Arme; hinter ihr das Segel des Fahrzeugs, welches im Mittelgrunde auf dem überbrückten, von Giebelhäusern eingefassten Kanal liegt.

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 570 2.jpg

Bezeichnet rechts über der Thür:

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 570. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/602&oldid=- (Version vom 1.8.2018)