Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/567

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

hohen Bäumen. Auf einer offenen Bühne wird hier eine Vorstellung gegeben. In der Mitte ein ummauerter Herrschaftssitz mit einer Kirche. Bez. links unten: GRIFFIER.

Kupfer; h. 0,52½; br. 0,66½. – Inventar 1722, A 547. – Gegenstück zum vorigen.

Jahrmarkt im Flussthal. 1680. (1745.) 7 b.

Der Fluss schlängelt sich zum Vordergrunde links herab, wo Lastkähne ihn beleben. Rechts vorn auf halber Höhe ein Wirtshaus. Links schroffe Felsenpyramiden. Unten im Dorfe, zu beiden Seiten des Flusses, buntes Jahrmarktstreiben. Bez. r. am Felsen (verwischt): GRIFFIER.

Kupfer; h. 0,47; br. 0,53. – Inv. 1722. A 144. – Gegenstück zum folgenden.

Jahrmarkt im Flussthal. 1681. (1746.) 7 b.

Der Fluss schlängelt sich vorn zur Mitte herab und nach rechts herüber. Links vorn am Felsenhang ein Hohlweg unter dem von Bäumen überragten, belebten Wirtshause. Rechts vorn am Flusse bewegtes Jahrmarktstreiben; darüber ein von einem Holzsteg überbrückter Wasserfall; im Hintergrunde Hochgebirge. Bezeichnet links unten: GRIFFIER.

Kupfer; h. 0,47; br. 0,53. – Inv. 1722, A 277. – Gegenstück zum vorigen.

Flussthal am Alpenabhang. 1682. (1748.) P 1.

Links ein schmaler Fluss am Fuss einer mächtigen Bergkette. Vorn rechts ein Felsen. Vorn in der Mitte viel Volk zwischen Jahrmarktsbuden und Zelten. Bez. halbrechts unten: J. GRIFFIER.

Kupfer; h. 0,38; br. 0,49½. – Inv. 1722, A 542. – Also nicht 1741 erworben, wie H. annahm.

Flussthal mit der Bogenbrücke vor der Stadt. 1683. (1749.) P 1.

Rechts im Hintergrunde das Felsengebirge. Links vorn, wo ein Weg zu einer Burg emporführt, Tanz vor einem Wirtshause. Im Mittegrunde zwei Schlösser auf gesonderten Gipfeln. Im Thal zwischen beiden eine alte Stadt, vor der eine Bogenbrücke über den Fluss führt. Bezeichnet rechts unten (verwischt): GRIFFIER.

Eichenholz; h. 0,46½; br. 0,58½. - Inventar 1722, A 342.

Das Schloss über dem Flussthal. 1684. (1751.) P 5.

Links vorn am Fluss ein Kirchdorf unter hohem Alpenstock. Rechts vorn ein belebter Pfad, der sich zu dem auf schroffem Felsenabhang thronenden Schlosse emporwindet. Bezeichnet unten in der Mitte: GRIFFIER.

Kupfer; h. 0,47½; br. 0,53. – Inventar 1722, A 341.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 535. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/567&oldid=- (Version vom 1.8.2018)