Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/528

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 496 1.jpg

Leinwand; h. 2,42; br. 2,83. – Inventar Guarienti (vor 1753) N. 177 als „opera delle sue più insigni.“ – Gestochen von Houbraken ☼ II, 47. – Phot. Braun III, 30.

Die Goldwägerin. 1564. (1317.) K 4.

Kniestück nach rechts. Die Alte in braunem, reich besetztem Kleide und hellem Schleier sitzt an ihrem mit Schmucksachen bedeckten Tische, erhebt die Waage in der Rechten und ist im Begriffe, mit der Linken ein Goldstück drauf zu legen. Rechts zwischen dem Schranke und dem Tische ein Vorhang. Bezeichnet oben links: Rembrandt f . 1643.

Leinwand; h. 1,13; br. 0,99½. – Inventar 1754, II 346. – Die Alte wird irrtümlich für Rembrandt’s Mutter gehalten. Bode, Studien S. 570, hält die Inschrift für echt. Wenn wir der glatten, festumrissenen Ränder dieser Inschrift wegen auch die von H. festgehaltene Unechtheit derselben für möglich halten, so halten wir das Bild doch mit Bode für ein charakteristisches Werk des Meisters aus eben jener Zeit, in welcher er vorübergehend flauer in der Zeichnung, verblasener im Vortrag wurde und die Farben ganz in Ton auflöste. – Radirt 1754 von A. Riedel, 1814 von A. H. Riedel – Phot. Braun XI, 23.

Bildniss eines jungen Kriegers. 1565. (1318.) 14 c.

Brustbild nach rechts auf braunem Grunde. Der junge Krieger trägt einen eisernen Halskragen, einen dunkelbraunen, vorn mit goldener Kette zusammengehaltenen Mantel, ein dunkles Barett mit flotter Feder. Die behandschuhte rechte Hand legt er rechts vor sich auf einen Tisch. Bezeichnet oben rechts (verkleinert):

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 496 2.jpg

Leinwand; h. 0,76½; br. 0,67. – Inventar Guarienti (vor 1753) N. 9. – Nach H. schon im Inventar 1722, was jedoch nicht richtig zu sein scheint. – Das Bild ist auch nach Bode, Studien S. 468 und 570, ein echtes Werk des Meisters. – Radirt 1767 und 1769 von C. G. Schultze. – Phot. Braun IX, 31.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 496. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/528&oldid=- (Version vom 1.8.2018)