Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/438

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Memento mori. 1265. (1255.) 47 b.

In einem Glasgefässe ein üppiger Blumenstrauss mit Kornähren untermischt. Rechts davon auf einem Zettel mit der Inschrift: „Memento mori“ eine grosse Muschel; daneben der Totenkopf. Links eine Orange und eine Johannesbeere. Bezeichnet rechts auf dem Zettel:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 406.jpg

Leinwand; h. 0,87½; br. 0,65. – Inventar 1722, A 187.

Ein Blumenglas. 1266. (1256.) 47[WS 1] b.

Grosse dunkelrote Päonien geben den Ton an. Links hängt eine Winde, rechts eine Kornähre, in der Mitte eine Brombeerranke mit reifen Früchten. Bezeichnet unten in der Mitte (ähnlich wie N. 1260): J . D . De Heem . R.

Eichenholz; h. 0,85½; br. 0,67½. – Inventar 1722, A 173. – Vgl. zu N. 1260.

Blumen im Glase und Früchte. 1267. (1258.) M 1.

Auf einer Steinbrüstung eine grosse Glasflasche mit bunten Blumen und Schmetterlingen auf schwarzem Grunde. In der Mitte zwei Schoten. Links auf der Brüstung Pflaumen, Kirschen, Eicheln; rechts ein Zweig Aprikosen. Vorn eine Libelle. Bezeichnet unten in der Mitte (wie das vorige): J . D . De Heem . R.

Leinwand; h. 1,00½; br. 0,75½. – 1709 durch Raschke aus Antwerpen. Inv. 1722, A 370. – Waagen (Handbook, p. 519) behauptet merkwürdiger Weise, das Bild trage die Namenszeichnung des Amsterdamer Malers Jacob von Walscapele (blühte um 1670–1680), von dem es auch herrühre. – Vgl. zu N. 1260.

Ein Weinglas in umkränzten Steinnische. 1268. (1259.) 17 c.

In der Mitte des barocken Architekturstückes steht ein Römer mit funkelndem Weine. Die Früchte und Blumen haften in drei Hauptsträussen .an den grauen Steinverzierungen: zwei oben links und rechts; der dritte, welcher aus Citronen, Quitten, Feigen, Pflaumen, Trauben, Kirschen besteht, unten in der Mitte. Unten sitzt ein Nachtfalter, rechts ein Vogel auf der Brüstung. Bez. r. o. (in einer Reihe):

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Berichtigung siehe Nachträge Berichtigungen und Zusätze: Seite 406 am Rande zu N. 1266 lies 47 b statt 7 b.
Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 406. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/438&oldid=- (Version vom 11.3.2017)