Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/433

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Gerard van Honthorst.

Geb. den 4. November 1590 zu Utrecht, gest. daselbst den 27. April 1656. Schüler des Abr. Bloemaert. In Italien unter dem Einflusse Caravaggio’s ausgebildet. Thätig hauptsächlich in Utrecht, vorübergehend jedoch auch in England und von 1637 bis 1652 im Haag. Weil er Darstellungen bei Kerzenlicht bevorzugte, nannten die Italiener ihn Gherardo dalle Notti.

Der Zahnarzt. 1251. (1215.) K 1.

Lebensgrosses Kniestück. In der Mitte des Bildes, nach links gewandt, sitzt ein blondbärtiger Mann mit nackter Brust, gelbem Rocke und roten Hosen in einem Holzsessel. Hinter ihm steht der Zahnarzt in violettem Rocke und beugt sich über ihn, um ihm einen Zahn auszuziehen. Sein ganz in hellblau gekleideter Geselle leuchtet rechts vorn mit einer Kerze. Links stehen vier Zuschauer, von denen einer die rechte Hand des Dulders festhält. Bez. r. i. d. M.: G . v : HontHorst : fe . 1622.

Leinwand; h. 1,47; br. 2,19. – 1749 aus der K. Galerie zu Prag. – Ein gleiches Bild in der Galerie Liechtenstein zu Wien. – Phot. Braun VII, 32.

Die Alte am Tische. 1252. (1216.) 10 a.

Halbfigur nach links. An einem Tische, auf dem eine brennende Kerze steht und eine Brille liegt, sitzt eine alte Frau mit roter Jacke und weissem Kopftuch. Sie hält in der offenen Rechten zwei Goldstücke, auf die sie mit dem Zeigefinger ihrer Linken deutet.

Eichenholz ; h. 0,92½; br. 0,70½. – Als Inventar-Nummer 2884 im Jahre 1741 aus der Sammlung Wallenstein in Dux.

Die Alte mit der Kerze in der Hand. 1253. (1217.) Q 3.

Brustbild nach links auf braunem Grunde. Die Alte im Kopftuch und feuerrotem Mantel über graugrünem Kleide hält die brennende Kerze in der Rechten, die Linke vor die Flamme.

Leinwand; h. 0,71; br. 0,57½. – Inventar 1722, A 16.

Art des G. Honthorst.

Die Alte mit der Brille in der Hand. 1254. (1218.) P 4.

Brustbild nach links auf dunklem Grunde. Die Alte in grauer Jacke und weissem Schafspelz, mit einem Kopftuch über Ohrenklappen, hält in der allein sichtbaren Linken ihre Brille. Scharfe Beleuchtung von links.

Leinwand; h. 0,61; br. 0,47. – 1740 aus Leipzig als Inv. 8°, A 2479; damals ohne Künstlernamen. – Bei H. (doch wohlweislich nur frageweise) als Honthorst, von

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 401. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/433&oldid=- (Version vom 1.8.2018)