Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/325

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

breiten ihre Waare am Ufer aus. Weiter rechts segelt ein überfülltes Boot bildeinwärts. Bezeichnet links unten:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 293 1.jpg

Eichenholz; h. 0,35½; br. 0,64½. – 1710 durch Raschke von Jak. de Wit in Antwerpen. H. – Von H. doch wohl nicht zutreffend als „holländische Landschaft“ bezeichnet. – Phot. Braun IV, 25.

Der Rundturm am Seeufer. 880. (805.) 21 a.

Rechts die Meerbucht; links vorn am bergigen Ufer der aus Ruinen hervorragende Rundturm; am Wege unter Bäumen und Felsen ein sitzender, ein stehender Mann und ein Hund. Bez. l. u.:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 293 2.jpg

Kupfer; h. 0,08½; br. 0,12. – Wohl Inventar 1722, A 687.

Landschaft mit dem Rohrdommeljäger. 881. (806.) 20 b.

Rechts führt ein Weg über eine kahle Anhöhe. Fuhrwerk und Fussgänger beleben ihn. Vorn in der Mitte zwei Reiter, von denen der eine vom Pferde gestiegen ist. Weiter zurück ein Jäger, welcher nach den Wasservögeln zielt, die links im Schilfe am Fusse der waldigen Anhöhe auffliegen. Bez. r. u.: BRVEGHEL . 1605.

Eichenholz; h. 0,41½; br. 0,71½. – 1708 von Lemmers in Antwerpen. Inventar 1722. A 806.

Die Landstrasse. 882. (807.) 19 a.

Vorn unter hohen Bäumen die von Reisenden zu Fuss und zu Pferde belebte Landstrasse. Im Mittelgrunde links ein Flussthal. Bez. r. u.: BRVEGHEL 1605.

Kupfer; h.0,20; br, 0,29. – 1708 von Lemmers in Antwerpen. Inv. 1722, A 590.

Landschaft mit der Berufung der Apostel Petrus und Andreas. 883. (808.) 19 c.

Rechts die Seebucht. Links die Bergküste mit altem Rundturm. Vorn die Landstrasse mit Fischern , zahlreichem Volke, Pferden, Eseln u. s. w. Im Mittelgrunde die Berufung der Apostel durch den Heiland. Bez. r. u.: BRVEGHEL 1608.

Kupfer; h. 0,50; br. 0.66; – Aus der Kunstkammer. Inventar 1722, A 328.

Flusslandschaft mit Holzhackern. 884. (809.) P 5.

Links am waldigen Ufer eine Ortschaft, rechts ein Fluss. Vorn links Holzhacker am Wege, vorn rechts Schiffe am Strande. Bezeichnet unten links; BRVEGHEL . 1608.

Eichenholz; h. 0,47; br. 0,55½. – 1708 von Lemmers in Antwerpen. II. (?)

Flusslandschaft mit einem Pferdegerippe. 885. (810.) 19 c.

Links am waldigen Abhänge die belebte Landstrasse, auf der ein Bauernwagen hält. Vom Vordergrunde rechts zum Hintergrunde links dehnt sich

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 293. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/325&oldid=- (Version vom 1.8.2018)