Seite:Die Cistercienser von Heiligenkreuz.pdf/70

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


372. Matthias Marquad

wurde zu Wien geboren, legte 1562 die Profess ab, erscheint 1567 als Subprior und Pfarrverweser in Alland und wurde 1569 als Abt nach Säusenstein und von dort 1574 nach Baumgartenberg postuliert, wo er 1579 starb.

(Archiv f. Kunde österr. Geschichtsqu. XII. Bd. – Catal. alphab. – Xenia Bernardina P. III, 80.)

373. Caspar

legte 1562 die Profess ab, erscheint 1569 bis 1573 als cellerarius oder Schaffer, 1578–1585 als Subprior und 1583–1586 als Pfarrverweser in Alland. Er starb vor 1600. „In aula monachorum jus montanum et decimas conscripsit.“

(Catal. alphab. – Doczy.)

374. Gallus,

Subdiacon,

375. Christian,

Cleriker,

376. Johannes

und

377. Johannes,

beide Cleriker, legten ebenfalls 1562 die Profess ab. Wahrscheinlich ist einer von ihnen der spätere Prior Johannes Pranauer (Nr. 398).

378. Martin

feierte 1564 seine Profess, erscheint c. 1582 als Pfarrverweser in Winden und 1594 als solcher in Trumau.

(Catal. alphab.)

379. Matthias Keller

war c. 1541 zu Weingarten in Württemberg geboren, erscheint 1569–1572 als Prior, und wurde 1574 als Abt nach Säusenstein postuliert, wo er am 11. Jänner 1596 starb.

(Catal. alphab. – Xenia Bernardina P. III. 80.)

380. Joachim

legte in einem nicht genannten Jahre unter Abt Ulrich II. Profess ab und starb am 11. März 1570 eines plötzlichen Todes.

(Necrol. S. Crucis.)

381. Engelmann

und

382. Ulrich

starben am 15. August 1570.

(Necrol. S. Crucis.)

383. Thomas Schmoll

war zu Dinkelsbühl in Bayern geboren, legte c. 1573 die Profess ab, war oeconomus, 1583 bis 1590 Prior und 1586–1589 zugleich Pfarrverweser in Alland. Nach dem Tode des Abtes Laurenz Lombardo († Nov. 1590) wurde er mit der Administration des Neuklosters betraut und 1591 als Abt nach Neuberg postuliert, wo er am 22. Dec. 1600 starb.

(Catal. alphab. – Xenia Bernardina P. III. 80, 122.)

Empfohlene Zitierweise:
Florian Watzl: Die Cistercienser von Heiligenkreuz. In Commission der Verlagsbuchhandlung ‚Styria‘, Graz 1898, Seite 53. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Cistercienser_von_Heiligenkreuz.pdf/70&oldid=- (Version vom 19.10.2020)