Seite:Die Cistercienser von Heiligenkreuz.pdf/301

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Laurenz Cooper 690.

St. Laurenzen, Pfarrverweser in 875, 905.

Lausch Christoph 662.

Lechner Benedict 434.

Leeb Robert (Abt) 613.

– Robert 667.

Leesdorf (Niederösterreich) 152.

Lehn Rudolf 468.

Lehrer der ungarischen Sprache s. Heiligenkreuz.

Leichtenberg (Sachsen) 516.

Lendvay Martin 794.

Lengbach (Niederösterreich) 527.

Lenk Konrad 547.

Lents Adalbert 769.

Leonhard 293, 319, 358.

– Haiden 343.

– Kitzler 531.

St. Leonhard bei Melk (Niederösterreich) 719.

Leonis Petrus 304.

Leopold 194.

– Haiden 343.

– Saviani 368.

– Fidelis 488.

– Nicolai 605.

– Pinke 722.

– Gindl 798.

– Jeřabek 876.

Leopold III. der Heilige von Österreich 1, 4.

Leopoldau (Niederösterreich) 689.

Lewanderski Friedrich 839.

Leyden (Ungarn) 835.

Libichen Gottfried 500.

Lichtenwörth, Pfarrverweser in 551.

Liechtenfurth Augustin 545.

Liechtenstein Heinrich v. 108.

Liestal (Schweiz, C. Basel) 847.

Lilienfeld 32, 33, 35–47, 165, 470, 540, 548, 611, 617, 628, 629, 636, 870, 886.

Äbte:
Oker 32.
Gebhard 33.
Otto 42.
Georg Reichardt 337.
Petrus Rauch 352.
Ignaz Krafft 441, 444.
Bursarius 43.
Cantor 584.
Cellerarius 40.
Kreuzgang 584.
Pförtner 45.
Prior 33, 35, 42, 595.

Limburg 410.

Lindegg (Steiermark) 917.

Lindemayer Georg 666.

Lintner Robert 853.

Linz (Oberösterreich) 546, 566, 569.

Liste Heinrich 508.

Liupold 40.

Lochenic (Böhmen) 920.

Lockenhaus (Ungarn) 880.

Lodron, Graf Ferd. Philipp v. 491.

Loher Johannes 423.

Loosdorf (Niederösterreich) 707.

Lorenz Gustav 834.

Loroy (Cist.-Abtei), Prior 482.

Lothringen 471. 478, 490.

Löwenthal (Schlesien) 485, 492, 535.

Lukas Troger 670.

– Barth 746.

– v. Herrisch 812.

Ludwig Schindler 837.

– Sieber 886.

Ludwig I. v. Ungarn 202.

Luitgard 34.

Lüttich 394, 494.

Luxemburg, Großherzogthum 410, 493.

Luzern (Schweiz) 342.


Machkad (Ungarn) 135, 137.

Machland Otto von 4.

Macrenzius Joh. Damian 410.

Maczack Alberik 464.

Mädl Robert 442.

Magister artium et philosophiae 223, 229, 258, 415, 453, 466, 470, 471, 473, 477, 480.

Magister sutorum 197.

Mahlknecht Hermann 805.

Empfohlene Zitierweise:
Florian Watzl: Die Cistercienser von Heiligenkreuz. In Commission der Verlagsbuchhandlung ‚Styria‘, Graz 1898, Seite 284. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Cistercienser_von_Heiligenkreuz.pdf/301&oldid=- (Version vom 25.10.2020)