Hauptmenü öffnen

Seite:Briefe Richard Wagners an eine Putzmacherin.pdf/36

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
mir gar nicht nach Wunsch geht, und ich mich wohl selbst erst aufmachen muß, um auswärts meine Angelegenheiten persönlich zu besorgen. Haben Sie aber keine Sorge, und seien Sie versichert, daß ich eifrigst darauf bedacht sind [?], Sie so bald als irgend möglich, auch für Ihre Geduld, vollständig zu befriedigen und zu entschädigen. Verlassen Sie sich darauf.
Mit Achtung Ihr ergebener
Richard Wagner.
Penzing, 22. März 1864.

Bald darauf folgte ein Brief aus Starnberg: