Hauptmenü öffnen

Seite:Briefe Richard Wagners an eine Putzmacherin.pdf/132

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

bekanntlich die Sachsen riesige Verschwender sind, ist es kein Wunder, wenn sich ein schwelgerischer Dresdener Feuilletonist über die »minderen Bedürfnisse« lustig macht, und es ist gewiß nur die Verkleinerungssucht, der auch die größte Verschwendung nicht heilig ist, welche einen Sachsen erzählen läßt, er und seine Freunde seien gestern so lustig gewesen, daß sie beinahe Wein getrunken hätten.

Ich gestehe dem bedürfnisvollen Dresdener Feuilletonisten zu, daß Abraham Meyer und Isidor Kalau »minderen Kunstgeschmack« haben, und das ist wahrscheinlich der Grund