RE:Domitius 59

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,1 (1903), Sp. 1427
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|1427||Domitius 59|[[REAutor]]|RE:Domitius 59}}        

59) Domitius Florus, wurde als Beamter ab actis senatus zur Aedilität designiert (vgl. Mommsen St.-R. II³ 901), erlangte aber dieses Amt nicht, da ihn der Sturz des Fulvius Plautianus (204/205 n. Chr.) in Mitleidenschaft zog. Erst unter Macrinus wurde er im J. 217 Volkstribun, Dio LXXVIII 22, 2. Domitii Flori werden in der Grabschrift CIL VI 16939 genannt.