Hauptmenü öffnen
Mary Wollstonecraft
Mary Wollstonecraft
[[Bild:|220px]]
Mary Wollstonecraft-Godwin
* 27. April 1759 in Spitalfields, London
† 10. September 1797 in London
englische Schriftstellerin, Übersetzerin, Philosophin und Frauenrechtlerin
Mutter von Mary Shelley
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118639285
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Briefe geschrieben während eines kurzen Aufenthaltes in Schweden, Norwegen und Dännemark. Aus dem Englischen übersezt. [O. V.], Hamburg u. Altona 1796 ÖNB-ABO = Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • William Godwin: Denkschrift auf Maria Wollstonecraft Godwin die Vertheidigerin der Rechte des Weibes. Aus dem Englischen übersetzt und mit einigen Anmerkungen begleitet. Nebst dem Bildnisse der Verstorbenen. Buchhandlung der Erziehungsanstalt, Schnepfenthal 1799 ÖNB-ABO
  • Helen Zimmern: Mary Wollstonecraft. In: Deutsche Rundschau 60 (Juli–September 1889), S. 247–263 Internet Archive
  • Helene Richter: Mary Wollstonecraft[,] die Verfechterin der „Rechte der Frau“. Konegen, Wien 1897 ALO
  • Helene Simon: William Godwin und Mary Wollstonecraft. Eine biographisch-soziologische Studie. Beck, München 1909 Internet Archive