Handelsvertrag zwischen dem Deutschen Reiche und dem Freistaat El Salvador

Gesetzestext
korrigiert
Titel: Handelsvertrag zwischen dem Deutschen Reiche und dem Freistaat El Salvador.
Abkürzung:
Art:
Geltungsbereich:
Rechtsmaterie:
Fundstelle: Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1909, Nr. 22, Seite 405–407
Fassung vom: 14. April 1908
Ursprungsfassung:
Bekanntmachung: 23. April 1909
Inkrafttreten:
Anmerkungen:
aus: {{{HERKUNFT}}}
Quelle: Commons
Editionsrichtlinien zum Projekt
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia
Bild
[[Bild:{{{BILD}}}|200px]]
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[Index:|Indexseite]]


[405]

(Nr. 3601.) Handelsvertrag zwischen dem Deutschen Reiche und dem Freistaat El Salvador. Vom 14. April 1908. (No. 3601.) Tratado de Comercio entre el Imperio Alemán y la República de El Salvador. De 14 de Abril de 1908.
Seine Majestät der Deutsche Kaiser, König von Preußen, im Namen des Deutschen Reichs und Seine Exzellenz der Präsident des Freistaats El Salvador, von dem Wunsche geleitet, das zwischen dem Deutschen Reiche und dem Freistaat El Salvador glücklicherweise bestehende gute Einvernehmen zu erhalten und den Handelsverkehr zwischen den beiden Ländern zu fördern, haben beschlossen, zu diesem Zwecke einen Vertrag abzuschließen und haben hiermit Su Majestad el Emperador Alemán, Rey de Prusia, en nombre del Imperio Alemán y Su Excelencia el Presidente de la República de El Salvador, animados del deseo de conservar las relaciones de buena armonia felizmente existentes entre el Imperio Alemán y la República de El Salvador y de favorecer el tráfico comercial entre ambos Países, han resuelto celebrar con este fin un Tratado y han encargado para tal objeto:
Seine Majestät der Deutsche Kaiser, König von Preußen:
Su Majestad el Emperador Alemán, Rey de Prusia:
Allerhöchstseinen außerordentlichen Gesandten und bevollmächtigten Minister bei dem Freistaat El Salvador, Grafen Ulrich von Schwerin,
al Señor Conde Ulrico de Schwerin, Su Enviado Extraordinario y Ministro Plenipotenciario cerca de la República de El Salvador,
Seine Exzellenz der Präsident des Freistaats El Salvador:
Su Excelencia el Presidente de la República de El Salvador:
den Staatssekretär der auswärtigen Angelegenheiten Dr. Salvador Rodriguez Gonzalez [406]
al Señor Doctor Salvador Rodríguez González, Secretario de Estado en el Despacho de Relaciones Exteriores,
beauftragt, welche sich über folgende Artikel geeinigt haben: quienes han convenido en los artículos signientes:

Artikel I.Bearbeiten

Die vertragschließenden Parteien verpflichten sich, sich gegenseitig die Behandlung der meistbegünstigten Nation in Handels-, Schiffahrts- und Konsularsachen zu gewähren; behufs dessen versteht es sich, daß jede Art von Recht, Freiheit oder Vorteil, die einer von vor ihnen einer dritten Nation gewährt, durch die Tatsache selbst (ipso facto) dem anderen vertragschließenden Teile zugestanden ist.

Articulo I.Bearbeiten

Las Partes Contratantes se obligan à concederse reciprocamente el tratamiento de la Nación mas favorecida en asuntos comerciales, marítimos y consulares; y al efecto, cualquier derecho, franquicia ó favor que una de ellas conceda á una tercera Nación, por el mismo hecho (ipso facto) se entiende otorgado á la otra Parte Contratante.

Artikel II.Bearbeiten

Jede Art von Recht, Freiheit oder Vorteil, welche El Salvador den übrigen Freistaaten von Zentral-Amerika oder irgendeinem von ihnen gewährt hat oder in der Zukunft gewähren wird, soll nicht auf Grund der Bestimmung im Artikel I als dem Deutschen Reiche gewährt angesehen werden, es sei denn, daß sie auch einer dritten Nation zugestanden ist.

Articulo II.Bearbeiten

Cualquier derecho, franquicia ó favor que El Salvador haya concedido ó en lo sucesivo concediere á las demás Repúblicas de Centro-América ó á cualquiera de ellas, no se entenderá concedido al Imperio Alemán con arreglo á lo dispuesto en el Articulo I, sino cuando también se haya otorgado á una tercera Nación.

Artikel III.Bearbeiten

Der gegenwärtige Vertrag soll ratifiziert und es sollen die Ratifikationsurkunden sobald als möglich ausgetauscht werden.

Articulo III.Bearbeiten

El presente Tratado será ratificado y las ratificaciones se canjearán en el término mas corto posible.
Derselbe soll 10 Jahre vom Tage des Austausches der Ratifikationsurkunden in Geltung bleiben und, wenn keiner der vertragschließenden Teile zwölf Monate vor Ablauf dieser Frist dem anderen durch eine ausdrückliche Erklärung seine Absicht ankündigt, die Wirksamkeit dieses Vertrags aufhören [407] zu lassen, für ein weiteres Jahr in Kraft bleiben und so fort bis zum Ablauf eines Jahres, nachdem die erwähnte Ankündigung erfolgt sein wird.
Quedará vigente durante diez años contados desde el dia del canje de las ratificaciones, y, si ninguna de las Partes Contratantes, doce meses antes de cumplirse este término, hubiese declarado á la otra su intención de hacer cesar los efectos de este Tratado, continuará obligatorio por otro año más; y asi sucesivamente, hasta un año más después de hecha la susodicha declaración.
Zu Urkund dessen haben die beiderseitigen Beauftragten den gegenwärtigen Vertrag unterzeichnet und ihre Siegel beigedrückt.
En fé de lo cual, los Encargados respectivos han firmado el presente Tratado y sellado con sus sellos correspondientes.
So geschehen zu San Salvador in zwei Originalen in deutscher und spanischer Sprache am vierzehnten April tausend neunhundert und acht.
Hecho en dos originales en los idiomas alemán y castellano en San Salvador, el catorce de Abril de mil novecientos ocho.
(L. S.) Schwerin. (L. S.) Salvador Rodriguez.


__________________


Der vorstehende Vertrag ist ratifiziert worden. Die Auswechselung der Ratifikationsurkunden hat am 8. April 1909 stattgefunden.