Hauptmenü öffnen

Bei WikisourceBearbeiten

SchriftenBearbeiten

  • Ludwig van Beethoven – gelegentliche Aufsätze, 1871.
  • Hg. von: Briefe von Moritz Hauptmann an Ludwig Spohr und andere – Neue Folge der Hauptmann’schen Briefe, Leipzig: Breitkopf & Härtel 1876, 7+235 S. Internet Archive=Google-USA*
  • Hector Berlioz, 1879

BriefeBearbeiten

  • Der briefliche Nachlass und das Tagebuch ist (seit 1842) im Stadtarchiv Köln und ging 2009 mit diesem unter (Digitalisate). Aus den etwa 12000 Briefen hat Reinhold Sietz (1895–1973; früher Stadtarchivar in Köln) in der Reihe Beiträge zur rheinischen Musikgeschichte eine mehrbändige Auswahl vorgelegt.
    • Reinhold Sietz (Hg.): Aus Ferdinand Hillers Briefwechsel [Bd. I] (1826-1861). Köln: Arno Volk 1958.
    • Reinhold Sietz (Hg.): Aus Ferdinand Hillers Briefwechsel. Bd. II (1862-1869). Köln: Arno Volk 1961.
    • Reinhold Sietz (Hg.): Aus Ferdinand Hillers Briefwechsel. Bd. III (1870-1875). Köln: Arno Volk 1964.
    • Reinhold Sietz (Hg.): Aus Ferdinand Hillers Briefwechsel. Bd. IV (1876-1881). Köln: Arno Volk 1965.
    • Reinhold Sietz (Hg.): Aus Ferdinand Hillers Briefwechsel. Bd. V (1882-1885). Köln: Arno Volk 1966.
    • Reinhold Sietz (Hg.): Aus Ferdinand Hillers Briefwechsel. Bd. VI (Auerbach, Levi, Pasqué, Stockhausen, Gade). Köln: Arno Volk 1968.
    • Reinhold Sietz (Hg.): Aus Ferdinand Hillers Briefwechsel. Bd. VII (Gernsheim, Verleger; Diverse; Register). Köln: Arno Volk 1970.

Artikel für die Allgemeine Deutsche BiographieBearbeiten

MusikwerkeBearbeiten

  • ABC-Buch für kleine und grosse Kinder – gezeichnet von Dresdner Künstlern, mit Erzählungen und Liedern von Robert Reinick und Singweisen von Ferdinand Hiller, Leipzig 1845, Wiegand ULB Düsseldorf, Internet Archive=Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • A. W. v. Zuccalmaglio: F. Hiller, in: Neue Zeitschrift für Musik, X, 1839, 81ff.
  • Ferdinand Hiller zum Abschied : Düsseldorf, den 2. April 1850. H. Voß, Düsseldorf 1850 ULB Düsseldorf
  • L. Bischoff: in: Rheinische Musikzeitung, 1852
  • W. Neumann: Die Componisten der neueren Zeit: F. Hiller, Kassel (um 1857), Balde
  • S. Bagge: F. Hiller und sein Ver sacrum, in: Deutsche Musikzeitung, II, 1861
  • Drei Abende mit Ferdinand Hiller, Die Gartenlaube (1866), Heft 52
  • E. Hanslick: Aus dem Concertsaal, Wien 1870, Braumüller, 381
  • Anonymus: Dr. Ferdinand v. Hiller, in: Neue Musikzeitschrift, I, 1880, Nr. 16/17
  • Heinrich Ehrlich: Ferdinand Hiller †, in: Die Gartenlaube (1885), S.367-368
  • Anonymus: Nekrolog, in: Neue Musikzeitschrift, VI, 1885, 121
  • Anonymus: Erinnerungen an F. Hiller, in: Neue Musikzeitschrift, VI, 1885, 127
  • Karpeles: Hiller und Heine, in: Neue Musikzeitschrift, VI, 1885, 290
  • E. Hanslick: Mus. Skizzenbuch, Berlin 1888,
  • R. Wagner: Gesammelte Schriften VIII, Leipzig 2/1888
  • H. Kretzschmar: Führer durch den Konzertsaal II, 1, Leipzig 1890, Liebeskind
  • E. Hanslick: Aus meinem Leben I, Verlag für Deutsche Lit. 1894, 258
  • T. Kwast-Hiller, Ungedruckte Briefe und ein politisches Programm von F. Hiller, in: Frankfurter Zeitung, 1896, Nr. 192-195
  • R. Lehmann: Erinnerungen eines Künstlers, Berlin 1896, Hofmann
  • F. Liszt: Briefe IV, Leipzig 1899, Breitkopf & Härtel
  • K. Reinecke: Und manche liebe Schatten steigen auf, Leipzig 1900, Reinecke
  • Robert EitnerHiller, Ferdinand von. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 50. Duncker & Humblot, Leipzig 1905, S. 339–341
  • O. Klauwell: Studien und Erinnerungen, Langensalza 1906, Beyer
  • J. Eckardt: Lebenserinnerungen, 2 Bde., Leipzig 1910, Hirzel
  • J. Höffner: Aus Biedermeiertagen, Briefe R. Reinicks und seiner Freunde, Bielefeld und Leipzig 1910, Velhagen &Klasing
  • G. Tischer: Unbekannte Briefe v. Wagner, Liszt, Berlioz, R. und C. Schumann, Heine, Gade u.a. an Hiller, in: Rheinische Theater- und Musikzeitung, 1910
  • R. Wagner: Mein Leben, 2 Bde., München 1911, Bruckmann
  • A. Schering: Geschichte des Oratoriums, Leipzig 1911, Breitkopf & Härtel
  • P. Hiller: Wagner und Hiller, in: Kölnische Zeitung, v. 22. Aug. 1911
  • E. Wolff: F. Hiller, in: Neue Zeitschrift für Musik, 78, 1911
  • G. Kruse: 2 Jugendbriefe F. Hillers, in: Neue Zeitschrift für Musik, 1911
  • C. Preiß: 3 musikalische Portraits, Graz 1913, Böhm
  • Marie d'Agoult,: Lettres à Hiller in Revue politique et littéraire, 1913, 1
  • H. Unger: Festbuch zur Hundertjahrfeier der Concert-Gesellschaft in Köln, Köln 1927
  • G. Radiciotti: G. Rossini, 3 Bde., Tivoli 1927-1929, Chicca
  • H. Hering: Die Klavier-Werke F. v. Hillers, Diss. Köln 1928
  • P. Raabe: F. Liszt, 2 Bde., Stuttgart und Berlin 1931, Cotta
  • V. Schnitzler: Lebenserinnerungen, Köln 1935, Tischer & Jagenberg
  • Carteggi verdiani, 2 Bde., Rom 1935
  • R. Sietz: Das Autographenalbum Hillers im Kölner Stadtarch, in: Jahrbuch des Kölner Geschichtsvereins, 1953
  • R. Sietz: Zu Hillers Mendelssohnbuch, in: Mitteilungen der Arbeitsgemeinschaft für rheinische Musikgeschichte, Nr. 2, 1955
  • R. Sietz: Hiller und Anton Schindler, in: Studien zur Musikgeschichte des Rheinlands, Fs. für Schiedermair, Köln 1956.
  • R. Sietz: Hillers erste Kölner Jahre, in: Studien zur Musikgeschichte des Rheinlands, 1957

Anhang: Aufsätze HillersBearbeiten

Aus dem Tonleben unserer ZeitBearbeiten

Bd.1Bearbeiten

  • Vierzehn Tage in Paris (1851). 1-110
  • Briefe aus Paris (1852–53). 111-191
  • Zwischenacts-Musik (1855). 192-209
  • Die Musik des neunzehnten Jahrhunderts und ihre Pflege. Von A. B. Marx (1855). 210-229
  • Zur Mozartfeier (1856). 230-235
  • Die Kammermusik und das Publikum (1858). 236-247
  • Zukunftsmusik (1860). 247-276
  • Mendelssohn’s Briefe (1863). 277-305
  • Beethoven’s Briefe (1865). 306-326
  • Die Preisaufgaben des Rheinischen Sängervereins (1866). 327-331

Bd.2Bearbeiten

  • Plaudereien mit Rossini (1856). 1-84
  • Nachruf an Robert Schumann (1856). 85-89
  • Nach der Bestattung Grunwald’s (1863). 90-94
  • Karl Klingemann (1862). 95-100
  • Erinnerungen an den Abbate Baini (1866). 101-115
  • Josephine Lang, die Liedercomponistin (1867). 116-136
  • Das Musikfest in Aachen (1857). 137-187
  • Das Musikfest in Aachen (1867). 188-219
  • Die Musik und das Publikum (1864). 220-263
  • Chopinfeier (1849). 264-269
  • Prolog an Beethoven’s Geburtstag (1850) 270-271

Bd.3Bearbeiten

  • Zu viel Musik. 1-18
  • Musikalische Briefe. 19-66
  • Erinnerungsfeier an Johann Sebastian Bach. 67-78
  • Nachruf an Moritz Hauptmann. 79-86
  • Nachruf an Rossini. 87-96
  • Ludwig van Beethoven.
    • Zum 17. December 1870. 97-106
    • Zur hundertjährigen Geburtsfeier L. v. Beethoven’s . 107-124
    • Biographische Skizze. 125-168
    • Aus den letzten Tagen L. van Beethoven’s. 169-179
    • Beethoven’s Clavier-Sonaten. 180-194

Erinnerungsblätter (1884)Bearbeiten

  • [Widmung]
  • Ein deutscher Musikdirector in Barcelona
  • In St. Petersburg
  • Briefe an den Herausgeber der „Hamburger Nachrichten“
  • Die Enthüllung des Spohr-Denkmals in Kassel
  • Frankfurter Tonkünstler vergangener Zeit
  • Ignaz Moscheles
  • Friedrich Kalkbrenner
  • Der Maler Moritz Oppenheim
  • Nachruf an Ferdinand Breunung
  • Ein Jubiläum
  • Rheinische Lieder
  • Weber - by Sir Julius Benedict
  • Maxime Du Camp
  • Ein Theaterkind
  • Ein Rencontre mit der Rachel
  • Begegnungen mit Holtei
  • Die Zauberflöte auf dem Kölner Stadt-Theater
  • Besuche im Jenseits

Unselbstständige VeröffentlichungenBearbeiten