Hauptmenü öffnen
025 <<<Vorheriges Blatt
Die Schedelsche Weltchronik    Blatt XXVI
Nächstes Blatt>>> 027
Schedelsche Weltchronik d 026.jpg
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


XXV verso:

Das drit alter

Diser Leui was ein vater aller leuiten von dem das briesterlich geslecht ensprungen ist.

Chore des ysuar sun zancket sich mit Aaron vmb die briesterschafft daruemb dz er von dem erstgepornen ysuar wz. darumb verprennet ine vnd. ijc. l. man dz fewr vom himel

Maria die swester moysi was ein prophetin vnd machet ein schoens lobgesang dz sungen sie. vnd sie wz siben tag aussetzig vmb ir murmulung wider moysen. vnd sie starb in cades der wueste sin vnd wardt daselbst begraben.

Iacob hat auß Lya. vi. kinder geporn. als Judam von dem kam das koeniglich geslecht. vnd darnach vnser herr Jhesus cristus. Item Ruben der verlore die recht der ersten gepurt. Item Simeon vnnd Leui von den kom das briesterlich geslecht. Item ysachar. Item Zabulon: vnnd Dinam die von Sichen geswecht wardt.

Als die vnguetig stat der zodomiten verprennet was hat Abraham hundert iariger auß goetlichen gehayß Saram sein weib erkennet. die empfieng vnd gepar nach erfuellung des iars einen sun den sie nach gehayß des herrren nennet ysaac. bedewtenden vil volcker auß im kuenftig sein. vnd besnyte ine amm achtenden tag seiner gepurdt.


XXVI recto:

Blat XXVI

der werlt

Isaac der sun Abrahe got ein lieber man nach seinem vater gar lang gelebt. hat im. lx. iar seins lebens sein suene die zwiling. nemlich Jacob vnd Esau auß Rebecca seinem weib der tochter Batuelis geporn. derselb ysaac ein man aller tugent vol ist. c. lxxxv. iar alt gestorben vnd von seinen suenen in ebron begraben.

Als Esau der rauh ieger sein erste gepurt seinen bruder Jacob vmb ein linsenspeis verkawft. vnnd on willen seiner eltern chananeysche weiber genomen het: vnd also von seinem bruder in vaterlicher benedeyung verdruckt wardt. do vnderstund er sich denselben Jacob zeerslahen. Er wonet aber in edom. ydumea gegenant. vnd darnach in dem berg Seyer. vnd do Jacob widerkeret von Mesopotamia do kome im Esau fridsam entgegen mit vierhundert mannen.

Iacob ist geporn im. iijm. iijc. xliiij. der werlt. vnd lebet. c. xlvij. iar het. iiij. weiber. Lyam Rachel Zelpham vnnd Balam.

Rachel Jacobs weib wz lang vnperhafft. zu letst het sie. ij. suen vnnd starb in der geberung vnd wardt begraben bey bethleem.


Iacob der patriarch vnnd allerheiligst man geporn auß ysaac hat auch nach dem. xc. iar seins lebens auß Rachel seinem weib den Joseph geporn. vnd nach desselben gepurt. lvi. iar gelebt vnd ist darnach in egypten gestorben.

Imm reich sichomorum regiret Egialeus der erst koenig. als hieuor steet. von dem hieß dz land Egialea. ytzo peloponesus genant. darnach der ander koenig Europes. vnnd der drit Selchin. xx. iar.

Apis der vierd koenig sichimorum fieng an zeregirn im. xlv. iar abrahe. vnd im. xxxv. iar Semiramidis. vnnd regirt. xxv. iar. Von disem Apis ist das land Apia genant dz man vormals egialea nennet vnd yetzo peloponesus heißt.

Diser artus was der fuenfft koenig der assirier. vnder dem (als Augustinus schreibt) ysaac geporn ist.

Telexion oder Thessalion was der fuenft kuenig sichimorum. do er regirt do waren also guettig vnnd froelich zeit das sie ine nach seinem tod mit opffern vnd spiln als einen got ereten. nach ime regiret Thauriacus. Tiramachus. bey des grab sie auch pflagen zeopffern.

Xerses ist der alt koenig assiriorum der auch Baleus oder Balancus heißt. vnder dem Jacob geporn ist. dieweil der obgenant Thauriacus regiret

Als man zelet. iijm. iiijc. xxx. iar ist ein sundere grosse sintfluss gewest in Achaya zu der zeit Jacob vnnd des koenigs Ogigij.