Hauptmenü öffnen
Textdaten
Autor: Diverse
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Deutschland unter Kaiser Wilhelm II. (3 Bände)
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Siegfried Körte, Friedrich Wilhelm von Loebell, Georg von Rheinbaben, Hans von Schwerin-Löwitz, Adolph Wagner
Auflage:
Entstehungsdatum: 1913
Erscheinungsdatum: 1914
Verlag: Reimar Hobbing
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer: {{{ÜBERSETZER}}}
Originaltitel: {{{ORIGINALTITEL}}}
Originalsubtitel: {{{ORIGINALSUBTITEL}}}
Originalherkunft: {{{ORIGINALHERKUNFT}}}
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: [1]
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
Vorlage:none
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


Inhaltsverzeichnis

IndexseitenBearbeiten

SchriftleitungBearbeiten

HerausgeberBearbeiten

InhaltsverzeichnisBearbeiten

Band Buch Thema Kapitel Unterkapitel Seiten im Band Seiten im Buch Autor Titel / Ort lt. Quelle Lebensdaten 2019 Gemeinfrei
1. 1. Deutsche Politik Auswärtige Politik 5–50 5–50 Bernhard Fürst von Bülow 1849–1929   
Innere Politik 51–130 51–130
Schlußwort 131–136 131–136
2. Staat und Verwaltung Staats- und Verwaltungsrecht 139–190 3–54 Dr. Philipp Zorn Geh. Justizrat, ordentl. Professor an der Universität Bonn a. Rh., Mitglied des Herrenhauses und Kronsyndikus 1850–1928   
Die Selbstverwaltung 191–207 55–71 Dr. Siegfried Körte Oberbürgermeister der Stadt Königsberg i. Pr., Mitglied des Herrenhauses 1861–1919   
Die Reichsversicherung 208–234 72–98 Dr. Fritz Stier-Somlo Professor an der Handelshochschule Cöln a. Rh. 1873–1932   
Finanzen und Steuern 235–256 99–120 Dr. Karl Theodor von Eheberg Geh. Rat, ordentl. Professor an der Universität Erlangen 1855–1941   
3. Die Entwicklung des Rechts Das bürgerliche Recht 259–268 3–12 Dr. Konrad Hellwig Geh. Justizrat, Professor an der Universität Berlin 1856–1913   
Das Handelsrecht 269–282 13–26 Dr. Hans Trumpler [2] Syndikus der Handelskammer in Frankfurt a. M. 1875–19.2.1955 in Los Angeles   
Das Strafrecht 283–300 27–44 Hermann Lucas [3] Ministerialdirektor a. D., in Wernigerode a. H. 1883–1931   
Der Strafprozeß 301–316 45–60 Dr. jur. Oskar Hamm Wirklicher Geheimer Rat, Oberlandesgerichtspräsident a. D. in Bonn 1839–1920   
Völkerrecht 317–345 61–89 Dr. Freiherr Karl von Stengel [4] Geh. Rat, ordentl. Professor an der Universität München 1840–1930   
Internationales Privatrecht 346–357 90–101 Dr. jur. Theodor Niemeyer Geh. Justizrat, ordentl. Professor an der Universität Kiel 1857–1939   
4. Die deutsche Wehrmacht Das Heerwesen 361–382 3–24 Friedrich von Bernhardi General d. Kavallerie z. D., Cunersdorf i. Riesengebirge 1849–1930   
Seemacht und Kriegsflotte 383–412 26–54 Freiherr Curt von Maltzahn Vizeadmiral a. D., Göttingen 1849–1930   
5. Die Kolonien 415–449 3–37 Dr. jur. Friedrich von Lindequist Wirklicher Geheimer Rat, Staatssekretär des Reichskolonialamts a. D. 1862–1945   
2. 6. Das deutsche Wirtschaftsleben Wirtschafts-, Sozial- und Finanzpolitik in ihren Zusammenhängen 451–467 3–19 Dr. Adolph Wagner Wirklicher Geheimer Rat, Professor an der Universität Berlin, Mitglied des Herrenhauses 1835–1917   
Die Landwirtschaft Allgemeine Entwicklung 468–483 20–35 Dr. Hans von Schwerin-Löwitz Wirklicher Geheimer Rat, Präsident des Deutschen Landwirtschaftsrates 1847–1918   
Innere Kolonisation 484–494 36–46 Freiherr Conrad von Wangenheim auf Klein-Spiegel 1849–1926   
Die landwirtschaftlichen technischen Gewerbe 495–506 47–58 Prof. Dr. Karl von Buchka [5] Geh. Oberregierungsrat im Reichschatzamt 1856–1917   
Die Industrie Berg- und Hüttenwesen 507–541 59–93 Dr. Fritz Wüst Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Kgl. Techn. Hochschule in Aachen 1860–1938   
Maschinenindustrie 542–558 94–110 Dr. Ing. Carl Heinel Professor an der Kgl. Technischen Hochschule Breslau 1869–?   
Elektrizitätsindustrie 559–578 111–130 Georg Dettmar Generalsekretär des Verbandes Deutscher Elektrotechniker in Berlin 1871–1950   
Chemische Industrie 579–594 131–146 Prof. Dr. Gustav Schultz [6] Vorstand des Chemisch-technischen Laboratoriums der Königlich Technischen Hochschule München 1851–?   
Textilindustrie 595–612 147–164 Prof. Max Gürtler [7] Geh. Regierungsrat im Landesgewerbeamt zu Berlin 1863–?   
Industrie der Steine und Erden 613–630 166–182 Dr. Victor Steger Geh. Regierungsrat im Reichspatentamt zu Berlin 1859–?   
Nahrungsmittelindustrie 631–646 183–198 Prof. Dr. Karl von Buchka [8] Geh. Oberregierungsrat im Reichschatzamt 1856–1917   
Gesamtentwicklung der deutschen Industrie 647–682 199–234 Prof. Dr. Leopold von Wiese und Kaiserswaldau Studiendirektor in Düsseldorf 1876–1969   
Der Handel Der auswärtige Handel 683–713 235–265 Dr. jur. Bernhard Harms ordentl. Professor an der Universität Kiel 1876–1939   
Binnenhandel 714–731 266–283 Dr. Otto Ehlers Syndikus der Handelskammer in Berlin 1855–1917   
Das Bankwesen 732–758 284–310 Richard Witting Geh. Regierungsrat, Präsident des Aufsichtsrats der Nationalbank in Berlin 1856–1923   
Das Versicherungswesen 759–774 311–326 Prof. Dr. phil. et. Dr. jur. Alfred Manes Generalsekretär und Dozent an der Handelshochschule in Berlin 1877–1963   
Das Handwerk 775–810 327–362 Johann Wewer [9] Direktor der Kaufmännischen Fortbildungschulen in Wiesbaden 1861–1933   
Die Arbeiter-Sozialpolitik 811–862 363–414 Dr. theol., jur. et phil. h. c. Franz Hitze ordentl. Professor an der Universität Münster i. Westf., Mitglied des Reichstags 1851–1921   
Das Bevölkerungsproblem 863–871 415–423 Dr. Julius Wolf Geh. Regierungsrat, Professor an der Kgl. Techn. Hochschule in Charlottenburg 1862–1937   
7. Das Verkehrswesen Eisenbahnen, Post, Luftschiffahrt, Telegraphie 875–922 3–50 Heinrich von Frauendorfer Staatsminister a. D., München 1855–1921   
Karl von Völcker [10] Ministerialrat, München 1864–1928   
Wasserstraßen und Binnenschifffahrt 923–954 51–82 Max Peters Ministerialdirektor, Wirkl. Geh. Oberregierungsrat im Ministerium der öffentlichen Arbeiten in Berlin 1856–1933   
Seeschiffahrt 955–967 83–95 Philipp Heinecken Generaldirektor des Norddeutschen Lloyd in Bremen 1860–1947   
8. Die Kirche Staat und Kirche 971–975 3–7 Dr. Philipp Zorn Geh. Justizrat, ordentl. Professor an der Universität Bonn a. Rh., Mitglied des Herrenhauses und Kronsyndikus 1850–1928   
Die evangelische Kirche und Theologie 976–1022 8–54 Prof. Dr. theol. et phil. August Wilhelm Hunzinger Hauptpastor an St. Michaelis in Hamburg 1871–1920   
Die katholische Kirche 1023–1050 55–82 D. Dr. Sebastian Merkle ordentl. Professor an der Universität Würzburg 1862–1945   
9. Das Unterrichtswesen Die Universitäten 1053–1063 3–13 Dr. Alfred Hillebrandt Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Universität Breslau, Mitglied des Herrenhauses 1853–1927   
Technische Hochschulen 1064–1071 14–21 Dr. Georg Helm Hofrat, Professor an der Technischen Hochschule in Dresden 1851–1923   
Handelshochschulen 1072–1083 22–33 Prof. Dr. Max Apt [11] Syndikus der Korporation der Kaufmannschaft in Berlin 1868–1958   
Höhere Schulen 1084–1100 34–50 Dr. Paul Cauer Geh. Regierungsrat, ordentl. Honorarprofessor an der Universität Münster 1854–1921   
Volksschulen 1101–1127 51–77 Dr. Arnold Sachse [12] Geh. Regierungs- und Schulrat in Hildesheim 1857–1933   
Fach- und Fortbildungsschulen 1128–1144 78–94 Dr. Hermann von Seefeld [13] Geh. Oberregierungsrat im Handelsministerium in Berlin 1863–1943   
3. 10. Die Wissenschaften Philosophie 1147–1164 3–20 Dr. phil. Oswald Külpe ordentl. Professor an der Universität Bonn a. Rh. 1862–1915   
Geschichte 1165–1177 21–33 Dr. Georg von Below Geh. Hofrat, ordentl. Professor an der Universität Freiburg 1858–1927   
Philologie Altertumswissenschaft 1178–1182 34–38 Dr. theol. et phil. Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff Wirklicher Geheimer Rat, Professor an der Universität Berlin, Mitglied des Herrenhauses 1848–1931   
Orientalische Wissenschaften – Der vordere Orient und Afrika 1183–1188 39–44 Prof. Dr. Carl Heinrich Becker in Bonn a. Rh. 1876–1933   
Orientalische Wissenschaften – Indien, Mittel- und Ost-Asien 1189–1193 45–49 Prof. Dr. Otto Franke in Hamburg 1863–1946   
Deutsche Philologie 1194–1201 50–57 Dr. Edward Schröder ordentl. Professor an der Universität Göttingen 1858–1942   
Romanische Philologie 1202–1207 58–63 Dr. phil. Heinrich Schneegans ordentl. Professor an der Universität Bonn a. Rh. 1863–1914   
Englische Philologie 1208–1212 64–68 Dr. phil Alois Brandl ordentl. Professor an der Universität Berlin 1855–1940   
Mathematik 1213–1236 69–92 Dr. Dr.-Ing. h. c. Emil Lampe ordentl. Professor der Kgl. Technischen Hochschule in Charlottenburg 1840–1918   
Naturwissenschaften Allgemeines, Botanik, Abstammungslehre 1237–1259 93–115 Dr. Johannes Reinke Geh. Rat, ordentl. Professor an der Universität Kiel, Mitglied des Herrenhauses 1849–1931   
Astronomie und Geophysik 1260–1276 116–132 Dr. Wilhelm Foerster Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Universität Berlin 1832–1921   
Physik 1277–1293 133–149 Prof. Dr. Ernst Grimsehl Direktor der Oberrealschule a. d. Uhlenhorst in Hamburg 1861–1914   
Chemie 1294–1320 150–176 Dr. Richard Anschütz Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Universität Bonn a. Rh. 1852–1937   
Physikalische Chemie 1321–1329 177–185 Dr. Eberhard Rimbach [14] ordentl. Professor an der Universität Bonn 1852–1933   
Zoologie 1330–1352 186–208 Dr. Eugen Korschelt Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Universität Marburg 1858–1946   
Medizin Innere Medizin 1353–1365 209–221 Dr. med. Paul Krause [15] ordentl. Professor an der Universität Bonn a. Rh. 1871–1934   
Chirurgie 1366–1402 222–258 Dr. Hermann Küttner Geh. Medizinalrat, ordentl. Professor der Chirurgie und Direktor der Kgl. chirurgischen Universitätsklinik zu Breslau 1870–1932   
Soziale Medizin u. Hygiene 1403–1432 259–288 Dr. Theodor Rumpf Geh. Obermedizinalrat, ordentl. Hon.-Professor an der Universität Bonn 1851–1934   
Veterinärmedizin 1433–1443 289–299 Prof. Dr. August Ludwig Eber [16] Vorstand des Veterinärinstituts an der Universität Leipzig 1865–1937   
Die landwirtschaftlichen Wissenschaften Entwicklung der Landwirtschaft, ihrer Wissenschaft und ihres Unterrichtswesens 1444–1454 300–310 Dr.Ferdinand Wohltmann Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Universität Halle a. S. 1857–1919   
Acker- und Pflanzenbau 1454–1465 310–321 Dr. Paul Holdefleiß ordentl. Professor an der Universität Halle a. S. 1865–1940   
Tierzucht 1466–1471 322–327 Dr. Simon von Nathusius ordentl. Professor an der Universität Halle a. S. 1865–1913   
Agrikulturchemie 1472–1478 328–334 Dr. Wilhelm Schneidewind ordentl. Professor an der Universität Halle a. S. 1860–1931   
Die technischen Wissenschaften Brückenbau 1480–1486 336–342 Dr.-Ing. Theodor Landsberg Geh. Baurat, in Wilmersdorf, Professor a. D., Mitglied der Akademie des Bauwesens 1847–1915   
Eisenbahnen 1487–1495 343–351 Dr. Georg Edmund Lucas [17] Geh. Hofrat, Professor an der Königl. Technischen Hochschule in Dresden 1853–1931   
Wasserbau 1496–1504 352–360 Theodor Rehbock Oberbaurat, in Karlsruhe 1864–1950   
Maschinenlehre 1504–1507 360–363 Dr. Ernst Adolf Brauer Geh. Hofrat, Professor an der Technischen Hochschule in Karlsruhe i. B. 1851–1934   
Elektrotechnik 1508–1518 364–375 Dr. Joachim Teichmüller [18] Professor an der Technischen Hochschule in Karlsruhe i. B. 1866–1938   
Städtebau 1519–1532 375–388 Prof. Dr.-Ing. Dr. med. h. c. Reinhard Baumeister in Karlsruhe i. B. 1833–1917   
11. Schöne Literatur und Künste Literatur 1535–1554 3–22 Prof. Dr. Alfred Biese Direktor des Kaiser-Friedrichs-Gymnasiums in Frankfurt a. M. 1856–1930   
Bildende Kunst Baukunst 1555–1575 23–43 Prof. Dr.-Ing. Paul Klopfer [19] Direktor der Kunstschule in Weimar 1876–1967   
Malerei und Plastik 1576–1595 44–63 Dr. Berthold Haendcke Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Universität Königsberg i. Pr. 1862–1951   
Kunstgewerbe 1596–1608 64–76 Prof. Franz Seeck am Kunstgewerbe-Museum in Berlin 1874–1944   
Musik 1609–1622 77–90 Prof. Dr. Karl Krebs [20] in Berlin 1857–1937   
Theater 1623–1650 91–118 Dr. phil. Ludwig Geiger Geh. Regierungsrat, ordentl. Professor an der Universität Berlin 1848–1919   
12. Öffentliches Leben 1653–1693 3–43 Prof. Dr. Theobald Ziegler in Frankfurt a. M. 1846–1918   
Schlußwort Rückblick und Ausblick 1697–1701 3–7 Friedrich Wilhelm von Loebell Oberpräsident a. D., Wirklicher Geheimer Rat, in Brandenburg 1855–1931   

RegisterBearbeiten

DruckfehlerberichtigungBearbeiten

Nachweise/Digitalisate im InternetBearbeiten

Es existiert auch eine Ausgabe in 4 Bänden, die aus einer Teilung des 2. Bandes resultiert.