BLKÖ:Hansgirg, Anton

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Hansen, Theophil
Band: 7 (1861), ab Seite: 332. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Anton Hansgirg in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Hansgirg, Anton|7|332|}}

Hansgirg, Anton (Professor und Schriftsteller, geb. zu Königgrätz 20. April 1806). Widmete sich nach beendeten philosophischen Studien dem Lehramte, wurde Professor am Gymnasium zu Leitmeritz und dann am k. k. Altstädter akademischen Gymnasium zu Prag. Als Schriftsteller gab er mehreres sowohl in deutscher als čechischer Sprache, namentlich in böhmischen Zeitschriften heraus; selbstständig erschien von ihm: „Katalog českých knih od r. 1773 až do konce r. 1839“, d. i. Katalog der čechischen Bücher von 1773 bis Ende 1839 (v Praze 1840, Jan Spurný). –